Veränderungen im ERGO-Aufsichtsrat
13.04.2005, 11:02

Veränderungen im ERGO-Aufsichtsrat

Auf der gestrigen Hauptversammlung der ERGO Versicherungsgruppe AG wurden die Vertreter der Aktionäre der ERGO Versicherungsgruppe AG turnusgemäß neu gewählt. Schon am 22. März haben die Delegierten der Arbeitnehmer ihre Vertreter für den Aufsichtsrat gewählt.

Der neue Aufsichtsrat der ERGO setzt sich nach seiner konstituierenden Sitzung damit wie folgt zusammen:

Dr. Nikolaus von Bomhard, Vorsitzender des Vorstands der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG, Vorsitzender
Klaus Roth, Versicherungsangestellter der DKV Deutsche Krankenversicherung AG, stellvertretender Vorsitzender
Waltraud Baier, Versicherungsangestellte der Hamburg-Mannheimer Versicherungs-AG
Günter Bayerle, Gewerkschaft DHV
Hans-Peter Claußen, Versicherungsangestellter der D.A.S. Deutscher Automobil Schutz Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungs-AG
Frank Fassin, Landesfachbereichsleiter der ver.di NRW
Günter Greisinger, Versicherungsangestellter der Victoria Versicherungs-Gesellschaften
Dr. Heiner Hasford, Mitglied des Vorstands der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG
Dr. Gerhard Jooss, Mitglied des Vorstands der ThyssenKrupp AG i.R.
Marco Nörenberg, Versicherungsangestellter der Hamburg-Mannheimer Versicherungs-AG
Reinhard Pasch, Versicherungsangestellter der Victoria Versicherungs-Gesellschaften
Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen, Direktor des Instituts für Finanzwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Prof. Dr. Theo Siegert, Mitglied des Vorstands der Franz Haniel & Cie. GmbH
Richard Sommer, Leiter der Bundesfachgruppe Versicherungen der ver.di
Hans Volker Sprave, Leitender Angestellter der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG
Kurt F. Viermetz, Vice-Chairman und Director of the Board der J.P. Morgan & Co. Inc. i.R.
Rudolf Vogelmann, Leitender Angestellter der DKV Deutsche Krankenversicherung AG
Prof. Dr. Beatrice Weder di Mauro, Professorin für Volkswirtschaftslehre an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Dr. Hans-Dietrich Winkhaus, Mitglied des Gesellschafterausschusses der Henkel KgaA
Dr. Klaus L. Wübbenhorst, Vorsitzender des Vorstands der GfK AG

Aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden sind von Arbeitnehmerseite Friedhelm Adolph, Reinhold Brahmstädt, Gerd Herzberg, Holger Stubbe und Marianne Wloch sowie von Seiten der Aktionäre Dr. Ralf Corsten, Wolfgang Urban, Bernd Wrede und auch der langjährige Vorstandsvorsitzende von Victoria und ERGO, Dr. Edgar Jannott.

Auch alle anderen Beschlussfassungen der Hauptversammlung erfolgten mit jeweils großer Mehrheit. Dazu zählt vor allem die Zahlung einer unveränderten Dividende von 0,90°EUR je Aktie. Die Gesamtausschüttung für das zurückliegende Geschäftsjahr beträgt damit 67,9 Mio. EUR. Als Abschlussprüfer wurde erneut die KPMG bestellt. Vorstand und Aufsichtsrat wurden entlastet und einer Änderung der Satzung im Hinblick auf die Einführung des UMAG (Gesetz zur Unternehmensintegrität und Modernisierung des Anfechtungsrechts) zugestimmt.

Die konkreten Beschlüsse und Stimmenverhältnisse können auf der Internetseite der Gesellschaft unter www.ergo.de/hv im Detail nachgelesen werden.


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Dr. Alexander Becker, Tel.: 0211/4937-1510




Düsseldorf - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
PDF
© 2018 pressrelations GmbH - Impressum | AGB | Datenschutz
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf