Das Starterpaket EA QUICKuniTFT070C bringt alle Komponenten mit, die zur Konfiguration und Betrieb des Tablet-ähnlichen Farb-TFT-Displays uniTFT070-ATC notwendig sind.
ELECTRONIC ASSEMBLY
ELECTRONIC ASSEMBLY
Auspacken und Loslegen
14.11.2018, 13:09
Für den noch schnelleren Einstieg hat ELECTRONIC ASSEMBLY aus seinem kapazitiven Multifunktions-Panel uniTFT070-ATC und ein wenig Zubehör das Starterpaket QUICKuniTFT070C geschnürt.

Heutzutage sind es die Menschen gewohnt, alles mit ihren Smartphones oder Tablets zu steuern. Auch in der Industrie-, Fahrzeug- und Medizintechnik erleichtern multifunktionale Bildschirme die Bedienung und werten jedes Gerät auf.

Damit Entwickler sofort loslegen können um dieses Vorgabe aus dem Consumermarkt zu erreichen, hat ELECTRONIC ASSEMBLY sein kapazitives Multifunktions-Panel EA uniTFT070-ATC mit allem notwendigen Zubehör in einem Quickstarter-Paket zusammengefasst. Neben dem 7 Zoll großen Touch-Display finden sich im EA QUICKuniTFT070C auch eine Anschlussplatine mit Netzteil, Reset-Knopf und Lautsprecher. Ein passendes USB-Kabel für den Mini-USB-Port am Display fehlt ebenso wenig, wie USB-Treiber und die Layoutsoftware uniSKETCH für Windows. Jede Menge Anwendungsbeispiele sowie eine ausführliche Dokumentation runden das Paket ab.

Mit seinen Außenmaßen 190 mm x 125 mm ist das 7 Zoll große EA uniTFT070-ATC recht kompakt gehalten. Es hat aber trotzdem eine hohe Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln für aussagekräftige Vektorgrafiken. In IPS-Technik ausgeführt bietet der Bildschirm einen extrem weiten Blickwinkel. Auch schräg von oben oder der Seite ist die Anzeige kontraststark und frei von Farbverfälschungen. Die weiße LED-Hintergrundbeleuchtung erzeugt eine Leuchtdichte von bis zum 1.000 cd/m². Damit ist das Display auch bei grellem Umgebungslicht oder gar Sonnenlicht deutlich ablesbar.
Die kapazitive Touchoberfläche (PCAP) erlaubt die Bedienung wie man es vom Smartphone gewohnt ist. Dies sogar mit dünnen Handschuhen oder hinter einer bis zu 4 mm dicken Glasscheibe. Dank integrierter Rechenfunktionen und batteriegepufferter Zeitbasis kann der intelligente Bildschirm selbständige Operationen ausführen. Die Kommunikation mit der Peripherie übernehmen 7 serielle (USB, 2 x RS232, 2 x SPI,
2 x I²C), 4 analoge sowie 16 digitale und frei definierbare I/O-Schnittstellen. Ein Mikro-SD-Card-Slot (max. 32 GB) dient als Datenspeicher für Bilder, Fonts, Menüs und Logfiles.

Mit dem grafischen Editor uniSKETCH können auch programmiertechnisch nicht so bewanderte Entwickler sofort ansprechende und ergonomisch ausgereifte Bildschirmseiten und Benutzerführungen erstellen. Sie werden dabei von standardisierten, an die eigenen Bedürfnisse anpassbaren Stylesheets unterstützt. Eine umfangreiche Bibliothek hält grafisch ansprechende Objekte, bis hin zu Dreh- und Schiebereglern, bereit. Alle Objekteigenschaften (Form, Farbe, Position, hinterlegte Aktionen) lassen sich während der Laufzeit durch Makros, die auf der Mikro-SD-Karte abgelegt sind, oder über die serielle Schnittstelle verändern. In die Anzeige können Bilder in allen gängigen Formaten (jpg, png, svg, etc.) integriert werden. Mit Transparenzvariationen (Alpha Blending), sanftem Erscheinen oder seitlichem Hereinwandern von Meldungen oder Touchtasten sowie eingespielten Audiodateien (MP3) lässt sich die Aufmerksamkeit des Nutzers gezielt steuern. Dank der frei skalierbaren Vektordarstellung mit Unicodesupport ist selbst die Darstellung chinesischer Schriftzeichen kein Problem. Verschiedene Übersetzungen der anzuzeigenden Texte verwaltet das Display in einer eigenen Datenbank.

Neben der 7-Zoll-Version bietet ELECTRONIC ASSEMBLY auch Starterpakete mit 5 Zoll oder 10,1 Zoll Bildschirmdiagonale an. Weitere Größen sind in Vorbereitung. Mittels der interaktiven Demo-App uniTFT (für Android und iOS) können sich Interessenten einen ersten Eindruck von den Fähigkeiten dieser Displayserie verschaffen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

ELECTRONIC ASSEMBLY GmbH
Zeppelinstr. 19
D-82205 Gilching

Tel: +49-8105-77 80 90
Fax: +49-8105-77 80 99

E-Mail: neu@lcd-module.de
Internet: www.lcd-module.de


Gilching - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
© 2019 pressrelations GmbH - Impressum | AGB | Datenschutz
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf