Deutsche Bahn AG
Deutsche Bahn AG
Deutsche Bahn AG
Bahnhof Bad Berleburg wird für 1.3 Millionen Euro modernisiert
16.07.2010, 13:07
(Düsseldorf, 16. Juli 2010) Im Rahmen der Modernisierungsoffensive für Bahnhöfe in NRW (MOF) erfolgte in Anwesenheit von Bürgermeister Bernd Fuhrmann, Oliver Wolff, Abteilungsleiter im Verkehrsministerium des Landes NRW und Reiner Latsch, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn AG für das Land Nordrhein-Westfalen heute der Spatenstich für die Umbauarbeiten an der Station in Bad Berleburg.

„Ich freue mich über die Modernisierung der Station. Mit dieser Maßnahme werden hier wichtige Impulse gesetzt und gleichzeitig gemeinsam mit unseren Partnern ein attraktiver Bahnhof für alle Reisenden geschaffen“, so Bürgermeister Bernd Fuhrmann.

Oliver Wolff, als Vertreter des Verkehrsministeriums lobt die Kooperation mit der Bahn im Rahmen der Modernisierungsoffensive für Stationen in Nordrhein-Westfalen: „Es werden die Bahnsteige auf 55 cm erhöht und mit Blindenleitstreifen ausgestattet und mit einer neuen Beleuchtung ausgestattet“.

Die Anhebung des Bahnsteigs ermöglicht den Fahrgästen ein stufenfreies Ein und Aussteigen.

Der Konzernbevollmächtigte der Bahn, Reiner Latsch, lobt die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten. „Nordrhein-Westfalen ist bei der Modernisierung von Bahnhöfen beispielhaft. Die Investition in Bad Berleburg von 1.3 Millionen Euro zeigt, dass alle im Land an einem Strang ziehen“.

Durch die geplanten Modernisierungsmaßnahmen wird die Attraktivität der Verkehrsstation Bad Berleburg hinsichtlich der Ausstattungsmerkmale und des Erscheinungsbildes deutlich verbessert.

In den weiteren Realisierungsstufen bis 2015 ist die Modernisierung von 108 Stationen in NRW geplant. Das Gesamtvolumen dafür liegt bei über 400 Millionen Euro.


Herausgeber: DB Mobility Logistics AG
Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt:
Leiter Kommunikation Oliver Schumacher

Ansprechpartner zum Thema
DB Mobility Logistics AG
Udo Kampschulte
Sprecher Nordrhein-Westfalen


Berlin - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
PDF
© 2018 pressrelations GmbH - Impressum | AGB | Datenschutz
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf