Tourismus NRW
Tourismus NRW
Tourismus NRW
NRW setzt auf Prävention: Expertenkreis entwickelt Urlaubsangebote gegen Burn-out und Schlaflosigkeit
28.05.2013, 11:52
Bei der Ausarbeitung neuer Angebote für den Gesundheitsurlaub setzt Tourismus NRW auf die Expertise namhafter Fachleute: Gemeinsam mit dem Schlafmediziner Prof. Dr. Köhler und weiteren Experten aus Medizin, Tourismus und Hotellerie werden von nun an Urlaubsangebote entwickelt, die Erschöpfungszustände, Schlafstörungen und innerer Unruhe vorbeugen sollen.

Die Experten kamen gestern mit Vertretern des Sauerland Tourismus, des Teutoburger Wald Tourismus und der Gesundheitsagentur NRW in Schmallenberg zusammen. Neben dem bekannten Arzt und Schlafexperten Prof. Dr. Köhler vom Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft nahmen am Treffen auch teil: Bernd Hamann, Geschäftsführer des Westfälischen Gesundheitszentrums aus Bad Sassendorf, Dr. Ernst Jakob, Chefarzt der Abteilung Sportmedizin der Sportklinik Hellersen in Lüdenscheid, Stefan Kohlhase, Hoteldirektor des Gerry Weber Sportpark Hotels, Dr. Christian Stock, Facharzt für Innere und Psychotherapeutische Medizin, Frank Straka, Geschäftsführer des Hotel Frankenland in Bad Kissingen sowie Prof. Dr. Jens Wetterau, Professor für Ökotrophologie an der Hochschule Niederrhein. Im Fokus des Expertenkreises stand die Entwicklung neuer Ideen und Urlaubsangebote für die Regeneration, besseren Schlaf und das Vorbeugen von Erschöpfung und Stress.

Der Tourismus NRW hat Anfang 2012 gemeinsam mit den Tourismusbüros der Regionen Sauerland und Teutoburger Wald sowie der Gesundheitsagentur NRW das EU-Förderprojekt „Präventionswerkstatt“ gestartet: Bis 2014 sollen neue Angebote für den Gesundheitsurlaub in NRW entwickelt werden. Seit Start des Projekts kommen regelmäßig Experten in einem „ThinkTank“ zusammen, um bestehende Angebote für den Gesundheitsurlaub zu überprüfen und neue Produktideen zu entwickeln. Bislang trafen sich die Fachleute zu den Themen Diabetes, Übergewicht sowie Burn-Out und Schlafstörungen. Bis Ende 2013 wird es noch weitere Treffen des Expertenkreises geben. Anschließend werden die neu entwickelten Angebote für den Gesundheitsurlaub vermarktet.

Urlaubsangebote zum Abnehmen, zur Entschlackung und Entschleunigung finden sich unter www.dein-nrw.de/gesund.


Pressekontakt:
Tourismus NRW e.V. | Völklinger Str. 4 | 40219 Düsseldorf
Pressekontakt:
Julie Sengelhoff
Telefon: 0211/91 320 - 512
Fax: 0211/91 320 - 555
sengelhoff@nrw-tourismus.de


Düsseldorf - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
PDF
© 2019 pressrelations GmbH - Impressum | AGB | Datenschutz
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf