ÖKO-TEST
ÖKO-TEST
ÖKO-TEST
ÖKO-TEST WM-Fanartikel - Deutschland ist Weltmeister
29.05.2006, 11:54

ÖKO-TEST WM-Fanartikel - Deutschland ist Weltmeister

Frankfurt, 29. Mai 2006

Wie die deutschen Kicker abschneiden werden, weiß man zwar noch nicht. Doch der einzige WM-Fanartikel, der bei einer ÖKO-TEST-Untersuchung ein glattes 'sehr gut' bekam, wurde in Deutschland produziert - und erwies sich als klarer Testsieger. Die genauen Ergebnisse von 19 verschiedenen Fan-Artikeln - von der 'Rasendecke' über das Nationaltrikot, die Deutschlandfahne und den Fan-Schal bis hin zur Knabberware - stehen in der Juni-Ausgabe des ÖKO-Test-Magazins. Das Heft erscheint am 29. Mai 2006 und kostet 3,50 Euro.

Ansonsten, liebe Fußball-Fans, sieht es bitter aus: Neun Produkte waren so stark mit Schadstoffen belastet, dass sie im Test glatt durchgefallen sind.

Schlechtester Spieler im Testfeld ist die Gürteltasche von Beheim, in der unter anderem hormonell wirksame Weichmacher und giftiges Cadmium stecken. Doch auch dem Adidas DFB-Nationaltrikot mussten die ÖKO-TESTer ein grobes Foul bescheinigen - es enthält das besonders problematische Dibutylzinn. Schon sehr kleine Mengen dieser Substanz genügen, um das Immun- und Hormonsystem von Tieren und vermutlich auch des Menschen zu beeinträchtigen. Auch das Goleo Plüsch-Maskottchen enthält hohe Mengen Dibutylzinn.

Da bleibt den ÖKO-TESTern nur, ganz fest die Daumen zu drücken, dass unsere Jungs in einer besseren Liga aufspielen als die untersuchten Fan-Artikel.

Ansprechpartnerin für weitere Informationen (bitte nicht veröffentlichen):
ÖKO-TEST-Redakteurin Kerstin Scheidecker, Tel. 069/ 9 7777 117.

 

 

 




Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
PDF
© 2017 pressrelations GmbH - Impressum | AGB
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf