Kobil Lösungen für den digitalen Geldtransfer (c) KOBIL Systems GmbH
KOBIL
KOBIL
Banken müssen sicherem Online-Banking vertrauen
12.06.2019, 08:45
Höchste Sicherheitskriterien und signierte Zahlungen

Sichere Lösungen für den Geldtransfer mit digitaler Identität, Authentisierung und Signierung von Zahlungen sind heute für Banken die wichtigsten Forderungen beim Online-Banking. Die in Worms ansässige Kobil Systems GmbH bietet für das E-Banking ein modernes Verfahren zur Authentisierung mit höchsten Sicherheitsstandards an, welche Kunden ermöglicht, Ihre Bankgeschäfte digital und sicher zu erledigen. Dies waren auch die Kriterien, für die sich die Berner Kantonalbank (BEKB) für das E-Banking aus Deutschland entschieden hat.

Zur Realisierung wurden alle Vorteile einer modernen Sicherheitslösung wie Vertraulichkeit, Mehrfaktor-Authentifizierung und eine gesicherte end-to-end-Datenverbindung genutzt. Die getroffenen Sicherheitsvorkehrungen gewährleisten einen hohen Schutz des E-Bankings vor Angriffen und verhindern missbräuchliche Zugriffe. Gefordert war für die Umstellung eine Multi-Plattform-Lösung, die mobile Endgeräte mit den Betriebssystemen iOS und Android, unterstützt. Zu den Sicherheitsvorkehrungen gehörte auch, dass neben der Gesamtleistung, die erbracht werden musste, die erforderliche App funktionierte.
Die Gesamtzeit vom Start des Projektes bis zur Einführung dauerte etwa 12 Monate. Alle beteiligten Partner arbeiteten zuverlässig zusammen. Mit dem aus Worms entwickelten «BEKB smartLogin» hat nun der Nutzer ein sicheres, komfortables und schnelles Verfahren für das Login ins E-Banking der Bank sowie für das Signieren von Zahlungen. Das Verfahren funktioniert über eine separate App, die der Nutzer auf seinem Smartphone oder Tablet einrichtet. Damit das «BEKB smartLogin» genutzt werden kann, ist eine Registrierung des benutzten Endgerätes im E-Banking der Bank erforderlich.
«Heute», so Yves Reber, der E-Banking-Verantwortliche der BEKB, «benutzen fast die Hälfte unserer E-Banking-Kundinnen und -Kunden die komfortable Authentisierungslösung mittels der entwickelten App. Die Umstellung von den Altverfahren auf die BEKB smartLogin-Lösung ist gelungen und läuft nunmehr (Stand Ende Mai 2019) seit gut sieben Monaten zu unserer Zufriedenheit. Weiterhin nehmen wir aufgrund der bisher gesammelten Erfahrungen und Kundenrückmeldungen gemeinsam mit Kobil fortlaufend Optimierungen des neuen Verfahrens vor.»

Über die KOBIL Systems GmbH:
Die Lösungen von KOBIL sind heute Standard für digitale Identität und hoch sicherer Datentechnologie. 1986 gegründet, ist die KOBIL Gruppe, mit Hauptsitz in Worms, Pionier in den Bereichen Smartcard, Einmalpasswort, Authentifikation und Kryptographie. Mittelpunkt der Philosophie ist, ein durchgängiges Identitäts- und Mobiles Security Management auf allen Plattformen und allen Kommunikationskanälen zu ermöglichen. Knapp die Hälfte der KOBIL Mitarbeiter sind in der Entwicklung tätig, darunter führende Spezialisten für Kryptographie. KOBIL wirkt bei der Entwicklung neuer Verschlüsselungsstandards entscheidend mit. Commerzbank, DATEV, Deutscher Bundestag, Migros Bank, Societe Generale, UBS, ZDF und viele andere setzen und vertrauen auf KOBIL.


Worms - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
© 2019 pressrelations GmbH - Impressum | AGB | Datenschutz
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf