Deutsche Post AG
Deutsche Post AG
Deutsche Post AG
Zahl des Tages: Deutschlands häufigste Straßennamen
18.07.2001, 11:31

Zahl des Tages: Deutschlands häufigste Straßennamen

Aktuelle Postleitdaten im Internet, auf CD-ROM und auf einer Wandkarte

Bonn, den 18. Juli 2001 - In Deutschland gibt es insgesamt 1.182.517 Straßen und Plätze. Das ergibt eine aktuelle Abfrage in der Datenbank der Deutschen Post Direkt. Die Datenbank verzeichnet alle Postleitdaten, also alle Straßen, in denen sich ein Hausbriefkasten befindet. Daraus lässt sich folgende Hitliste der beliebtesten Straßennamen aufstellen:

- 7.630 mal Hauptstraße

- 6.988 mal Dorfstraße (in Putbus sogar 25 gültige Dorfstraßen)

- 4.979 mal Bahnhofstraße

- 2.893 mal Kirchstraße

- 2.248 mal Schillerstraße

- 2.172 mal Goethestraße

- 1.624 mal Friedhofstraße

- 1.264 mal Beethovenstraße

Die Reihenfolge ändert sich kaum, wenn man zusätzlich die Gassen, Alleen, Wege und Plätze einbezieht. Insgesamt existieren 396.345 unterschiedliche Straßennamen. Manche sind ganz selten, zum Beispiel:

- 1 mal Rosentreterpromenade (in 13437 Berlin, Stadtteil Wittenau)

Übrigens: Das Blättern im dicken Postleitzahlbuch muss nicht sein. Die Deutsche Post bietet über ihre Tochter Deutsche Post Direkt folgende Alternativen:

- Im Internet: www.postleitzahl.de

- CD-ROM "Postleitzahleninfo" (Preis: 34,85 Mark, inkl. Versand)

- Postleitzahlen-Wandkarte fürs Büro (gefaltet 36,85 Mark, inkl. Versand)

CD-ROM und Internet helfen auch, wenn nur ein Teil der Anschrift bekannt ist. Bei der Eingabe von "Bismarck" werden im angegebenen Ort z. B. sowohl "Otto-von-Bismarck-Straße" als auch "Bismarckplatz" angezeigt. Die CD "Postleitzahleninfo" bewährt sich ebenso, wenn die Schreibweise nicht vollständig korrekt ist.

CD-ROM und Wandkarte sind erhältlich bei: Deutsche Post Direkt, Heinrich-Konen-Straße 1, 53227 Bonn, Fax 0228/4493-139, Bezahlung gegen Rechnung.

Wir bewegen Welten. Der Konzern Deutsche Post World Net zählt zu den größten und leistungsfähigsten Logistikunternehmen der Welt. Mit über 300 000 Beschäftigten erzielten die drei Leistungsmarken Deutsche Post, Danzas und Postbank im Jahr 2000 einen Umsatz von 32,7 Mrd. Euro. Deutsche Post World Net hat die Mehrheit an DHL International, dem Pionier und Marktführer der weltweiten Express-Branche. Der Konzern bietet Gesamtlösungen für nationale und internationale Kunden. Dazu gehören ein weltweiter Brief-, Paket-, Express- und Logistik-Service, innovative Lösungen rund ums eBusiness und eine breite Palette von Finanzdienstleistungen. Die Deutsche Post World Net ist im Herbst 2000 erfolgreich an die Börse gegangen, am 20. November wurde die Aktie Gelb erstmals notiert. Am 19. März 2001 ist der Konzern Deutsche Post World Net in den Deutschen Aktien Index, kurz DAX 30, aufgestiegen. Die Aktie Gelb gehört damit zu den 30 wichtigsten deutschen Aktien.



Pressekontakt:

Deutsche Post World Net

Pressestelle

Monika Siebert

Tel.: 0228 / 182 - 99 88

eMail: pressestelle@deutschepost.de




Bonn - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
PDF
© 2017 pressrelations GmbH - Impressum | AGB
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf