Bundesregierung
Bundesregierung
Bundesregierung
Kulturstaatsminister Bernd Neumann: Politikergedenkstiftungen machen Geschichte erlebbar
24.05.2011, 14:33
Die fünf Politikergedenkstiftungen des Bundes stellen sich am (heutigen) Dienstagabend in Berlin erstmals gemeinsam der Öffentlichkeit vor. Sie präsentieren sich künftig unter dem einheitlichen Motto: "Biografien erzählen - Geschichte entdecken".

Kulturstaatsminister Bernd Neumann erklärte in seiner Rede: "Die Politikergedenkstiftungen des Bundes haben einen festen Platz in der Erinnerungskultur unseres Landes. Bismarck, Ebert, Heuss, Adenauer und Brandt haben grundlegende Weichen gestellt und damit Herausragendes und Bleibendes von nationaler wie internationaler Bedeutung geleistet. An ihr Vermächtnis erinnern die Stiftungen. Alle fünf Häuser laden mit ihren Dauerausstellungen zu einer Zeitreise ein und lassen geschichtliche Entwicklungen erlebbar werden. Damit die Stiftungen mit ihrem Angebot künftig noch stärker an die Öffentlichkeit treten können, hat mein Haus zusätzlich zu der jährlichen Förderung in Höhe von über 5 Mio. Euro weitere finanzielle Mittel für eine verbesserte Internetkommunikation zur Verfügung gestellt."

Der Deutsche Bundestag hat seit 1978 fünf überparteiliche Gedenkstiftungen errichtet, die zum Geschäftsbereich des Kulturstaatsministers gehören. Die Stiftungen erinnern an herausragende historische Persönlichkeiten, die in der Politik des 19. und 20. Jahrhunderts eine bedeutende Rolle gespielt haben. Sie haben ihren Sitz an Orten, die eng mit dem Leben dieser Persönlichkeiten verbunden sind.

Die Zusammenarbeit der Stiftungen soll künftig intensiviert und ihre politische Bildungsarbeit damit sichtbarer werden. Dafür sind aus dem Etat des Kulturstaatsministers 2010 - zusätzlich zu der jährlichen Förderung - jeder Stiftung einmalig 10.000 Euro für zeitgemäße Internetauftritte bereitgestellt worden. Darüber hinaus ist ein gemeinsames Internetportal aller Stiftungen mit 50.000 Euro gefördert worden.

Weitere Informationen: http://www.politikergedenkstiftungen.de/


Presse- und Informationsamt der
Bundesregierung
E-Mail: InternetPost@bundesregierung.de
Internet: http://www.bundesregierung.de/
Dorotheenstr. 84
D-10117 Berlin
Telefon: 03018 272 - 0
Telefax: 03018 272 - 2555


Berlin - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
PDF
© 2018 pressrelations GmbH - Impressum | AGB | Datenschutz
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf