Freie Demokratische Partei (FDP)
Freie Demokratische Partei (FDP)
Freie Demokratische Partei (FDP)
FLACH: Schavan wieder einmal mutlos
23.07.2007, 09:40
FLACH: Schavan wieder einmal mutlos
 
22.07.2007
 
BERLIN. Zur „Spiegel“-Meldung über eine Änderung des Stammzellgesetzes erklärte die technologiepolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Ulrike FLACH:
 
„Die Bundesforschungsministerin setzt sich mit ihrem Vorschlag, den Stichtag zu verschieben, gekonnt zwischen alle Stühle. Die Kritik der Konservativen ist ihr genauso sicher wie die Enttäuschung der auf eine liberale Lösung setzenden Stammzellexperten.
 
Wer den Stichtag nur verschiebt, nicht aber eine Lösung anstrebt, die Deutschlands Forscher auf eine Ebene mit der internationalen Konkurrenz setzt, kann eben nicht für sich in Anspruch nehmen, den Forschungsstandort zu sichern. Dies hat die Mehrheit des Ethikrates auch deutlich erkannt und eine Beseitigung des Stichtages gefordert.
 
Annette Schavan sollte sich an dieser Mehrheit des Rates orientieren, den Stichtag abschaffen und die Kriminalisierung deutscher Forscher endlich beseitigen. Das wäre dann nicht mutloses Taktieren sondern ein wirklich gewaltiger Schritt nach vorne.“
 
 
Dr. Christoph Steegmans
Telefon: (030) 227-52378
pressestelle@fdp-bundestag.de
 
 



Berlin - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
PDF
© 2016 pressrelations GmbH - Impressum | AGB
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf