BNP Paribas
BNP Paribas
BNP Paribas

BNP Paribas Stiftung setzt Engagement für junge Geflüchtete fort

24.06.2019, 10:52
Am 20. Juni ist Weltflüchtlingstag: Bereits seit 2015 unterstützt die BNP Paribas Stiftung Projekte für junge Geflüchtete in Deutschland. Die Förderung ist Teil eines umfassenden Hilfsprogramms der BNP Paribas Gruppe in Europa, das Projekte und Organisationen in neun Ländern unterstützt. Auch für die Jahre 2019 bis 2021 stellt BNP Paribas über die Stiftung jährlich wieder rund 200.000 Euro für entsprechende Projekte in Deutschland zur Verfügung - der Schwerpunkt liegt dabei auf Integration durch Bildung und Sprachförderung.

Ab 2019 fördert die BNP Paribas Stiftung zwei neue Organisationen: Die beiden Programme der Deutschen Universitätsstiftung (Bonn) „Welcome“ für Bachelor-Studenten und „hochform“ für Masterstudenten stellen Studenten mit Fluchthintergrund jeweils einen Professor mit ähnlichem akademischen Fokus als Mentor zur Seite. Begleitet werden die Programme durch Workshops zur Persönlichkeitsentwicklung sowie eine finanzielle Unterstützung für Bücher. Unter dem Motto „Pass auf, was du unterschreibst“ finanziert die Stiftung Workshops des Evangelischen Migrationszentrums (München) in verschiedenen Sprachen. Darin erfahren die Teilnehmenden, was bei Vertragsabschlüssen wie beispielsweise Kauf-, Miet- oder Mobilfunkverträgen zu beachten ist.
 
Pressekontakt:
BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland
Europa Allee 12
60327 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: +49 (0) 69 7193 - 0
Telefax: +49 (0) 69 7193 - 2640

Mail: info.de@bnpparibas.com
URL: www.bnpparibas.de



Frankfurt am Main - Veröffentlicht von pressrelations


zurück
Druckversion