Auswärtiges Amt
Auswärtiges Amt
Auswärtiges Amt
Neue Aus- und Fortbildungsstätte des Auswärtigen Amtes auf dem Gelände der Villa Borsig
13.12.2005, 09:42
 
Einladung des Auswärtigen Amts und des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung zum Presse- und Fototermin am Mittwoch, dem 14. Dezember 2005, 13 Uhr.
 
13.12.2005 - Auf der Tegeler Halbinsel Reiherwerder errichtet das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) den neuen Sitz der Aus- und Fortbildungsstätte des Auswärtigen Amts. Auf dem parkähnlichen Grundstück, dem früheren Sitz der Industriellen-Familie Borsig, sind vier Neubauten für Unterkunfts- und Schulungszwecke nach Plänen der Architekten Weitz & Sting entstanden.
 
Die bestehenden, zum Teil aus der späten Kaiserzeit stammenden Gebäude inmitten des weitläufigen Landschafts- und Wasserschutzgebietes des Tegeler Sees wurden denkmalgerecht renoviert. Die Villa Borsig aus dem Jahre 1912 wird als Gästehaus des Außenministers dienen, die Alte Villa (1902) als Bürogebäude der Ausbildungsleitung sowie der Pavillon du Lac (1958), das alte Seminargebäude, ein Maschinenhaus und einige Nebengebäude als Schulungs-, Wirtschafts- und Verwaltungsgebäude für die Ausbildungsstätte. Die im Jahre 2003 begonnenen Baumaßnahmen für rund 25 Millionen Euro sind nun weitgehend abgeschlossen.
 
Seit 1972 ist die Aus- und Fortbildungsstätte (AFS) des Auswärtigen Amts in Bonn-Ippendorf angesiedelt, für Anfang 2006 ist der komplette Umzug vorgesehen. Seit 05.12.2005 werden die ersten Lehrgänge am neuen Sitz auf Reiherwerder unterrichtet. Hier werden alle Angehörigen des Auswärtigen Dienstes in den Laufbahnen des mittleren, gehobenen und höheren Dienstes ausgebildet. Außerdem werden hier auch Fortbildungsveranstaltungen für die Mitarbeiter des Auswärtigen Amts stattfinden.
 
Zu einer Vorbesichtigung der neuen Aus - und Fortbildungsstätte laden wir die Vertreter der Medien hiermit ein. Als Gesprächspartner stehen Ihnen Vertreter des Auswärtigen Amts, der Aus- und Fortbildungsstätte, des Bundesamts für Bauwesen und Raumordnung und des Architekturbüros Weitz und Sting zur Verfügung.
Ort: Hörsaal 1 des Schulungsgebäudes auf Reiherwerder, Schwarzer Weg
Zeit:
14. Dezember 2005, um 13 Uhr
Einlass an der Pforte am Eingang des Gebäudes.
 
Wir bitten um Akkreditierung der Medienvertreter bis zum 13. Dezember 2005 unter:
 
Pressekontakt Auswärtiges Amt:
Michael Ebel
T. 01888-172047
013-2@auswaertiges-amt.de
 
 Pressekontakt BBR:
 Andreas Kübler
T. 01888-4018432
andreas.kuebler@bbr.bund.de


Berlin - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
PDF
© 2018 pressrelations GmbH - Impressum | AGB | Datenschutz
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf