DEXIS baut Deutschlandpräsenz mit SAFELINE aus

07.10.2021, 13:51

DEXIS baut Deutschlandpräsenz mit SAFELINE aus


Französische Großkonzern DESCOURS & CABAUD übernimmt Dortmunder Arbeitsschutzanbieter SAFELINE

Ziemlich genau ein Jahr nach dem Erwerb des Gütersloher Familienunternehmens NÖLLE + NORDHORN übernimmt der französische Großkonzern DESCOURS & CABAUD ( http://www.descours-cabaud.com) einen weiteren vielversprechenden Spezialbetrieb: den Arbeitsschutzanbieter SAFELINE ( https://www.safeline.de). Das europäische Industriehandelsnetzwerk stärkt damit die geografische und wirtschaftliche Präsenz seiner Marke DEXIS ( https://www.dexis.eu), zu der SAFELINE zukünftig gehören wird.

SAFELINE - einer der wichtigsten Anbieter für Industrie und Handwerk in der Region.
Seit 40 Jahren ist SAFELINE bereits am Markt und hat sich als Spezialanbieter für persönliche Schutzausrüstung, Hand- und Elektrowerkzeuge sowie den zugehörigen Wartungsleistungen eine solide Marktposition gesichert. Mit über 300.000 Artikeln im Angebot und einer auf Kundenzufriedenheit ausgerichteten Unternehmenskultur gilt SAFELINE als wichtiger Ansprechpartner für Industrie und Handwerk, nicht nur in Nordrhein-Westfalen, Deutschlands aktivster Wirtschaftsregion, in der das Unternehmen seinen Sitz hat.

Dieses Expertenimage im Arbeitsschutz hat SAFELINE in den letzten vier Jahren ein deutliches Wachstum beschert, das auch die von der Covid-19-Pandemie verursachten wirtschaftlichen Turbulenzen nicht bremsen konnten. "Mit unserer Entwicklungsstrategie verfolgen wir ein klares Ziel: Wir möchten höchstmögliche Flexibilität erreichen, um bestmöglichen Kundenservice bieten zu können", erklärt Dirk Joswig, CEO von SAFELINE. "Dank unserer vier Logistikzentren mit einer Gesamtfläche von 3000 m² können wir eine optimale Verfügbarkeit über sehr große Reichweiten sicherstellen, das ist eine unserer größten Stärken. Als Teil der Marke DEXIS profitieren wir vom weltweiten Vertriebsnetzwerk der DESCOURS & CABAUD Gruppe und können unsere Reichweite noch weiter ausdehnen."

10 Jahre DEXIS Deutschland
Mit SAFELINE gewinnt DEXIS nicht nur einen weiteren leistungsstarken Mitspieler an einem strategisch wichtigen Wirtschaftsstandort, sondern auch mehr Kompetenzen für sein Angebotsportfolio. Die Geschichte von DEXIS Deutschland begann 2011 mit Gründung der auf Kugellager und Kronen spezialisierten Vertriebsgruppe TKD. Mit der Übernahme des Unternehmens RALA, Spezialanbieter für industrielle Wartungsprodukte, kann die Marke 2015 ihre Präsenz über den Rhein hinweg ausbauen. Die Belegschaft wächst um 300 Mitarbeiter. 2020 stößt der Gütersloher Familienbetrieb NÖLLE & NORDHORN zu DEXIS. Als einer der führenden Anbieter für Pneumatik, Hydraulik, Industrie- und Antriebstechnik sowie Werkzeugbaunormalien unterhält das Unternehmen eine eigene Projektierungsabteilung und beschäftigt 110 Mitarbeiter:innen.
SAFELINE ist die vierte Tochtergesellschaft, die zukünftig unter dem Dach der Marke DEXIS agieren wird, die damit über 500 Arbeitnehmer:innen in Deutschland ein berufliches Zuhause bietet.

Größere Präsenz am attraktiven Wirtschaftsstandort Deutschland
"Unser Anspruch für DEXIS ist seit 2015 unverändert", betont Joel Toremans, Direktor von DEXIS EUROPE. "Wir wollen unsere Präsenz und unsere Positionen in den aussichtsreichsten und wirtschaftlich aktivsten Bereichen stärken, um unsere europäischen Industriekunden bei der Optimierung ihrer Leistungen bestmöglich unterstützen zu können. Mit einem Industriesektor, der 25 % des BIP ausmacht, ist Deutschland daher ein ausgesprochen attraktiver Wirtschaftsstandort für uns. " Aus diesem Grund sucht DEXIS auch zukünftig nach Partnern, die ihre Kunden mit ihrem Expertenimage sowie hohen Qualitätsansprüchen überzeugen und die unternehmerischen Werte der DESCOURS & CABAUD Gruppe teilen.

Spezialisierte Familienunternehmen sind vielversprechende Partner
"Wir möchten die Zusammenarbeit zwischen unseren Tochtergesellschaften so optimal wie möglich gestalten, damit die verschiedenen Spezialkompetenzen einander ergänzen, und wir unsere Kunden auf europäischer Ebene noch effektiver bei ihrem Wachstum und ihrer Leistungsfähigkeit unterstützen können", erläutert Philippe Massonneau, Vorstandsvorsitzender von DESCOURS & CABAUD. " Deutschlands Industriegefüge besteht überwiegend aus mittelständischen, hochspezialisierten Familienunternehmen, die in der Lage sind, insbesondere in Krisenzeiten schnell zu reagieren", fährt Massonneau fort. "Diese Agilität, diese pragmatische Anpassungsfähigkeit an die Launen des Marktes, diese Belastbarkeit sind einige der Stärken, die unsere Gruppe täglich kultiviert und die wir bei unseren zukünftigen Partnern wertschätzen."
In Deutschland sehen die Verantwortlichen erhebliches Entwicklungspotenzial für DEXIS und wünschen sich daher, dass die Handelsmarke hier in Zukunft eine führende Rolle einnimmt.

Disclaimer
DESCOURS & CABAUD:
1782 als Familienunternehmen in Lyon gegründet, setzt DESCOURS & CABAUD bereits seit über zwei Jahrhunderten professionelle Standards für Industrie und Gewerbe. Heute zählt der Konzern zu den führenden Unternehmensgruppen in Frankreich und ist auch in Europa und Nordamerika als Hauptakteur präsent.

Über ihre drei Handelsmarken:
- DEXIS für Industrie- und Handwerk
- PROLIANS für das Baugewerbe
- HYDRALIANS für Natur- und Landschaftsberufe

vertreibt die Gruppe mit mehr als 1 Million gelisteter Produkte das breiteste Angebot auf dem Markt. 8.500 Fachberater an 710 Verkaufsstellen betreuen täglich mehr als 450.000 Kunden. Insgesamt beschäftigt die Gruppe mehr als 14.000 Mitarbeiter:innen in 14 Ländern und arbeitet mit über 1.000 referenzierten Lieferanten zusammen. Der Konzern strebt weitere Produktivitätssteigerungen, Leistungsverbesserungen und Innovationen an und setzt auf langfristige Zusammenarbeit mit seinen zahlreichen Partnern.

Pressekontakt
MARKENQUARTIER
Ines Iwersen
Hegestr. 40
20251 Hamburg
040-361110-81
ines.iwersen@markenquartier.de
http://www.markenquartier.de


Grevenbroich - Veröffentlicht von pressrelations