Online-Training zur Anwendung der 4cost-Software
4cost GmbH
4cost GmbH

4cost-Lösungen im Einsatz beim digiZ | Digitalisierungszentrum Ostwürttemberg

27.04.2021, 08:44


Durch die enge Zusammenarbeit der 4cost GmbH mit dem digiZ | Digitalisierungszentrum Ostwürttemberg wird fortan auch den ostwürttembergischen Unternehmen die Möglichkeit geboten, die Vorteile der parametrischen Kostenkalkulation kennenzulernen. Hierfür nutzt das digiZ die 4cost-Software aces und scenarioanalyser. Beide Tools ermöglichen den Anwendern valide und schnelle Kostenschätzungen bereits in frühen Phasen mit nur wenigen Informationen.

Die 4cost GmbH ebnet den Weg zur Industrie 4.0 bereits seit 13 Jahren mit einzigartigen Software- und Consulting-Lösungen für ein allumfassendes digitales Kostenmanagement. „Der digitale Wandel in der Industrie ist allgegenwärtig und hat aufgrund des aktuellen Weltgeschehens massiv an Fahrt aufgenommen. Der Bedarf von Unternehmen, ihre Kosten softwaregestützt kontrollieren und optimieren zu können, wächst stetig“, sagt Joachim Schöffer, Geschäftsführer der 4cost GmbH mit Sitz in Berlin.

Diesen Bedarf hat auch das 2018 von der IHK Ostwürttemberg sowie der beiden Landkreise Heidenheim und Ostalb gegründete digiZ erkannt und setzt fortan auf die Lösungen von 4cost. „Vom Start-up bis zum Großkonzern, gerade in diesen schwierigen Zeiten sollten Kosten ständig im Blick behalten werden. Dies gelingt mit der 4cost-Software sehr gut und ich glaube, wir können für unsere Unternehmen einen echten Mehrwert generieren“, sagt Sarah Wörz, Referentin im Digitalisierungszentrum Ostwürttemberg. Das digiZ versteht sich als zentraler Ansprechpartner, Unterstützer und Dienstleister für die Digitalisierung in der Region Ostwürttemberg.

Mit Hilfe der 4cost-Tools aces und scenarioanalyser kann das digiZ die Unternehmen dabei unterstützen, schnelle und valide Kostenbewertungen aufzustellen, Kalkulationen für Businesspläne und Förderanträge zu erstellen sowie unternehmensseitig Kompetenzzentren aufzubauen. „Die Lösungen der 4cost GmbH ermöglichen es uns, zu einer verlängerten Werkbank der Kalkulationsabteilungen in den Unternehmen der Region zu werden“, fasst Peter Schmidt, Leiter des digiZ, die Vorteile des Einsatzes der 4cost-Software zusammen.

Dem Einsatz der Tools ging ein dreitägiges Online-Training voraus, in dem alle Anwender im Umgang mit der Software durch die 4cost GmbH geschult wurden.

Unternehmensprofil
Die 4cost GmbH entwickelt und vertreibt innovative Software-Lösungen zur Erstellung durchgängiger Kostenkalkulationen bereits ab der frühen Konzeptphase. Hierfür setzt 4cost auf eine weltweit einzigartige Kombination aus wissenschaftlich validierter Parametrik und klassischer Bottom-up Kalkulation. Der ganzheitliche Ansatz von 4cost ermöglicht Kosteneinsparungen von bis zu 25 %, ist bis zu 20-mal schneller als herkömmliche Methoden und branchenunabhängig in allen Projektphasen einsetzbar. Ergänzend bietet 4cost kompetente Beratung und persönliche Unterstützung bei der Planung, Bewertung und Optimierung von Kundenprojekten.

Die Software-Lösungen der 4cost GmbH kommen weltweit in Unternehmen im privatwirtschaftlichen und öffentlichen Sektor zum Einsatz. Mit Hilfe multidimensionaler Kalkulationen ermöglichen die 4cost-Tools Kostenklarheit im gesamten Produktlebenszyklus (LCC). Dank des modularen Aufbaus und dem flexiblen Lizenzmodel kann die Software individuell auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten werden.

Als Dienstleister bietet die 4cost GmbH umfangreiche Schulungen zum Umgang mit der 4cost-suite. Zusätzlich steht ein Team von Experten aus den Bereichen Konstruktion, Entwicklung, Produktion, Projektmanagement, Softwareprogrammierung, Montage, Test und Integration bereit, das den Kunden bei Bedarf im gesamten Kalkulationsprozess begleitet und auf Wunsch auch bei Verhandlungen mit Lieferanten unterstützt.

Mit dem Wissen aus über 2.000 Kundenprojekten entwickelt 4cost den globalen Kalkulationsstandard.


Berlin - Veröffentlicht von pressrelations