Bundesministerium der Finanzen (BMF)
Bundesministerium der Finanzen (BMF)
Bundesministerium der Finanzen (BMF)
Bundesregierung stellt Hilfe für KMU in Irland bereit
31.10.2014, 14:03
Der irische Finanzminister Michael Noonan sowie der irische Minister für öffentliche Ausgaben und die Reform des öffentlichen Dienstes Brendan Howlin haben am 31. Oktober 2014 in Dublin die neu gegründete irische Entwicklungsbank, die Strategic Banking Corporation of Irland (SBCI), vorgestellt. An der Vorstellung in Dublin nahmen auch Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble, der Präsident der Europäischen Investitionsbank Werner Hoyer sowie der Vorstandsvorsitzende der Kreditanstalt für Wiederaufbau Dr. Ulrich Schröder teil.

Bundesfinanzminister Schäuble erklärte: "Die irische Regierung hat in den vergangenen Jahren einen konsequenten Konsolidierungs- und Reformprozess verfolgt. So hat Irland seine Konsolidierungsziele nicht nur eingehalten, sondern sogar übertroffen. Dieser Kurs verdient hohe Anerkennung und zeigt Erfolg. Wie in Deutschland sind auch in Irland die kleinen und mittleren Unternehmen für Wachstum und Wohlstand von entscheidender Bedeutung. Die Finanzierungsmöglichkeiten müssen für diese Unternehmen verbessert werden. Dafür setzte auch ich mich ein."

Anlässlich dieses Treffens wurde eine Kreditvereinbarung zwischen der deutschen KfW im Auftrag der Bundesregierung und der SBCI unterzeichnet, wonach die KfW eine Kreditlinie über 150 Millionen Euro für Kreditvergaben an die mittelständische Wirtschaft in Irland zur Verfügung stellt. Das Darlehen wird vollständig vom irischen Staat garantiert, zusätzlich übernimmt der Bund dafür eine Bundesgarantie.


Bundesministerium der Finanzen (BMF)
Wilhelmstraße 97
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 03018/ 682 - 0
Telefax: 03018/ 682- 32 60

Mail: Presse@bmf.bund.de
URL: http://www.bundesfinanzministerium.de/


Berlin - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
PDF
© 2016 pressrelations GmbH - Impressum | AGB
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf