Hessischer Rundfunk (hr)
Hessischer Rundfunk (hr)
Hessischer Rundfunk (hr)
Hörbücher des Jahres 2008
27.11.2008, 13:36
Den mit 15.000 Euro dotierten Preis „Hörbuch des Jahres 2008“ erhält „Ein Sommer, der bleibt - Peter Kurzeck erzählt das Dorf seiner Kindheit“ (4 CDs, Verlag supposé, Berlin). Zum „Kinder und Jugendhörbuch des Jahres 2008“, dem mit 10.000 Euro dotierten „Hörbuch-Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden“, wählte die Jury die Lesung „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ von und mit Andreas Steinhöfel (4 CDs, Hörbuch Hamburg/Silberfisch, Hamburg).

Verliehen werden die „Hörbücher des Jahres“ während des hr2-Hörfests Wiesbaden 2009 am Sonntag, 25. Januar, um 11 Uhr im Foyer des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden. Der Eintritt ist frei.

In „Ein Sommer, der bleibt - Peter Kurzeck erzählt das Dorf seiner Kindheit“ zeichnet der Schriftsteller Peter Kurzeck den Erlebnis- und Emp-findungsraum seiner Jugend auf dem Lande nach - das damalige Dorf Staufenberg und die Lahn, die Menschen, Tiere und Jahreszeiten. Auf den vier CDs dieses Hörbuchs erlebt der Hörer nach Meinung der Jury etwas ganz und gar Spektakuläres: nämlich die Entstehung von Literatur beim Sprechen. Dieses Meisterwerk der Erzählkunst mache das Zuhören zu einer beglückenden Offenbarung und sei ein heller Stern am Himmel der vielfältigen Produktionen.

In „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ erzählt Andreas Steinhöfel von dem „tiefbegabten“ Jungen Rico, der den hochbegabten kleinen Oskar trifft. Die beiden freunden sich an und jagen einen gefährlichen Kindesentführer. Nach Meinung der Jury beweist Andreas Steinhöfel bei dieser bewegend-witzigen Geschichte vereinnahmende Vorlesequalitäten. Seine Stimme werde zum Freund des Hörers.


Die hr2-Hörbuchbestenliste wird seit Mai 1997 von hr2-kultur und dem Börsenblatt, Wochenmagazin für den Deutschen Buchhandel, herausgegeben. Kooperationspartner sind die Zeitschriften „Chrismon+“ und „Hits für Kids“. Die Liste wird monatlich von einer unabhängigen Jury publiziert. Zu den 23 Jurorinnen und Juroren gehören Kritiker der großen deutschsprachigen Zeitungen und Zeitschriften und andere Persönlichkeiten des kulturellen Lebens. Die aktuellen Listen sind im Internet unter www.hr2-kultur.de und unter www.boersenblatt.net abrufbar; sie werden außerdem in Buchhandlungen präsentiert. Die hr2-Hörbuch-bestenliste für den Monat Dezember, die auch die Hörbücher des Jahres nennt, liegt dem Börsenblatt Nummer 48 bei, Erscheinungstermin ist der 27. November. Im Radio gibt es die Hörbuch-Tipps unter anderem in der Sendung „Mikado spezial“, samstags von 17.05 bis
18 Uhr in hr2-kultur.


Hörbuch des Jahres 2008:
Ein Sommer, der bleibt - Peter Kurzeck erzählt das Dorf seiner Kindheit
Sprecher: Peter Kurzeck
4 CDs, 4 Std. 50 Min.
34,80 Euro (unverb. Preisempf.)
supposé

Kinder-/Jugendhörbuch des Jahres 2008:
Andreas Steinhöfel: Rico, Oskar und die Tieferschatten
Sprecher: Andreas Steinhöfel
4 CDs, 3 Std. 59 Min.
19,95 Euro (unverb. Preisempf.)
Ab 8 Jahren
Hörbuch Hamburg / Silberfisch


Hessischer Rundfunk
Pressestelle
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt
Tel.:069-155 4403
Fax: (069) 155-2126
E-Mail: hwarnke@hr-online.de
Internet: www.presse.hr-online.de  


Frankfurt - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
PDF
© 2018 pressrelations GmbH - Impressum | AGB | Datenschutz
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf