Logo GMI Intelligence Alliance
GMI Alliance Partner und Standorte
Logo pressrelations GmbH

pressrelations verstärkt die Global Media Intelligence Alliance

22.08.2019, 14:00
pressrelations löst Unicepta im Bund der führenden europäischen Medienunternehmen ab

Die pressrelations GmbH hat heute ihren Eintritt in die GMI Alliance bekanntgegeben, einem internationalen Zusammenschluss von Marktführern der Media-Intelligence-Branche. Der Full-Service-Medienbeobachter konnte zuvor das Auswahlverfahren unter deutschen Monitoring- und Analysedienstleistern für sich entscheiden und tritt damit an die Stelle der Unicepta GmbH. Ziel der GMI ist es, die Kompetenzen und Dienstleistungen ihrer Mitglieder zu bündeln, um schneller und effektiver auf globale Kundenbedürfnisse zu reagieren.

„Die GMI ist ein starkes Bündnis von Unternehmen, welche gemeinsam den wachsenden Anforderungen unserer Branche auf lokaler und globaler Ebene erfolgreich begegnen. Ihre Arbeitsweise und ihr Leistungsportfolio werden durch pressrelations' digitale und crossmediale Expertise, unsere Entwicklungskompetenz und unseren agilen, kollaborativen Ansatz auf einzigartige Weise ergänzt", sagt Romina Gersuni, Global Strategy Managerin bei pressrelations. „Wir sind davon überzeugt, dass diese Allianz dazu beitragen wird, weltweit führende Media-Intelligence-Lösungen zu entwickeln, die unsere Kunden in der neuen digitalen Geschäftswelt zum Erfolg führen.“

Die 2014 gegründete Global Media Intelligence Alliance umfasst nun sieben führende Monitoring- und Analysedienstleister: Auxipress (Belgien, Luxemburg), L’Eco della Stampa (Italien), Ornico (Südafrika, Botswana, Kenia, Nigeria), Pressdata (Großbritannien), Rebold (Spanien, Kolumbien, Mexiko, Panama, Peru, USA), Up2News (Frankreich) und pressrelations (Deutschland, Bulgarien, Irland, Russland, Singapur, USA). Künftig vereinen die GMI-Mitglieder ihre Ressourcen und Kompetenzen in 21 Ländern auf fünf Kontinenten. Mit dem Ziel, eine globale Quellenabdeckung, lokale Präsenz und Verfügbarkeit für Kunden auf der ganzen Welt sowie gemeinsame Analyse-Qualitätsstandards sicherzustellen, vereinbaren die Partner der Allianz einen engen Austausch von Mediendaten, Technologie und Know-how.

„pressrelations konnte die Mitglieder der GMI Alliance insbesondere mit ihrer inhouse entwickelten Data-Mining- und Crawler-Technologie sowie mit ihrem weltweiten Netzwerk an Kooperations- und Systempartnern überzeugen“, so Joachim von Beust, geschäftsführender Gesellschafter von Auxipress, dem führenden Media-Intelligence-Anbieter Belgiens. „Wir freuen uns darauf, den Austausch von Strategien zu intensivieren und dabei in vielen Bereichen Synergien zu schaffen.“

pressrelations GmbH
Die 2001 gegründete pressrelations GmbH mit Hauptsitz in Düsseldorf und weiteren Standorten in Berlin, Hamburg, Austin (Texas), Dublin, Moskau, Singapur und Sofia ist ein Dienstleister für crossmediale Monitoring- und Analyse-Services. Das Unternehmen verbindet in-house entwickelte Technologie mit der Expertise seiner News Manager, Analysten und Berater. Auf dieser Basis liefert pressrelations über 500 Kunden praxisnahe Insights und Handlungsempfehlungen zur Planung, Steuerung und Evaluation ihrer Kommunikationsarbeit.

GMI Alliance
GMI - Global Media Intelligence - ist eine internationale Allianz von sieben führenden europäischen Dienstleistern aus den Bereichen Medienbeobachtung und Medienanalyse. Rebold (Spanien), Up2News (Frankreich), Auxipress (Belgien), L'Eco della Stampa (Italien), Pressdata (Großbritannien), Ornico (Südafrika) und pressrelations (Deutschland) bündeln ihre Ressourcen in 21 Ländern auf fünf Kontinenten. GMI schafft damit globale Kompetenz in Kombination mit etablierter lokaler Expertise.


Kontakt für weitere Informationen:
pressrelations GmbH
Klosterstraße 112
40211 Düsseldorf
Niko Liveric
Tel. 0211/1752077-33
niko.liveric(at)pressrelations.de
www.pressrelations.com


Düsseldorf - Veröffentlicht von pressrelations


zurück
Druckversion