Deutsche Bahn AG
Deutsche Bahn AG
Deutsche Bahn AG
Konjunkturprogramm des Bundes: 1,7 Millionen Euro wurden in den Bahnhof Neuwied investiert
04.10.2011, 16:34
Barrierefreie Bahnsteige durch Aufzüge • Neue Treppenaufgänge und renovierte Unterführung • Dynamische Schriftanzeiger informieren über Fahrplanabweichungen

(Frankfurt am Main, 4. Oktober 2011) Die Modernisierungsarbeiten eines ersten Bauabschnittes im Bahnhof Neuwied sind abgeschlossen. In das vor 14 Monaten begonnene Vorhaben wurden rund 1,7 Millionen Euro aus dem Konjunkturprogramm des Bundes investiert.

Im Rahmen dieses Bauabschnitts wurden die beiden Bahnsteige durch jeweils einen Aufzug barrierefrei erschlossen. In dem Zusammenhang wurden die Treppenaufgänge erneuert und in der Unterführung durch neue Wand- und Fußbodenbeläge mit integriertem Blindenleitsystem ein verbessertes Erscheinungsbild geschaffen.

In Vorbereitung auf den zweiten Bauabschnitt wurde der Mittelbahnsteig im Bereich des Aufzuges erneuert und auf eine einstiegsfreundliche Höhe von 55 cm gebracht. Das stark sanierungsbedürftige Bahnsteigdach auf dem Mittelbahnsteig wurde zurückgebaut und durch eine moderne Überdachung sowie einen Fahrgastunterstand ersetzt. Für eine verbesserte Reisendeninformation wurden Dynamische Schriftanzeiger installiert. Im Rahmen eines zweiten Bauabschnitts ist die Erneuerung und Erhöhung des Haus- und Mittelbahnsteigs vorgesehen.

Bis Ende 2011 investiert die Deutsche Bahn AG mehr als 17,2 Millionen Euro aus dem Konjunkturprogramm des Bundes in 179 kleinere und mittlere Bahnhöfe in Rheinland-Pfalz.

Durch die 235 Modernisierungsmaßnahmen wird nicht nur Beschäftigung gesichert, sondern vor allem auch kurzfristig zusätzlicher Nutzen für die Bahnkunden geschaffen. „Mit den zusätzlichen Mitteln aus den Konjunkturpaketen des Bundes konnten wir den Bahnhof Neuwied für unsere Reisenden erheblich aufwerten“, betonte Susanne Kosinsky, Leiterin Regionalbereich Mitte DB Station&Service AG.


Herausgeber: Deutsche Bahn AG
Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt:
Leiter Kommunikation Oliver Schumacher

Ansprechpartner zum Thema
DB Mobility Logistics AG
Torsten Sälinger
Sprecher Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland


Berlin - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
PDF
© 2018 pressrelations GmbH - Impressum | AGB | Datenschutz
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf