Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit (StMUG)
Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit (StMUG)
Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit (StMUG)
Bayerische Umweltmedaille - Umweltelite Bayerns wird ausgezeichnet
17.11.2000, 16:30

Bayerische Umweltmedaille - Umweltelite Bayerns wird ausgezeichnet

Umweltminister Schnappauf würdigt Umweltengagement



(München) Umweltminister Werner Schnappauf überreichte heute im Max-Joseph-Saal der Residenz die Bayerische Umweltmedaille an 19 Personen und Organisationen, die sich für den Umweltschutz besonders verdient gemacht haben. Diese hohe Auszeichnung für Verdienste zugunsten des Umweltschutzes wird seit über 25 Jahren verliehen.

Die neuen Träger der Umweltmedaille sind meist über Jahrzehnte als Vordenker, Aufklärer. Visionäre, Vorbilder, Vermittler und letztendlich als Macher zu Gunsten einer besseren Umwelt und damit einer höheren Lebensqualität tätig. Schnappauf betonte, eine moderne Bürgergesellschaft brauche genau ein solch vorbildliches Engagement.

 

Die heute mit der Bayerischen Umweltmedaille ausgezeichneten Persönlichkeiten und Organisationen in alphabetischer Reihenfolge:

 

Firma. Galler Stahlbau GmbH, Kulmbach,

Firma Loewe AG, Kronach,

Forum Ökologie Traunstein e.V.,

Norbert Hagen, Plößberg,

Klaus Heinze, Illertissen,

Kindergruppe "Umwelt und Natur" Sulzthal,

Karel Pieter Kleijn, Hohenau,

Prof. Dipl.-Ing. Hans Krinninger, Rosenheim,

Wolfgang Laue, München,

Hannelore Leimer, Augsburg,

Hans-Eckard Lewerentz, Grassau,

Max Loy, Windach,

Prof. Pater Ottmar Schoch, Benediktbeuern,

Prof. Pater Helmut Mauser, Benediktbeuern,

Horst Schunk, Coburg,

Franz Storch, Motten,

Dr. Gerhard Weidringer, Wittelshofen,

Cletus Weilner, Burglengenfeld,

Jürgen Zach, Neunburg vorm Wald




München - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
PDF
© 2018 pressrelations GmbH - Impressum | AGB | Datenschutz
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf