ASM startet im September 2021 neue Webinar-Staffel - Prozesskontrolle in der SMT-Fertigung

26.08.2021, 10:28
Die Serie mit kostenfreien Webinar-Staffeln des Technologieführers ASM geht in ihre dritte Runde: Am 14. September startet die Staffel 3 „Ziel Zero DPMO: Prozesskontrolle in der SMT-Fertigung“ mit vier Webinaren. Diese können einzeln oder als Gesamtpaket in deutscher oder englischer Sprache gebucht werden. Informationen zur neuen Webinar-Staffel, den On-Demand-Zugriff auf vorhergehende Webinare und die Anmeldung gibt es unter www.asm-smt.com/de/webinare.

„Die ASM Centers of Competence (CoC) in Europa, Asien und Amerika bieten eine industrieweit einzigartige Möglichkeit, Produktionsprozesse in realen Umgebungen zu evaluieren und auf das Know-how von ASM Spezialisten und die Erfahrungen anderer Elektronikfertiger zuzugreifen“, erläutert Bernhard Fritz, Leiter Globales Netzwerk SMT CoC bei ASM. „Aktuell stellen wir verstärkt Remote Demos, Beratung für kundenspezifische Applikationen, Webinare und Online-Trainings zur Wissensvermittlung für unsere Kunden bereit. Die ASM Webinar-Staffeln behandeln anspruchsvolle Themen der SMT-Fertigung in thematisch aufeinander aufbauenden, doch in sich abgeschlossenen Webinaren. Nach dem Motto „mix&match“ können Kunden so genau die Webinare wählen, die für sie wichtig sind. Für eine informative, praxisrelevante und abwechslungsreiche Gestaltung sorgen neben den Vorträgen Gespräche mit Anwendern, Beiträge von Gastrednern, Interviewpartner, Chats, Q&A-Sessions, Live-Videoschaltungen zu Maschinen und Anlagen und vieles mehr.“

Inhalt und Daten der ASM Webinar-Staffel 3
Die dritte ASM Webinar-Staffel beschäftigt sich mit dem Themenbereich „Ziel Zero DPMO: Prozesskontrolle in der SMT-Fertigung“: Immer anspruchsvollere Anwendungen lassen die Anforderungen stetig steigen. Schon kleinste Details und Abhängigkeiten - auch aus vor- oder nachgelagerten Prozessschritten - können Prozesse destabilisieren. An vielen praktischen Beispielen wird in dieser Webinar-Staffel erläutert, wie Prozesse in verschiedenen Bereichen mit smarten Lösungen stabilisiert und optimiert werden können.
Das erste Webinar am 14. September 2021 beschäftigt sich mit dem Thema „Material, Produkt- und Prozessdesign“, gefolgt von „Equipment“ am 16. September. Weiter geht es danach mit „Smarte Prozesse“ am 21. September sowie mit „Personal“ am 23. September.
Durch die Staffel führt SMT Solutions Manager Jérôme Rousval, Spezialist für Inspektionstechnologie und die Optimierung von Fertigungsprozessen. Im ASM Produkt Marketing Team verantwortet er die automatisierte Prozessoptimierungslösung ASM ProcessExpert und die Einführung von KI über die gesamte SMT-Fertigungslinie.
On-Demand-Aufzeichnungen vorangegangener Webinar-Staffeln
Über eine Registrierung sind auch die On-Demand-Aufzeichnungen der ersten beiden Staffeln verfügbar: „Durchgängige Integration aller Produktionsressourcen in der Integrated Smart Factory“ mit Referent Haithim Jeridi und das Thema „OSC- und THT-Bestückung mit der Flexibilität, Geschwindigkeit und Prozesskontrolle moderner Bestückmaschinen“ mit dem Leiter des Center of Competence in München, Christoph Oeckl, als Referenten.

Zeiten und Anmeldung
Die Webinare der Staffel 3 beginnen jeweils um 9:30 Uhr (MEZ) in englischer, beziehungsweise um 14:00 Uhr (MEZ) in deutscher Sprache. Das Anmeldungsformular und weitere Details zu allen Inhalten gibt es unter www.asm-smt.com/de/webinare.

Das Geschäftssegment SMT Solutions der ASM Pacific Technology
Der Auftrag des Geschäftssegments SMT Solutions im Konzern ASM Pacific Technology (ASMPT) ist der Support, die Implementierung und die Realisierung der SMT Smart Factory bei Elektronikfertigern weltweit.

ASM Lösungen wie die SIPLACE Placement Systems und die DEK Printing Solutions unterstützen auf Linien- und Fabrikebene mit Hardware, Software und Services die Vernetzung, Optimierung und Automatisierung von zentralen Workflows und erlauben Elektronikfertigern somit den schrittweisen Übergang zur Smart SMT Factory mit dramatischen Verbesserungen bei Kennzahlen/KPIs für Produktivität, Flexibilität und Qualität.
Zentrales Strategieelement bei ASM ist die enge Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern. So initiierte ASM das SMT Smart Network als globales Kompetenznetzwerk für den aktiven Erfahrungsaustausch von Smart Champions. ASM ist Mitgründer des Joint Venture ADAMOS zur Entwicklung einer IIoT-Plattform für produzierende Unternehmen und etabliert gemeinsam mit anderen SMT-Herstellern den offenen Standard HERMES als SMEMA-Nachfolger für die M2M-Kommunikation in SMT-Linien.
Mehr Informationen zu ASM finden Sie auf www.asm-smt.com.

Über ASM Pacific Technology Limited
ASMPT (HKEX stock code: 0522) mit Hauptsitz in Singapur bietet als globaler Technologie- und Marktführer führende Lösungen und Materialien für die Halbleiter-Montage- und Verpackungsindustrie. Die SMT-Lösungen werden in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt, darunter Elektronik, Mobilkommunikation, Automobilindustrie, Industrie und LED. Die kontinuierlichen Investitionen des Unternehmens in Forschung und Entwicklung tragen dazu bei, seinen Kunden innovative und kosteneffiziente Lösungen und Systeme anzubieten, mit denen sie eine höhere Produktivität, höhere Zuverlässigkeit und verbesserte Qualität erreichen können.
Mehr Informationen zu ASMPT finden Sie auf www.asmpacific.com.

Kontakt:
Global ASM Press Office
ASM Assembly Systems GmbH & Co. KG
Susanne Oswald
Rupert-Mayer-Straße 44
81379 München
Deutschland
Tel: +49 89 20800-26439
E-Mail: susanne.oswald@asmpt.com
Website: www.asm-smt.com


München - Veröffentlicht von pressrelations