Deutsche Bahn AG
Deutsche Bahn AG
Deutsche Bahn AG
Modernisierungsoffensive 2: DB modernisiert in NRW 108 Bahnhöfe in den nächsten Jahren
16.12.2011, 12:32
In 2011 schon Baubeginn oder Fertigstellung für 15 Bahnhöfe • In 2012 Baubeginn für 21 weitere Bahnhöfe

(Düsseldorf, 16. Dezember 2011) Im Rahmen der Modernisierungsoffensive 2 (MOF 2) wurden Modernisierungen an 108 kleineren und mittleren Bahnhöfen vereinbart. Land, Bund und Bahn investieren hierfür in den kommenden Jahren rund 408 Millionen Euro.

In 2011 konnte bereits die Modernisierung an folgenden Bahnhöfen abgeschlossen werden: Bad Berleburg, Breyell, Dülken, Gronau, Finnentrop (1.Bauabschnitt), Olsberg, Wickrath. Hierfür wurden rund 6,8 Millionen Euro investiert.

Aktuell im Bau befinden sich folgende Bahnstationen: Bestwig, Borken, Coesfeld, Dortmund-Hörde, Gütersloh, Horrem, Hövelriege, Nottuln-Appelhülsen.

„Wir freuen uns, dass nunmehr an immer mehr Bahnhöfen in NRW die in 2008 mit dem Land vereinbarten Modernisierungsmaßnahmen sichtbar werden. Barrierefreiheit und ein gutes Erscheinungsbild der Bahnhöfe sind wichtige Argumente für den Umstieg auf die Bahn,“ so Martin Sigmund, Leiter des Regionalbereiches West von DB Station und Service.

In 2012 sind die Baubeginne an folgenden Bahnhöfen geplant:

Bad Oeynhausen, Dortmund-Kley, Dortmund-Oespel, Duisburg-Großenbaum, Düsseldorf-Eller, Düsseldorf-Eller Süd, Düsseldorf-Hellerhof, Düsseldorf-Rath, Düsseldorf-Rath Mitte, Essen-Kettwig, Essen-Stadtwald, Essen-Werden, Hochdahl, Kottenforst, Meckenheim-Industriepark, Neuss Hbf, Odendorf, Ratingen-Ost, Rheinbach, Rheine, Solingen Hbf (Aufzug).

Gemeinsam mit Land und Bund investiert die Deutsche Bahn kontinuierlich in die kundenfreundliche Entwicklung der Stationen in NRW. Im Rahmen der MOF 1 wurden 87 Stationen erneuert und hierfür bereits 133 Millionen Euro investiert.

Seit 1994 sind insgesamt 1,2 Milliarden Euro in die Bahnhöfe an Rhein und Ruhr investiert worden. Bereits heute sind 471 der 690 Stationen in NRW barrierefrei.


Herausgeber: DB Mobility Logistics AG
Leipziger Platz 9, 10117 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt:
Leiter Kommunikation Oliver Schumacher

Ansprechpartner zum Thema
DB Mobility Logistics AG
Dr. Michael Brinkmann
Sprecher Nordrhein-Westfalen


Berlin - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
PDF
© 2018 pressrelations GmbH - Impressum | AGB | Datenschutz
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf