Brokat mit neuer Führungsstruktur - Internationales Executive Board gegründet / Blaze und Gemstone in neue Führung integriert
18.01.2001, 13:59

Stuttgart/San Jose (USA), 16. Januar 2001. Die Brokat AG hat eine neue Führungsstruktur. Ab sofort ist ein internationales Executive Board, in dem der Vorstand der Gesellschaft sowie führende Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen vertreten sind, für die Unternehmensführung verantwortlich. Damit sind die Akquisitionen der beiden US-Unternehmen Blaze und Gemstone auf der organisatorischen Ebene abgeschlossen. Zugleich sind die beiden Vorstandsmitglieder Dr. Boris Anderer und Achim Schlumpberger mit Wirkung zum 31. Dezember 2000 aus dem Vorstand ausgeschieden. Anderer, bislang Chairman bei Brokat, beabsichtigt, in den Aufsichtsrat zu wechseln. Schlumpberger, bisher verantwortlich für den Bereich New Technologies, verläßt auf eigenen Wunsch das Unternehmen. Er wird Brokat aber weiterhin in Technologiefragen beratend zur Seite stehen. Der Aufsichtsrat wird in seiner Sitzung im Februar den Nachfolger für Schlumpberger bestellen.

"Das zügige Expansionstempo erfordert eine internationale Ausrichtung unserer Führungsspitze", erklärt Stefan Röver, Chief Executive Officer von Brokat. "Die neue Führungsstruktur deckt alle Unternehmensbereiche ab und unterstützt uns damit auf unserem Weg zur weltweiten Marktführerschaft."

Das Team aus US-Amerikanern und Europäern arbeitet aus Stuttgart und San Jose, Kalifornien (USA) heraus und ist für das operative Geschäft sowie die Unternehmensstrategie verantwortlich. Der nordamerikanische Markt ist für Brokat von besonderer Bedeutung. So betrug im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2000 der US-Anteil auf Pro Forma Basis inklusive Blaze und Gemstone 41 Prozent des Gesamtumsatzes. Darüber hinaus ist Brokat seit dem 2. Oktober 2000 an der Nasdaq gelistet.

Dem Executive Board gehören an: Stefan Röver (CEO), Michael Janßen (CFO), Angelo Maestrini (COO), Michael Schumacher (Executive Vice President Financial Division), Andreas Kinsky (Executive Vice President Corporate Development), Doug Pollack (Chief Marketing Officer), Eric Kintzer (koordiniert als Chief Mobile Officer die M-Business-Strategie), Gary Shroyer (President Brokat Americas), Dr. Stephan Kruppa (Senior Vice President Twister Division), Marion Dedora (Vice President Human Resources),.

 

Brokat AG

Brokat zählt zu den international führenden Anbietern von Software für E-Business-Lösungen. Im Marktsegment Internet-Banking ist das Unternehmen weltweit Marktführer. Schlüsselprodukt ist die modulare E-Services Plattform Twister. Diese branchenübergreifende Software integriert bestehende IT-Systeme und Anwendungen in Unternehmen und bindet diese sicher an verschiedene elektronische Kanäle wie Internet oder Mobilfunk an. Twister stellt umfangreiche Funktionalitäten für Customer Relationship Management sowie Enterprise Application Integration zur Verfügung. Bereits mehr als 2000 Kunden nutzen Twister- Lösungen, darunter Allianz, Axa, Deutsche Bank 24, ABN Amro, Cable & Wireless HKT, Consors, DBS-Bank Singapur, debitel, Schweizer Post, SE-Banken, Toronto Dominion Bank und Union Bank of California. Brokat wurde 1994 gegründet und beschäftigt zur Zeit mehr als 1300 Mitarbeiter in 17 Ländern. Im Kalenderjahr 1999 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 94 Mio. DM. Die Brokat AG hat ihren Sitz in Stuttgart und in San Jose, Kalifornien. Informationen zu Brokat und den Produkten finden sich auch im Internet unter www.brokat.com .

 

Ihre Redaktionskontakte:

Reiner Jung

Unternehmenssprecher

Brokat AG

Industriestr. 3

70565 Stuttgart

Telefon 0711/ 78 844-311

Telefax 0711/ 78 844-772

E-Mail: reiner.jung@brokat.com

 

Markus Hermsen

Hiller, Wüst & Partner GmbH

Weißenburger Str. 30

63739 Aschaffenburg

Telefon 06021/38 666-15

Telefax 06021/38 666-30

E-Mail: m.hermsen@hwp.de




Stuttgart - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
PDF
© 2018 pressrelations GmbH - Impressum | AGB | Datenschutz
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf