ABN Amro Bank entscheidet sich für BROKAT Twister
27.04.1999, 00:00
ABN Amro Bank entscheidet sich für BROKAT Twister





ABN AMRO BANK ENTSCHEIDET SICH FÜR BROKAT TWISTER

Sicherer Handel von Aktien, Optionen und Obligationen via Internet

STUTTGART, 26. April 1999. Die niederländische ABN Amro Bank, eine der europäischen Top-5-Banken, hat sich bei der Erweiterung ihres Internetangebots für den Einsatz der e-Services Plattform BROKAT Twister entschieden. ABN Amro bietet ab sofort Anlegern die Möglichkeit, über die neue Internetseite ABN Amro Online Investor niederländische Wertpapiere bei der AEX Effekten- und Optionsbörse zu handeln. Die Software der BROKAT Infosystems AG, einem der führenden Anbieter von Software für E-Banking und E-Business-Lösungen, wird künftig die sichere Bearbeitung aller im Internet Brokerage anfallenden Geschäftsvorfälle gewährleisten.

ABN Amro ist die erste Bank, die in vollem Umfang Aktien über AEX online handelt und ihren Kunden kostenfreie Depots zur Verfügung stellt. Zudem können Anleger Informationen über ihr Mobiltelefon abrufen. Seit 1996 hat ABN Amro die Auftragseingänge, die über das Internet oder das Telefon aufgegeben wurden, durch den Ausbau elektronischer Vertriebskanäle auf sechzig Prozent des Gesamtauftragsvolumens gesteigert. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, entschied sich die Bank, künftig ihren Kunden die direkte Abwicklung von Aktiengeschäften über das Internet zu ermöglichen.

Der Anwender kann über die Online Investor Seite alle an der AEX Börse notierten Werte wie Aktien, Investmentzertifikate, festverzinsliche Wertpapiere und Optionen handeln. In dieser Lösung ist zudem eine tagesaktuelle Abfrage der Kursinformationen von Reuters integriert. Weiterhin ist ein zusätzlicher Service abrufbar, der den Anlegern Börsentrends, Informationen zu Anlegerfonds und Emissionsnachrichten zugänglich macht. Informationen zu aktuellen In- und Auslandskursen werden in Zusammenarbeit mit AEX und der Tageszeitung Het Financieele Dagblatt zur Verfügung gestellt. Durch dieses umfassende Informationsangebot können Anleger schnell auf Marktentwicklungen reagieren. Mit dem Einsatz von sogenannten Signed Java Applets bietet die Bank eine hohe Nutzerfreundlichkeit und schnelle Abwicklung. Diese können über das Internet lokal auf dem Client-System des Kunden gespeichert werden. Bei einem erneuten Aufruf des Applets wird die Signatur überprüft, so daß Veränderungen des Applets erkannt und nur diese erneut geladen und gespeichert werden.

ABN Amro entschied sich für BROKAT, da das Stuttgarter Unternehmen über umfassendes Know how bei der Umsetzung von E-Business Lösungen verfügt und bereits vergleichbare Lösungen bei deutschen Geldinstituten wie der Deutschen Bank erfolgreich implementiert hat. Zudem erfüllte BROKAT mit der Twister Sicherkeitskomponente X·PRESSO die hohen Sicherheitsanforderungen der Bank. Zu den individuellen Anforderungen der ABN Amro Bank gehörte insbesondere die Integration unterschiedlicher Backend-Systeme sowie die Internet-Anbindung an den Reuters-Informationsdienst.

e-Services Plattform Twister

Mit der modularen e-Services Plattform BROKAT Twister können Finanzdienstleister, Telekommunikationsunternehmen, Handelsunternehmen, Behörden oder Institutionen des Gesundheitswesens ihren Kunden sichere Dienstleistungen über elektronische Vertriebskanäle wie Internet oder Mobilfunk bereitstellen. Die Software Twister verbindet eine Vielzahl von Backend-Systemen mit diesen elektronischen Vertriebskanälen über sogenannte Gateways und Accessoren. Die Gateways stellen die Verbindung zwischen elektronischen Distributionskanälen und der Twister -Installation her. Die Accesso-ren sorgen für eine direkte Anbindung an die im Unternehmen bereits existierenden IT-Systeme.

ABN Amro Bank

ABN Amro Bank NV mit Sitz in Amsterdam ist eine der weltweit führenden Universalbanken. Sie bietet ihre Dienstleistungen für Privatkunden, Firmenkunden und Investment Banking über eine globales Netz von 3.500 Büros in 74 Ländern und Regionen. ABN Amro hat eine Bilanzsumme von über 432 Milliarden Euro und beschäftigt 105.000 Mitarbeiter. Laut einem Ranking der Zeitschrift "The Banker" ist ABN Amro weltweit die achtgrößte und europaweit die viertgrößte Bank.


BROKAT Information
BROKAT zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Software für sichere E-Banking- und E-Business-Lösungen. Schlüsselprodukt ist die modulare e-Services Plattform Twister . Mit dieser Software können Unternehmen ihren Kunden sicher und einfach elektronische Dienstleistungen über unterschiedliche elektronische Kanäle wie Internet oder Mobilfunk anbieten. Bereits mehr als 1500 Unternehmen nutzen Twister -Lösungen, darunter Deutsche Bank, Allianz, debitel, Verrechnungsstelle Süddeutscher Apotheken VSA und Primus Online. BROKAT wurde 1994 gegründet und beschäftigt zur Zeit 290 Mitarbeiter in elf Ländern. Im Geschäftsjahr 1997/98 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 30 Millionen Mark.
Ihr Redaktionskontakt
BROKAT Infosystems AG
Reiner Jung
Industriestr. 3
70565 Stuttgart
Tel. 0049 / 711 78844 311
Fax 0049 / 711 78844 772
e-mail: reiner.jung@brokat.com
  Hiller, Wüst & Partner GmbH
Christian Feldbrügge
Weißenburger Str. 30
63739 Aschaffenburg
Tel. 0049 / 6021 38666 37
Fax 0049 / 6021 38666 13
e-mail: c.feldbruegge@hwp.de




Stuttgart - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
PDF
© 2018 pressrelations GmbH - Impressum | AGB | Datenschutz
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf