Carpaten Immobilien
PR-Gateway
PR-Gateway

Der Münchener Immobilienmarkt, zu Beginn des Jahres 2021

15.03.2021, 08:18

Eine kurze Zusammenfassung mit aktualisierten Daten, Schätzungen und nützlichen Tipps für Käufer oder Verkäufer

Haben Sie sich kürzlich gefragt, wie hoch die Immobilienpreise in München sind, wo sind die beliebtesten Wohngegenden und wie ist die Vergleichssituation, in Bayern oder Deutschland? Möchten Sie wissen, wie Sie in dieser Stadt effizienter verkaufen oder kaufen können? Was sind die Trends, Prognosen und Schätzungen zum Immobilienmarkt in der größten Stadt am Fluss Isar?

Es wird gesagt, dass wir ohne Nachrichten, ohne Informationen und ohne relevante Daten dazu neigen, falsche Entscheidungen zu treffen.

Um also so klug wie möglich die richtigen Entscheidungen zu treffen, die uns selbst, unseren Familien oder Unternehmen nützen, sind wir "verpflichtet", so viel wie möglich über den Ort zu verstehen, den wir jetzt "Heimat" nennen (oder nennen werden) - München.

Natürlich sind diese Informationen auch nützlich, wenn wir uns entscheiden, auf die eine oder andere Weise in ein Haus, Wohnung oder Grundstück - in oder um diese erstaunliche Stadt - zu investieren.

Warum ist München so beliebt und geschätzt?

Als Landeshauptstadt der Bayern und drittgrößte Stadt Deutschlands (nach Berlin und Hamburg) hat München eine Bevölkerung von über 1,56 Millionen Einwohnern - diese Stadt ist in den letzten 6 Jahren enorm gewachsen, um rund 5%. München zieht jedes Jahr viele Touristen aus aller Welt an. Darüber hinaus hat sich die Stadt zu einem Kultur- und Geschäftszentrum entwickelt. Hier lebt Altes und Neues im Gleichgewicht - sowohl in Bezug auf die Architektur als auch in Bezug auf die Einstellungen der Menschen. München ist ein Zentrum der Banken-/Finanzbranche und verfügt über einen der am weitesten entwickelten europäischen Großhandelsmärkte für Obst, Gemüse und tierische Produkte.

Ein Überblick

Die bayerische Landeshauptstadt - die Metropole mit den höchsten Preisen in Deutschland

1.Steigende Preise
Man kann nicht über die Entwicklung eines Immobilienmarktes sprechen, ohne über die Immobilienpreise zu diskutieren und ohne die Trends der letzten Jahre zu beobachten.

In München zeigen die Daten, dass für die Anmietung einer Wohnung zwischen 18,2 Euro/m² und 30 Euro/m² gezahlt wird, Beträge, die im Vergleich zu den Vorjahren steigen (sowohl in Bezug auf alte als auch in Bezug auf neue Blöcke).

Vor kurzem wurde der Kaufpreis einer Wohnung im Durchschnitt mit 10.400 Euro/m² (neu) und 8.500 Euro/m² (alt) angeboten. In der Altstadt müssen Sie möglicherweise sogar über 11.600 Euro/m² bezahlen.

Ein Haus hatte einen Kaufpreis von 940.000 Euro bis 3 Millionen Euro und erreichte den Durchschnitt von 1,5 Millionen Euro - wir sprechen von einer Steigerung von über 25% gegenüber 2015!

Je nach Größe und Lage kann ein Grundstück sogar für 800 Euro/m² verkauft werden.

Die Immobilienpreise in München liegen über den Durchschnittspreisen in Bayern und Deutschland, oft mehr als doppelt so hoch!

Kaufen Sie hier eine Wohnung oder Haus in München! ( https://carpatenimmo.de/wohnung-kaufen.html)

2.Die höchste Nachfrage nach Wohnraum
Durch das beschleunigte Wachstum der letzten fünf Jahre ist der Münchner Immobilienmarkt fast zum Stillstand gekommen! Die Daten zeigen, dass es derzeit in München an Grundstücken und Wohnungen mangelt - nur 0,2% der insgesamt verfügbaren Wohngebäude sind ungenutzt. Mit diesem Wert liegt München erneut deutlich unter anderen beliebten Wohngebieten wie Frankfurt am Main (0,3%), Stuttgart (0,5%) oder Köln (0,9%).

Erklärung? Immer mehr Studenten, Familien, Mitarbeiter großer Unternehmen und Investoren fühlen sich von dieser kosmopolitischen Stadt angezogen!

3.Ist der Standort wichtig?
Zweifellos gibt es auch Preisunterschiede zwischen den verschiedenen Gebieten Münchens - diejenigen, die ein Einfamilienhaus wollen, gehen oft nach Nymphenburg, Schwabing und Obermenzing; eine Wohnung wird oft in der Altstadt, Altschwabing und Altbogenhausen bevorzugt. Aber je nach Budget und Wahl ist für jeden etwas dabei.

4.Trends oder Prognosen?
Innerhalb der Stadt werden die Preise, trotz der sich aufgrund der Pandemie abschwächenden Wirtschaft, weiter steigen. Die Nachfrage nach Immobilien in München bleibt hoch. Geht der Trend, dass Menschen ihre Immobilien in der Stadt verkaufen und etwa 70 km von München entfernt ziehen? Warum? In diesen Gebieten sind Immobilien bis zu 75% billiger. Darüber hinaus bevorzugen die Menschen gerade wegen dieser Bevölkerungsdichte ländlichere Gebiete.

Entdecken Sie die Immobilienbüros von Carpaten Immobilien in München ( https://carpatenimmo.de/immobilienmakler-muenchen-obermenzing.html)
Obermenzing und Schwabing sind nicht nur zwei der beliebtesten Gebiete mit Immobilienpotential, sondern auch zwei Stadtteile, in denen die Immobilienagentur Carpaten Immobilien zwei Büros eröffnet hat. Diese Teile Münchens sind von seltener Schönheit und Bildhaftigkeit, besonders wenn man sie als Ganzes betrachtet. Schöne Häuser und Bauwerke im Überfluss, Burgen, Kirchen, Geschäfte und Freizeitzentren in der Nähe machen Schwabing und Obermenzing zu perfekten Wohnorten.

Womit können Ihnen die Spezialisten von Carpaten Immobilien helfen?
-Dienstleistungen Verkauf/Kauf in ganz Deutschland
-Angebote von Anlageimmobilien im Ausland
-Beratung
-Marketinglösungen
-professionelle Fotos und Expose
-virtuelle 360-Grad-Touren
-kostenlose Immobilienbewertungen
-2D- und 3D-Grundrisse

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von Carpaten Immobilien mit Immobilienbüros in München, Berlin und Hamburg.

Pressekontakt
CARPATEN IMMOBILIEN
Adriana Sarca
Verdistraße 47
81247 München
08952065720
info@carpatenimmo.de
https://carpatenimmo.de/


Grevenbroich - Veröffentlicht von pressrelations