(Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
PR-Gateway
PR-Gateway

BFI Software, HRworks, valvisio und ZIPPYDOC beteiligen sich an Initiative Cloud Services Made in Germany

19.05.2022, 14:32

Mit BFI Software, HRworks, valvisio und ZIPPYDOC begrüßt die Initiative Cloud Services Made in Germany vier weitere in Deutschland ansässige Anbieter von Cloud Computing-Lösungen in ihren Reihen. In der bereits 2010 von der AppSphere AG ins Leben gerufenen Initiative haben sich unterschiedlichste Anbieter von Lösungen aus den Bereichen Infrastructure-as-a-Service (IaaS), Platform-as-a-Service (PaaS) und Software-as-a-Service (SaaS) mit dem Ziel zusammengeschlossen, für mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Cloud Computing-Lösungen zu sorgen.

wofoma: cleveres Bewerbermanagement aus der Cloud - die HR Suite der BFI Software GmbH
Die BFI Software GmbH ist ein Teil der BFI Unternehmensgruppe aus Nürnberg, wozu ebenfalls die BFI IT Service GmbH, BFI Informationssysteme GmbH als auch die BFI Innovation GmbH gehören. Mit wofoma stellt BFI Software Unternehmen und Personaldienstleistern ein effizientes, sicheres und vor allem leicht zu bedienendes HR-Tool zur Verfügung, um Personalvakanzen schnell und einfach besetzen zu können.

HRworks: Die HR-Software für den Mittelstand
Die All-in-One-Software von HRworks zählt zu den führenden HR-Lösungen im deutschsprachigen Raum. Mit der Cloud-Anwendung digitalisieren Unternehmen ihre administrativen HR-Prozesse. Auf diese Weise bekommen HR-Bereiche mehr Zeit für jene Themen, die im HR-Alltag immer wichtiger werden: People, Culture, Employer Branding, Strategie, New Work, Corporate Social Responsibility und Diversität.

valvisio international AG: Digital Sovereignty for Europe, digitale Ethik & Corporate Digital Responsibilty
Die valvisio international AG als Teil der valvisio group ist eine internationale Management- und Strategieberatung mit Sitz in Nürnberg und den Schwerpunkten Compliance, Governance & Risk.

ZIPPYDOC - connect as if by magic
Die ZIPPYDOC GmbH ist ein junges Start-Up Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main. Mit einem jungen, internationalen und dynamischen Team fokussiert sich ZIPPYDOC auf den spannenden Wachstumsmarkt der digitalen Vernetzung von Applikationen und Zielgruppen. Mit ser modernen Cloud-Software setzt das Unternehmen nach eigenen Angaben Maßstäbe in Datentransformation und Datenanalystik.

Informationen zu allen in der Initiative Cloud Services Made in Germany vertretenen Unternehmen stehen im Lösungskatalog der Initiative ( https://www.cloud-services-made-in-germany.de/loesungskatalog) zur Verfügung.

Initiative Cloud Services Made in Germany: Mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Cloud Computing-Lösungen
Ziel der bereits im Jahr 2010 von der AppSphere AG ins Leben gerufenen Initiative Cloud Services Made in Germany ist es, für mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Cloud Services zu sorgen. Aus diesem Grund wurden die folgenden Aufnahmekriterien festgelegt:
- Das Unternehmen des Cloud Service-Betreibers wurde in Deutschland gegründet und hat dort seinen Hauptsitz.
- Das Unternehmen schließt mit seinen Cloud Service-Kunden Verträge mit Service Level Agreements (SLA) nach deutschem Recht.
- Der Gerichtsstand für alle vertraglichen und juristischen Angelegenheiten liegt in Deutschland.
- Das Unternehmen stellt für Kundenanfragen einen lokal ansässigen, deutschsprachigen Service und Support zur Verfügung.

Um möglichst auch jungen und kleinen Anbietern von Cloud Services die Möglichkeit zu geben, sich im Rahmen der Initiative zu präsentieren, wurde die finanzielle Einstiegshürde möglichst niedrig gelegt. Der Jahresbeitrag beträgt EUR 250,00 zzgl. MwSt., also gerade einmal etwas mehr als 20 Euro im Monat.

Weitere Informationen zur Beteiligung an der Initiative Cloud Services Made in Germany stehen auf der Webseite der Initiative unter https://www.cloud-services-made-in-germany.de/beteiligung zur Verfügung.


Grevenbroich - Veröffentlicht von pressrelations