Bayer AG
Bayer AG
Bayer AG
Bayer hat Übernahme von Dihon Pharmaceutical in China abgeschlossen
03.11.2014, 09:23
Akquisition stärkt Consumer Care Geschäft und macht Bayer HealthCare zu einem führenden OTC-Unternehmen im Wachstumsmarkt China

Bayer hat die Übernahme aller Aktien der in Privatbesitz befindlichen Dihon Pharmaceutical Group Co. Ltd. in Kunming Yunnan, China, abgeschlossen. Dihon produziert und vertreibt vorwiegend Produkte zur Selbstmedikation (Over-the-Counter, OTC-Präparate) in den Bereichen Dermatologie sowie traditionelle chinesische Medizin (TCM) für verschiedene Indikationen innerhalb der Frauenheilkunde. Der Kaufpreis beträgt 3,6 Mrd. CNY (etwa 460 Mio. Euro).

"Mit dieser strategischen Akquisition wollen wir unser Life-Science-Portfolio stärken", sagte Dr. Marijin Dekkers, Vorstandsvorsitzender der Bayer AG. "In Verbindung mit der kürzlich abgeschlossenen Akquisition von Merck Consumer Care bringt uns dieser Kauf an die Spitze der OTC-Industrie in China. Wir erwerben damit ein Sortiment bewährter Markenprodukte, mit dem wir Verbrauchern ein noch breiteres Spektrum zur Selbstmedikation anbieten können."

"Dihon hat mit seinem Managementteam, seinen Partnern und Mitarbeitern ein starkes Geschäft in China aufgebaut", sagte Dr. Olivier Brandicourt, Vorstandsvorsitzender der Bayer HealthCare AG. " Ich freue mich sehr, die erfolgreichen Marken von Dihon in unser wachsendes OTC-Sortiment zu integrieren und das Wissen und die Erfahrung unserer neuen Mitarbeiter einzubinden, um das Selbstmedikationsangebot zum Wohl der Menschen in China und anderen Teilen der Welt weiter zu entwickeln."

Dihon erwirtschaftete 2013 einen Umsatz von 123 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt rund 2.400 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Marketing. Die Produkte sind außer in China unter anderem auch in Nigeria, Vietnam, Myanmar (Birma) und Kambodscha auf dem Markt. Das Stammhaus von Dihon liegt in Kunming, China. Das Unternehmen unterhält des Weiteren eine Anzahl von Produktionsstätten innerhalb Chinas.

Über Bayer HealthCare
Die Bayer AG ist ein weltweit tätiges, forschungsbasiertes und wachstumsorientiertes Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit, Agrarwirtschaft und hochwertige Materialien. Mit einem Umsatz von rund 18,9 Mrd. Euro (2013) gehört Bayer HealthCare, ein Teilkonzern der Bayer AG, zu den weltweit führenden innovativen Unternehmen in der Gesundheitsversorgung mit Arzneimitteln und medizinischen Produkten. Das Unternehmen mit Sitz in Leverkusen bündelt die Aktivitäten der Divisionen Animal Health, Consumer Care, Medical Care sowie Pharmaceuticals. Ziel von Bayer HealthCare ist es, Produkte zu erforschen, zu entwickeln, zu produzieren und zu vertreiben, um die Gesundheit von Mensch und Tier weltweit zu verbessern. Bei Bayer HealthCare arbeiten weltweit 56.000 (Stand: 31.12.2013) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. Mehr Informationen unter http://www.healthcare.bayer.de

Das Pressecenter von Bayer HealthCare ist nur einen Klick entfernt: http://presse.healthcare.bayer.de

Folgen Sie uns auf Facebook: http://www.facebook.com/healthcare.bayer

Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/BayerHealthCare

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite http://www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Die Pressemitteilung erreichen Sie über folgenden Link:
http://www.baynews.bayer.de/baynews/baynews.nsf/id/2014-0461


BayNews-Redaktion

Bayer Aktiengesellschaft
Communications
Gebäude W11
51368 Leverkusen
Deutschland


Leverkusen - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
PDF
© 2016 pressrelations GmbH - Impressum | AGB
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf