Deutsche Bahn AG
Deutsche Bahn AG
Deutsche Bahn AG
St. Lorenz-Brücke in Lübeck dem Verkehr übergeben
28.11.2008, 18:11
(Hamburg, 28. November 2008) Heute um 12 Uhr wird in Lübeck die neugebaute St. Lorenz-Brücke - im Volksmund auch Meierbrücke genannt- für den Straßenverkehr freigegeben.

Innerhalb von nur elf Monaten wurde der Neubau dieser Brücke realisiert. Das moderne Bauwerk fügt sich perfekt in das Stadtbild von Lübeck ein. Die wichtige Verbindung zwischen den Stadtteilen St. Lorenz Nord und Süd ist wieder hergestellt.

Seit dem 2. Januar erneuerte die Deutsche Bahn AG die 1907 erbaute St. Lorenz-Brücke im Zuge der Meierstraße in Lübeck. Die Arbeiten standen auch im Zusammenhang mit der Elektrifizierung der Strecke Hamburg-Lübeck-Travemünde. Ein Neubau war unter anderem notwendig, um eine ausreichende Höhe für den Fahrdraht zu ermöglichen. Die neue Brücke hat eine Gesamtlänge von rund 220 Metern und überspannt 20 Bahngleise sowie die Straße „Am Güterbahnhof“. Das neue Bauwerk besteht aus einer rund 105 Meter langen und rund 1.000 Tonnen schweren Stabbogenbrücke mit nördlich und südlich anschließenden Spannbetonbrücken. Mit einer Breite von 15 Metern ist ausreichend Platz für zwei Fahrbahnen mit beidseitigen Geh- und Radwegen.

Um die Bauzeit so kurz wie möglich zu gestalten, erfolgten der Abriss der alten Brücke sowie der Neubau der Widerlager und die Montage der neuen Brücke parallel. Für die Bauarbeiten incl. der Straßenbauarbeiten wurde die Meierstraße zwischen den Stadtteilen St. Lorenz Nord und St. Lorenz Süd in beiden Richtungen komplett gesperrt. Ein Umleitungskonzept wurde von den zuständigen Behörden ausgearbeitet.


Herausgeber: Deutsche Bahn AG
Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt: Konzernsprecher/
Leiter Unternehmenskommunikation
Oliver Schumacher

Ansprechpartner zum Thema
DB Mobility Logistics AG
Egbert Meyer-Lovis
Sprecher Niedersachsen / Bremen / Hamburg / Schleswig-Holstein


Berlin - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
PDF
© 2018 pressrelations GmbH - Impressum | AGB | Datenschutz
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf