Daimler AG
Daimler AG
Daimler AG
Midibus Mercedes-Benz Cito ist "Bus of the Year 2001" - Internationale Jury aus 14 europäischen Ländern wählt den Cito zum besten Omnibus des Jahres 2001
17.10.2000, 13:44

Stuttgart/Mannheim - "Bus of the Year 2001" darf sich ab sofort der Midibus Mercedes-Benz Cito nennen, der Mitte des Jahres 1999 neu am Markt eingeführt worden ist. Die internationale Jury, bestehend aus 15 Omnibus-Fachjournalisten aus 14 europäischen Ländern, hat ihm diese höchste Auszeichnung für Omnibusse in Europa soeben nach umfangreichen Prüfungen und Testfahrten verliehen. Der Cito und fünf weitere Busse aus dem Programm anderer wichtiger europäischer Hersteller sind hierzu von der Jury im Juni diesen Jahres in München eine Woche lang auf Herz und Nieren geprüft und im Einsatz auf regulären Münchener Stadtlinien getestet worden. Auf dem Internationalen Omnibussalon FIAA 2000, der vom 22. bis 25. November 2000 im Juan Carlos I Exhibition Center in Madrid stattfindet, wird dem Cito der Preis offiziell verliehen. Die Übergabe des Preises findet am 22. November 2000 um 11.00 Uhr auf dem Mercedes-Benz-Omnibusstand 4C316 in Halle 4 statt.

Damit hat die Jury die ökonomisch vernünftige Konzeption und vor allem das gelungene Antriebskonzept des völlig neu konstruierten Niederflur-Midibusses Mercedes-Benz Cito als besonders zukunftsorientiert gewürdigt. Weitere Kriterien waren der ausgezeichnete Fahrkomfort, die Laufruhe, das geringe Geräuschniveau, das Fahrzeugdesign sowie der hohe Qualitäts-Standard der Cito-Produktion in einer eigens für den neuen Midibus im Mannheimer Omnibuswerk errichteten Fertigungshalle. Gelobt wurde auch das sehr gute Heizungs- und Klimatisierungsverhalten des Busses. "Das Äußere lädt zum Einsteigen ein, das Innere zum Verweilen", so die Jury. Und weiter: "Der Cito ist schick, leicht und langlebig, und er hat einen vorbild-lichen Arbeitsplatz mit bester Sicht."

Mit dem neuen Midibus erfüllt der Produktbereich Mercedes-Benz Omnibusse der EvoBus GmbH - zuständig für die europäischen Omnibusaktivitäten der DaimlerChrysler AG - die immer häufiger geäußerte Forderung nach einem Stadt- und Zubringerbus im Midi-Stadtbus-Segment, der prädestiniert ist für Einsätze in Innenstädten mit häufigem Fahrgastwechsel und engen Haltestellen-Abständen. Charakteristisch sind die Modulbauweise, die flexible Längenabstufungen mit drei unterschiedlichen Längen (8 m, 9 m und 9,60 m) für die Beförderung von 45 bis 65 Personen erlaubt, der hohe Fahrgastkomfort und die durchgehende Niederflurigkeit im Innenraum, der umweltfreundliche und komfortable diesel-elektrische Antrieb über ein so genanntes "Power-Pack", die Aluminiumkarosse mit hoher Steifigkeit und nicht zuletzt das ansprechende und moderne Design.

17. Oktober 2000

Ansprechpartner:

Karin Weidenbacher Tel. 0711/17-9 50 18

Raimund Grammer Tel. 0711/17-9 50 24




Stuttgart - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
PDF
© 2018 pressrelations GmbH - Impressum | AGB | Datenschutz
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf