Weiteres Rekordjahr in Sicht: Berliner Gebäudereiniger bleiben auch 2013 auf Wachstumskurs
18.06.2013, 10:21
Berlin - Mehr Aufträge, mehr Umsatz: Auch 2013 setzt sich die positive Entwicklung im Gebäudereiniger-Handwerk der Bundeshauptstadt weiter fort. Angesichts des anhaltenden konjunkturellen Aufschwungs sowie der nachwievor zunehmenden Attraktivität Berlins zieht die Berliner Gebäudereiniger-Innung eine positive Bilanz über die erste Jahreshälfte. 'Die Auftragsbücher unserer Mitglieder sind gut gefüllt und die Zahlen stimmen uns optimistisch für den weiteren Verlauf des Jahres', erklärt Olaf Bande, Obermeister der Gebäudereiniger-Innung Berlin.

Nach drei Jahren infolge zeichnet sich damit ein weiteres Wachstumsjahr im Gebäudereiniger-Handwerk ab. Erst kürzlich hatte die Innung bekannt gegeben, dass der Jahresumsatz der Branche in Berlin 2012 erstmals die 500 Millionen Euro-Marke durchbrochen hatte: Der Umsatz war von 499 Millionen Euro im Jahr 2011 auf insgesamt 524 Millionen Euro gestiegen. 'Wir erwarten auch für das laufende Jahr 2013 ein Wachstum auf ähnlichem Niveau wie in den Vorjahren', so der Obermeister. Neben den klassischen Unterhaltsreinigungsdiensten wird die positive Entwicklung auch durch die zunehmende Nachfrage nach Spezialdiensten getrieben.

Für die Berliner Gebäudereiniger könnte 2013 dementsprechend ein weiteres Rekordjahr werden. 'Allerdings nur, wenn sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen nicht negativ verändern', schränkt Olaf Bande ein. Als größte Herausforderung sieht der Obermeister der Gebäudereiniger-Innung Berlin derzeit den Mangel an qualifiziertem Nachwuchs und Fachkräften. Auch die andauernde Euro-Schuldenkrise berge Unsicherheiten.

Weitere Informationen unter www.gebaeudereiniger-berlin.de

Honorarfreie Pressebilder zum Download:

(Olaf Bande):
www.pressedesk.de/shared/images/innung/bande1
www.pressedesk.de/shared/images/innung/bande2

Über die Gebäudereiniger-Innung Berlin

Die Gebäudereiniger-Innung Berlin fand ihren Ursprung 1901. Sie ist der Interessensverband des Gebäudereiniger-Handwerks der Bundeshauptstadt und fungiert für ihre Mitglieder als zentraler Ansprechpartner für Aus- und Weiterbildung, Rechts- und Betriebsberatung, Qualitätssicherung, Umweltschutz sowie Sozial- und Tarifpolitik. Insgesamt beschäftigen die in der Innung organisierten Berliner Reinigungsdienstleister rund 27.000 Angestellte. Dies entspricht berlinweit 76 Prozent aller Beschäftigten, die in der Branche tätig sind. Zusätzlich bieten die Betriebe jährlich 600 jungen Menschen einen Ausbildungsplatz. Mit Jahresumsätzen von über 524 Millionen Euro ist das Gebäudereiniger-Handwerk eine der wichtigsten Säulen der Berliner Wirtschaft.

Internet: http://www.gebaeudereiniger-berlin.de


Presse-Kontakt:

Gebäudereiniger-Innung Berlin
Paul-Robeson-Straße 37
10439 Berlin

PresseDesk
E-Mail: gebaeudereiniger-berlin@pressedesk.de
Tel.: 030 / 530 47 730


Berlin - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
PDF
© 2018 pressrelations GmbH - Impressum | AGB | Datenschutz
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf