CM-Report: JETZT 200% mit ANTI-NSA Aktie!
04.11.2014, 08:00
Diese Aktie wird die NSA hassen - Merkel -Phone für jedermann!

Werbung / Anzeige

Liebe Anlegerin, lieber Anleger,

man sollte meinen, dass Fotos Ihres Kindes, Absatzprognosen Ihres Unternehmens, Ihre Textnachrichten, Daten und Telefonate Ihnen gehören und privat bleiben sollten. Das, so lehrte uns Edward Snowden, ist jedoch weit gefehlt, und die Realität sieht leider anders aus.

Big Brother ist da! Digitale Überwachungsabwehr stellt heute einen Milliardenmarkt dar!

- erfahren Sie, wie Sie in der rasant wachsenden Branche kräftig Kasse machen
- wo lohnt jetzt der Einstieg und was ist drinnen für Sie
- testen Sie persönlich die Produkte der Firma sofort an Ihrem Smartphone

Lassen Sie uns gleich zum Punkt kommen:

Heute möchten wir vom Capital-Manager-Report Ihnen eine Aktie ans Herz legen, die unser digitales und mobile Leben verändern wird und vor allem sicher macht. Dem Unternehmen über das wir Ihnen heute berichten, steht einiges bevor. Sie haben die Chance, binnen kürzester Zeit Ihr eingesetztes Kapital zu verdoppeln!

Damit Sie aber sofort den passenden Überblick haben, fassen wir Ihnen die wichtigsten Informationen kurz zusammen:

KAUF SecureCom Mobile, Frankfurt WKN: A12CAR / Kürzel: S6U

Börsen: Kanadische - und Frankfurter Börse, Börsenkürzel: SCE (CNX) und S6U (FSX)

SecureCom Mobile bietet verschlüsselte Sprach- und Textnachrichten Applikationen (APP`s) an. Nutzer können Telefonate führen, Text- oder Privatnachrichten an andere Nutzer des Dienstes senden, und alles ist End-to-End verschlüsselt.

Sicher telefonieren und SMS schreiben, wie funktioniert das?

Ruft ein SecureCom Mobile Nutzer einen anderen Nutzer der Software an, oder sendet ihm eine Nachricht, wird alles gesichert und verschlüsselt von seinem Gerät bis zum Empfängergerät gesendet (Gerät-zu-Gerät). Wer mit wem wann kommuniziert, kann nicht durch Mobilfunkbetreiber oder SecureCom Mobile Ltd. nachgewiesen werden.

SecureCom Mobile nutzt Open Source-Code für seine Verschlüsselungsprogrammierung, dieser Quellcode ist für Dritte Unabhängige einsehbar und muss von der Open Source Initiative anerkannt sein. Für das Unternehmen ist es somit praktisch unmöglich, eine Hintertür für Behörden zu schaffen.

Wie generiert das Unternehmen seinen Cash-Flow?

Die Anwendung von SecureCom ist kostenlos. Das Geschäftsmodell des Unternehmens zielt auf den Ausbau einer Nutzerbasis mit späteren bezahlpflichtigen Add-Ons und neuen Extras. Möchte ein Nutzer z.B. mehr als 5 Megabyte versenden, so schließt er ein ABO ab. Eine bessere Sprach - und Klangqualität, sowie eine größere Bandbreite für Vielnutzer, kann ebenfalls hinzu gebucht werden.

Dieses entspricht etwa dem Geschäftsmodell von Skype, oder anderen Angeboten wie z.B. Spotify oder Netflix. Es gibt eine generelle gebührenfreie Nutzung, die sich je nach Verwendung des Nutzers optimieren lässt. Durch das Aufschalten kostenpflichtiger Dienste bekommt der Nutzer einen qualitativen Mehrwert.

Wie hoch ist das Wachstumspotenzial?

Hierzu möchten wir Ihnen gerne vorab eine kleine Geschichte erzählen:

Ein kleiner Messenger und 1 Millionen über Nacht!

Welches wahnsinnige Potential die Branche hat, zeigt nicht zuletzt die Übernahme von WhatsApp durch die Datenkrake Facebook. WhatsApp ist Ihnen sicherlich bekannt als einer der beliebtesten Smartphone - Messenger. Doch die Übernahme wirbelte das Geschäft um die Messenger - Dienste auf, und viele Nutzer waren besorgt um Ihre Datensicherheit, und das zurecht.

Ein Drei Mann Unternehmen aus der Schweiz, die Threema GmbH, mit dem gleichnamig lautenden Messenger, verdienten nach der Veröffentlichung der Übernahme brutto 1 Mio. Schweizer Franken, praktisch über Nacht. Bezahlt wird der Dienst pro Download.

Der bis dato stiefmütterliche Gerät-zu-Gerät verschlüsselte Messenger stürmte die Top Ten der APP - Stores. Doch bitte beachten Sie, hier handelt es sich lediglich um einen Messenger, nicht um die komplette Bandbreit der Verschlüsselungs-Kommunikation und das Geschäft mit Großkunden, wie es der Fall bei SecureCom Mobile.

Doch schauen wir uns gemeinsam an, wer wen übernimmt und was bezahlt wird:

- Skype wurde für insgesamt 8,5 Mrd. $ an Microsoft verkauft und verdient hauptsächlich durch die sogenannten bezahlpflichtigen Add-Ons. Leider zählt Skype zu den unsichersten Anbietern
- Sourcefire LLC (FIRE-NASDAQ) ist ein Unternehmen für Opensource-Technologie. Es bietet erweiterte Sicherheitslösungen für alle Geräte und Clouds an. Letztes Jahr kaufte Cisco (CSCO-NASDAQ) Sourcefire LLC für 2,7 Mrd. $.
- Der Düsseldorfer Verschlüsselungsspezialist Securesmart, besser bekannt als Merkel - Phone wurde dieses Jahr durch Blackberry übernommen (Übernahmepreis unbekannt)

Sie benötigen nicht einmal viel Phantasie, um sich vorzustellen, welches enorme Potential die SecureCom Mobile Aktie hat. Für Internet- und IT-Aktien werden wieder astronomische Summen bezahlt an der Börse und der Hype ist im vollen Gange.

Schon in wenigen Tagen wird die große Kurs-Rallye starten! 200 % bis Jahresende?

Wir glauben, dass die Firma sich in einem äußerst wichtigen Segment positioniert hat. Der Kurs zieht schon kräftig an, aber soviel steht bereits fest - das ist erst der Anfang.

Bedenken Sie nur die Tatsache, es handelt sich um einen Börsenneuling, enorme Kurssteigerungen sind keine Seltenheit. Wir rechnen noch in dieses Jahr mit signifikanten News, die den Kurs gewaltig nach vorne treiben.

Was haben Sie davon?

Sie sollten mindestens mit einem Kursverdoppler rechnen, wir glauben aber jetzt schon, dass die Aktie ein Potential von 200 % aufweist, was einem Kurs von 1,20 entspricht. Was jetzt wirklich zählt, um richtig Performance einzusacken, ist der frühe Einstieg.

Zeitweise sprang der Kurs nach Börseneinführung schon auf 0,71 , was selbstverständlich eine Konsolidierung nach sich zog. Sie sehen aber, was Händler bereit sind zu zahlen - das verspricht einiges.

Warum sind wir uns so sicher?

Rückblick / Ausblick:

Schauen wir uns die letzte Empfehlung CASSONA SE WKN: A1C6T6 an. Vielen von Ihnen dürfte die Aktie bekannt sein, denn unsere Erstempfehlung machten wir bei 38 , die Aktie steht heute weit über 51 und steigt fast jeden Tag. Ein Ölproduzent, der bei fallendem Ölpreis kontinuierlich einen Kurszuwachs aufweist, das spricht für sich.

Wie auch bei CASSONA SE, geben wir Ihnen die Gelegenheit, vor der Kurs-Rallye zu kaufen.

Nutzen Sie jetzt den frühen Einstieg!

KAUF SecureCom Mobile, Frankfurt WKN: A12CAR / Kürzel: S6U

Testen Sie die Software im GOOGLE PLAY Store, weitere Informationen finden Sie zum Unternehmen unter www.securemobile.com

Sie entscheiden - es ist Ihr Geld - doch warten Sie nicht zu lange!

Always With A Eye On The Board!

Capital-Manager-Report!

Ihr Performance Guide!

WERBUNG / ANZEIGE


Impressum:

SEIL Stock Exchange Information Letter GmbH
Schwarzenbergstraße 1-3/14 a
1010 Wien

Email: werbung@capital-manager.net
www.capital-manager.net

BITTE LESEN SIE UNSEREN DISCLAIMER:

WICHTIGER HINWEIS!

MÖGLICHER INTERESSENKONFLIKT:

Der Herausgeber der Werbemitteilung ist SEIL Stock Exchange Information Letter GmbH Capital Manager Report. Die Werbemitteilung erfolgt im Auftrag der Ultra Trade Ltd.. Die Werbemittel und Texte wurden durch die Branston Management Ltd. erstellt, deren Mitarbeiter halten Aktien von der SecureCom Mobile Inc.. Es wird beabsichtigt, diese während oder unmittelbar nach der Veröffentlichung dieser Werbemitteilung zu kaufen oder verkaufen. Branston Management Ltd.. erhält für die Veröffentlichung der Werbemitteilung eine Vergütung. Für die Cassona SE gibt es aktuell keine Vergütung und es werden keine Aktien gehalten.

Diese Mitteilung ist Werbung und keine Finanzanalyse gemäß §34b WpHG. Sie erfüllt deshalb nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Objektivität von Finanzanalysen. Die in dieser Werbemitteilung enthaltenen Informationen sind nicht als Aufforderung zur Abgabe eines Angebots für den Kauf von Wertpapieren zu verstehen. Diese Werbemitteilung darf nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung dienen.


Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
PDF
© 2016 pressrelations GmbH - Impressum | AGB
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf