Bundesministerium für Gesundheit (BMG)
Bundesministerium für Gesundheit (BMG)
Bundesministerium für Gesundheit (BMG)
70 Jahre Grundgesetz Spahn diskutiert mit Bürgern über die Verfassung
05.07.2019, 13:17
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn diskutiert am 11. Juli 2019 in Koblenz mit Bürgerinnen und Bürgern über das Grundgesetz. Gemeinsam
mit der ehemaligen EU-Kommissarin Viviane Reding und der Präsidentin der Universität Koblenz-Landau, Frau Prof. Dr. May-Britt Kallenrode, stellt sich Spahn Fragen wie „Was hat das Grundgesetz mit der sozialen Marktwirtschaft zu tun?“ und „Welche Fingerzeige gibt das Grundgesetz für das 21. Jahrhundert?“

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn: „Das Grundgesetz ist immer noch auf der Höhe der Zeit. Das zeigt die Stärke unserer Verfassung. Sie legt Grundsätzliches fest und bleibt dennoch anpassungsfähig. Das Grundgesetz ist das Fundament unseres Zusammenlebens.“

Die Veranstaltung in Koblenz ist deutschlandweit bereits die vierte, die Jens Spahn im Rahmen der Reihe „70 Jahre Grundgesetz“ der Bundesregierung mitgestaltet. Sie findet am 11. Juli 2019 von 19.30 Uhr bis 21 Uhr im Bundesarchiv, Potsdamer Straße 1, in 56075 Koblenz statt. Anmeldung unter 70JahreGrundgesetz@expotecgmbh(dot)de.

Am 23. Mai 2019 jährte sich zum 70. Mal der Tag, an dem das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland verkündet wurde.
 
Pressekontakt:
Bundesministerium für Gesundheit (BMG)
Wilhelmstraße 49
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: +49 (1888) 441-0
Telefax: +49 (1888) 441-1830

Mail: info@bmg.bund.de
URL: http://www.bmg.bund.de




 



Berlin - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
© 2019 pressrelations GmbH - Impressum | AGB | Datenschutz
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf