Glenfiddich Pioneer Award mit coolen Ideen
15.02.2013, 12:00
Berlin - Die Gewinner des zweiten „Glenfiddich Pioneer Award“ stehen fest. Beim finalen Business Slam des Wettbewerbs rund um neue Geschäftsideen hat „marcel-ist-reif“, eine Plattform zum Selbstkommentieren von TV-Fußballspielen, den Sieg errungen und kann sich über ein Startkapital von 5.000 Euro freuen. „Wir hatten die ewig platten Kommentare der Reporter einfach satt und deshalb unsere Idee geboren“, so die Gewinner. Ebenfalls auf das Siegertreppchen im angesagten Club „Prince Charles“ in Berlin slamten sich unter dem tosenden Applaus der Fans die Start-up-Projekte „BAGTION!“, „UnserKleiderschrank“ und „Becoacht.com“. Alle Gewinner nehmen demnächst an einem Coaching-Day in Berlin mit aktuellen Start-up-Themen teil, der in Zusammenarbeit mit dem Online-Magazin „Gründerszene.de“ durchgeführt wird.

Beim „Glenfiddich Business Slam“ werden visionäre, trendsetzende Ideen für neue Geschäftsfelder in Kooperation mit dem Business-Lifestyle-Magazin „Business Punk“ gefördert. Neben einem Aufruf-Advertorial diente als virales Element eine co-branded Facebook App, www.facebook.com/businesspunk - sie war Aufrufmedium, Teilnahmeplattform und Trendradar zugleich. Ergänzt wurde die Aktion durch die Microsite www.glenfiddich-pioneer-award.com, auf der alle Informationen zum Award
abrufbar waren.

Eingereicht wurden rund 90 Start-up-Ideen, von denen zehn den Sprung ins Finale schafften. Dort hatten die Teams fünf Minuten Zeit, Publikum und Jury von der Einzigartigkeit ihrer Idee zu überzeugen. Bewertet wurden Originalität, Art der Präsentation und Realisierbarkeit der Projekte.

„Alle Ideen“, so Barbara Scholl, Marketing Managerin von Glenfiddich „strotzten nur so von Einfallsreichtum, und man kann gespannt auf ihre Umsetzung sein.“ Scholl bildete neben Nikolaus Röttger, Redaktionsleiter „Business Punk“ und Fabian Westerheide, Investment Associate bei Point Nine Capital, die Jury.

Knapp hinter „marcel-ist-reif“ belegte die Hotel- und Reisesuchmaschine „BAGTION“ den zweiten Platz. Der dritte Platz wurde an zwei Teams vergeben: einmal an die Kleidertauschbörse „UnserKleiderschrank“ sowie an die neuartige Sporttrainer-Suchmaschine „Becoacht.com“.

Dass Glenfiddich diesen Wettbewerb ins Leben gerufen hat, verwundert nicht. Schließlich ist die Marke selbst ein gutes Beispiel dafür, dass visionäre Entscheidungen zum Erfolg führen. Bis 1963 war Glenfiddich eine Whisky-Brennerei von vielen, als das solide geführte Familienunternehmen die mutige Entscheidung traf, seinen Whisky entgegen dem von Blends beherrschten Markt als Single Malt neu zu positionieren. Dies erwies sich rückblickend als bahnbrechende Pionierleistung. Heute ist Glenfiddich der beliebteste Single Malt Whisky der Welt.

Mehr Details über den „Glenfiddich Pioneer Award“ und Glenfiddich unter: www.glenfiddich-pioneer-award.com und www.glenfiddich.de

Verantwortlich für Text und Inhalt:
William Grant & Sons Ltd.


Connaisseur GmbH
Eschersheimer Landstraße 61-63
D-60322 Frankfurt am Main
Telefon: + 49 (0) 69 94 33 88 11
Fax: + 49 (0) 69 94 33 88 50
E-Mail: info@connaisseur.de


Rheinberg - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
PDF
© 2018 pressrelations GmbH - Impressum | AGB | Datenschutz
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf