Deutscher Basketball Bund
Deutscher Basketball Bund
Deutscher Basketball Bund

DBB-Herren: Morgen beginnt der WM-Trip

20.08.2019, 13:14


Es geht los! Der FIBA Basketball World Cup 2019 in China beginnt in weniger als zwei Wochen (31. August - 15. September 2019) und die deutsche Herren-Nationalmannschaft wird mittendrin sein. Nach dem insgesamt fünften Erfolg beim VTG Supercup in Hamburg kann die DBB-Auswahl mit Schwung und Selbstvertrauen nach Asien reisen. Die Mannschaft ist auf einem guten Weg und hat in Hamburg gezeigt, was sie zu leisten im Stande ist. „Wir sind noch kein fertiges Team, sondern auf dem Stand nach zwei Wochen Vorbereitung“, stellte Bundestrainer Henrik Rödl auf der Abschluss-PK in Hamburg aber klar. „Wir haben noch einiges zu verbessern und werden auch noch neue Elemente in unser Spiel bringen. Es wäre ja schlimm, wenn wir als Coaches jetzt keine Ideen und Pläne mehr hätten.“

Das Fazit des Headcoaches fiel insgesamt positiv aus: „Der VTG Supercup war genau die Herausforderung, die wir in dieser Phase gebraucht haben. Es war gut, einen emotionalen Höhepunkt wie das Spiel gegen Tschechien zu haben, aber auch, dass wir uns gegen Polen erst aus einem Loch herauskämpfen und dann noch einen Weg finden mussten zu gewinnen. Wir haben viele neue Informationen gewonnen, die uns bei der weiteren Vorbereitung enorm weiterhelfen“, so Rödl, der sich in Hamburg auch zu Dennis Schröder äußerte: „Ich bin begeistert von Dennis´ Einstellung. Er spielt für alle mit und verteidigt konstant. Er muss jetzt viel spielen.“

Am morgigen Mittwoch, 21. August 2019, fliegt die deutsche World Cup-Delegation nach zwei freien Tagen mit LH 714 um 16.40 Uhr ab München nach Tokio/Japan zur Akklimatisierung. Zuvor reisen alle Spieler aus der gesamten Republik nach München. In Saitama nahe Tokio stehen noch zwei Testspiele gegen Tunesien (23. August 2019, 10.00 Uhr dt. Zeit) und gegen Japan (24. August 2019, 08.00 Uhr dt. Zeit) auf dem Programm. Beide Spiele werden live und kostenlos für alle von MagentaSport übertragen. Anschließend wird Rödl sein endgültiges WM-Aufgebot benennen.

Am Montag, 26. August 2019, geht es weiter ins chinesische Shenzhen, wo die deutschen Vorrundenspiele gegen Frankreich (1. September 2019), die Dominikanische Republik (3. September 2019) und Jordanien (5. September 2019) ausgetragen werden. Zuvor heißt der letzte Testgegner am Mittwoch, 28. August 2019, Australien. Gespielt wird in Jiangmen, ca. zwei Autostunden von Shenzhen entfernt.

Folgende 13 Spieler reisen morgen nach Asien:
Dennis Schröder (Oklahoma City Thunder/NBA, 41 Länderspiele), Maodo Lo (FC Bayern München, 53 Lsp.), Ismet Akpinar (Besiktas Istanbul, 33 Lsp.), Isaac Bonga (Washington Wizards/NBA, 6 Lsp.), Andreas Obst (ratiopharm ulm, 13 Lsp.), Robin Benzing (Basket Zaragoza/ESP, 136 Lsp.), Paul Zipser (FC Bayern München, 35 Lsp.), Niels Giffey (ALBA BERLIN, 65 Lsp.), Johannes Thiemann (ALBA BERLIN, 37 Lsp.), Danilo Barthel (FC Bayern München, 44 Lsp.), Maximilian Kleber (Dallas Mavericks/NBA, 22 Lsp.), Daniel Theis (Boston Celtics/NBA, 36 Lsp.), Johannes Voigtmann (ZSKA Moskau/RUS, 58 Lsp.).


Kontakt:
Deutscher Basketball Bund
Schwanenstraße 6-10
58089 Hagen
Deutschland

Telefon: 02331 / 106 175
Mail: bueker@basketball-bund.de
URL: https://www.basketball-bund.de/



Hagen - Veröffentlicht von pressrelations