AgraFlora Organics und Relay Medical berichten über erste Übertragung von Technologie-Vermögenswerten für Glow LifeTech Ltd.

08.04.2019, 11:34

Vancouver, British Columbia, und Toronto, Ontario, Kanada / 8. April 2019 - AgraFlora Organics International Inc. (AgraFlora oder das Unternehmen) (CSE: AGRA) (Frankfurt: PU31) (OTCPK: PUFXF), ein wachstumsorientiertes und diversifiziertes internationales Cannabisunternehmen, und Relay Medical Corp. (Relay) (CSE: RELA, OTCQB: RYMDF, Frankfurt: EIY2), ein Entwickler von innovativen MedTech-Lösungen, zusammen als die Partner bezeichnet, geben den Abschluss eines Verkaufsvertrags über Vermögenswerte (Vertrag) bekannt, dessen Inhalt die Übertragung von Technologie-Vermögenswerten, darunter das Cannabis-Smart Consumption System von Relay Medical Corp. an Glow LifeTech Ltd. (Glow), ist.

Die Technologie-Vermögenswerte beziehen sich größtenteils auf das Smart Consumption System (SCS), das aktuell von Relay Medical entwickelt wird, um Nutzern und Angehörigen von Gesundheitsberufen eine medizinisch eingestufte Hardware/Software-Produktlinie zur Verfügung zu stellen, die bei der effektiven Verwaltung, Lagerung, Pflege sowie beim Konsum von Cannabisprodukten unterstützen kann. Die Lagerung umfasst die sichere Lagerung zuhause unter kontrollierten Umweltbedingungen und das System hilft bei der Dosierung der verschiedenen Cannabis-Abgabemethoden.

Das System beinhaltet erweiterte Managementfunktionen für die Interaktion zwischen Patienten und medizinischem Personal sowie einen KI-gesteuerten Motor, der Ärzten und der Pharmaindustrie wertvolle Informationen zu Patientenreaktionen auf Cannabisprodukte liefern kann und Cannabisproduzenten mit Marktintelligenz sowie Informationen versorgt, um ihre Produkte nach dem Inverkehrbringen adäquat zu überwachen.

Zurzeit liegt großes Augenmerk auf dem wachsenden Markt für Cannabis für Freizeitzwecke und es wird viel darüber gesprochen, aber es gibt noch immer eine deutliche Lücke, wenn es um Produkte, Dienste und Technologien geht, die speziell für den sicheren, einheitlichen und verantwortungsvollen Konsum von Cannabisprodukten konzipiert wurden. Das wird insbesondere deutlich im Gesundheitsbereich, wo Ärzte und Angehörige medizinischer Berufe ängstlich sind und oftmals keine Cannabisbehandlung verschreiben wollen, weil es auf dem Markt noch häufig an Qualitätskontrolle mangelt und es Unsicherheiten bezüglich der Dosierung gibt, sagte Lahav Gil, CEO & Director, Relay Medical Corp. Wir sind davon überzeugt, dass wir dadurch, dass wir Konsumenten und verordnenden Ärzten Produkte bereitstellen, um Cannabisprodukte zu medizinischen und Freizeitzwecken effektiv zu identifizieren und vertrauensvoll zu konsumieren, wir den verantwortungsvollen Umgang fördern und die Anspannung der Konsumenten effektiv lindern können.

Mit der Marktöffnung und dadurch, dass Cannabis nicht mehr so stigmatisiert ist, suchen Konsumenten nach Anleitungen, wie sie den möglichen Nutzen von Cannabisprodukten sowohl für Freizeit- als auch medizinische Zwecke sicher und zuverlässig beurteilen können, sagte Derek Ivany, President & CEO, AgraFlora Organics International Inc. Glow LifeTech hat sich der Entwicklung und Förderung von Innovationen im Cannabissektor verpflichtet, um Konsumenten, Produzenten und der Industrie im Allgemeinen Zugang zu Lösungen zu geben, um Industriestandards zu bewerten und den verantwortungsvollen Umfang zu fördern. Das Smart Consumption System ist ein toller erster Schritt bei dieser Initiative.

Glow Lifetech ist zurzeit ein privates Unternehmen, das im Dezember 2018 von den Partnern gegründet wurde (siehe Pressemitteilung vom 20. Dezember 2018), um Technologien zu entwickeln, mit denen der schnell wachsende Cannabissektor bedient werden kann. Am 4. April 2019 haben die Partner gemeinsam die Unterzeichnung einer bindenden Absichtserklärung (LOI) verkündet, damit Glow durch einen sogenannten Reverse-Takeover (die Transaktion) an die Börse gehen kann.

Gemäß den Vertragsvereinbarungen hat Relay eine Reihe von Technologie-Vermögenswerten zur Entwicklung und Lizenzierung von cannabisbezogenen medizinischen Technologien verkauft. Dafür hat Glow 6.350.000 Aktien an Relay ausgegeben, sodass Relay rund 63,5% von Glow vor dem erwarteten Abschluss einer Privatplatzierung und Transaktion, um an die Börse zu gehen, besitzt.

Glow LifeTech Ltd.

Glow ist ein privates Unternehmen, das im Dezember 2018 von Relay und AgraFlora gegründet wurde, um Technologiemöglichkeiten im globalen Cannabissektor zu verfolgen. Die neu gegründete Gesellschaft kombiniert die technologisch-kommerzielle Führungsposition von Relay mit dem umfassenden Wissen, der Expertise und dem Zugang zur Cannabisindustrie von AgraFlora in diesem Sektor. Glow wird von der Infrastruktur, der technischen Führung und dem Geschäftswissen von Relay für die Forschung, Überprüfung, Produktentwicklung und Validierung innovativer Technologien profitieren, und AgraFlora wird das Unternehmen bei der Suche nach Technologiemöglichkeiten in den Bereichen wissenschaftliche Validierung, Diagnostik, Arbeitsschutz, Screening, Compliance und Qualitätskontrolle/-sicherung innerhalb der Cannabisindustrie unterstützen.

Über Relay Medical Corp.
Relay ist ein wachstumsstarker Integrierter MedTech-Accelerator mit Firmensitz in Toronto (Kanada), der Technologien und Erfindungen im frühen Entwicklungsstadium erwirbt, erweitert und für vorkommerzielle Übernahmen im HealthTech-Sektor vorbereitet. Durch die Bündelung der Finanzierung, der Entwicklung und des Ausstiegsverfahrens innerhalb einer Organisation, die von einem Expertenteam geleitet wird, erwirbt Relay entsprechende Kapazitäten, um die Entwicklung von Technologien zu beschleunigen und hocheffizient abzuwickeln und sich als Markführer für innovative MedTech-Lösungen im internationalen HealthTech-Sektor zu positionieren.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.relaymedical.com

Über AgraFlora Organics International Inc.
AgraFlora ist ein wachstumsorientiertes und diversifiziertes Unternehmen, das sich im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit auf die internationale Cannabisbranche konzentriert. Das Unternehmen besitzt einen Gewächshausbetrieb in London (Ontario) und ist als Partner am Joint Venture Propagation Services Canada und seinem riesigen Gewächshauskomplex in Delta (British Columbia) mit 2.200.000 Quadratfuß Produktionsfläche beteiligt. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit erfolgreich bewiesen, dass es den Unternehmenswert steigern kann, und ist derzeit auf der Suche nach weiteren Projektchancen in der Cannabisbranche.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.agraflora.com
 
 
Ansprechpartner:
Relay Medical Corp.
W. Clark Kent
President
Relay Medical Corp.
Office. 647-872-9982 ext. 2
TF. 1-844-247-6633 ext. 2
investor.relations@relaymedical.com

Bernhard Langer
EU Investor Relations
Office. +49 (0) 177 774 2314
Email: blanger@relaymedical.com

AgraFlora Organics International Inc.
Tim McNulty
E: ir@agraflora.com
T: (800) 783-6056-

Nähere Informationen erhalten Sie über
Remy Scalabrini, Maricom Inc.
E: rs@maricom.ca
T: (888) 585-MARI


Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen", erwarten", prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die CSE. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Es gibt keine Gewähr dafür, dass die in dieser Pressemeldung beschriebenen Vermarktungspläne für UXD tatsächlich zu den hier dargelegten Bedingungen und in dem hier dargelegten zeitlichen Rahmen in Kraft treten werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!





Veröffentlicht von pressrelations