KiKA-Moderator André Gatzke moderierte das Festival auch in diesem Jahr wieder mit viel Engagement. (Bild: site-works AG)
Deutsches Down-Sportlerfestival
Deutsches Down-Sportlerfestival

Digitale Premiere des Deutschen Down-Sportlerfestivals - Deutsches Down-Sportlerfestival 2020 – digitaler Event war ein voller Erfolg

20.10.2020, 13:04


Der weltweit größte Event für Menschen mit Down-Syndrom, das Deutsche Down-Sportlerfestival, war in diesem Jahr nicht nur komplett digital, sondern auch ein voller Erfolg! Knapp 180 Teilnehmer*innen haben am 19. September von zu Hause aus online bei den sechs verschiedenen Workshops mitgemacht - Musik und Gesang, Yoga, Modenschau, Kickboxen, Hip-Hop und Drums Alive. Alle Workshop-Leiter*innen, Beteiligten, die Gäste, das gesamte Organisationsteam und nicht zuletzt auch das Film- und Technik-Team waren hoch motiviert: Sie haben nicht nur am Tag des Festivals, sondern auch in den vorausgegangenen Monaten sehr viel Zeit, Energie und Herzblut in die Planung und Durchführung gesteckt, um den Sportler*innen den besten Tag des Jahres zu bereiten.

Im vierstündigen Livestream, der bei Facebook und auf der offiziellen Website des Deutschen Down-Sportlerfestivals zu sehen war, haben sich die Kinder und Jugendlichen außerdem gegenseitig bei ihren liebsten Sportaktivitäten und Hobbys zugeschaut, denn sie konnten vor dem Festival schon Videos von sich einschicken. Der Festival-Livestream hat bei Facebook und auf der Website insgesamt rund 30.000 Zuschauer*innen erreicht. Darin haben die Sportler*innen allen gezeigt, was sie können: beim Tanzen, Sprinten, Kicken und vielen anderen Sportarten. Sie haben sich selbst und gegenseitig gemeinsam mit ihren Familien gefeiert und, was am wichtigsten ist, sie hatten dabei sichtlich großen Spaß. Darüber hinaus gab es im Livestream viele spannende Interviews und Mitmachaktionen wie „Trimm dich mit Locki“, einen Besuch von Leon, dem hessischen Polizeilöwen und seinen Kolleg*innen von der Polizei und auch einen Auftritt von Buba, dem tanzenden Maskottchen der RMV.

In den Workshops wurden die Teilnehmer*innen von Profis unterstützt: Der Choreograph und Fashion-Experte Tyrown Vincent, das Model Tamara Röske und die Schauspielerin Carina Kühne waren mit dabei und haben dazu beigetragen, dass es für alle ein unvergesslicher Tag war. Der KiKA-Moderator André Gatzke hat die Teilnehmer*innen wie schon in den vergangenen Jahren als Moderator durch die Veranstaltung begleitet und für Unterhaltung und gute Stimmung gesorgt - er hat gemeinsam mit Locki trainiert, Sportübungen vorgemacht und die Teilnehmer*innen animiert, mit Buba einen Tanz performt, Interviews mit den Gästen geführt und mit den Kindern und ihren Familien gesprochen. Zum Abschluss gab es wie immer eine große Siegerehrung, bei der alle Sportler*innen ihre Urkunden und Medaillen erhalten haben, die bereits im Vorfeld verschickt worden waren.
Allen, die an der Organisation beteiligt waren, hat es große Freude gemacht, die Kinder glücklich zu sehen. Das hat für die Mühen entlohnt, die die Vorbereitung eines digitalen Events dieser Größe mit sich bringt. Denn das Deutsche Down-Sportlerfestival hat 2020 nicht nur Premiere als digitaler Event gefeiert, sondern war auch die erste digitale Veranstaltung überhaupt, die das Organisationsteam der Kommunikationsagentur site-works ausgerichtet hat - darüber hinaus in den eigenen Agenturräumlichkeiten, die zum TV-Studio umgerüstet wurden. Möglich war dieser unvergessliche Tag nur dank der vielen Helfer*innen und dank der Unterstützung der Festival-Sponsoren Hexal AG und ING-DiBa, dem Partner Sportamt der Stadt Frankfurt und dank der Unterstützer*innen wie dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport des Landes Hessen, der DFL Stiftung, der Zurich Versicherung und der Mainova AG.

Das 19. Deutsche Down-Sportlerfestival wird am 19. Juni 2021 in Frankfurt/Kalbach stattfinden.

Kurzgefasst:
• Das 18. Deutsche Down-Sportlerfestival am 19.09.2020 war als digitaler Event ein voller Erfolg.
• Es gab einen 4-stündigen Livestream mit einem bunten Programm aus Sport, Musik, Tanz und Spiel, mit prominenten Gästen und, wie jedes Jahr, mit einer großen Siegerehrung.
• Das Orga-Team der Agentur site-works AG führte das Festival zum ersten Mal digital und in den eigenen Agenturräumen durch.
• Es war überdies der erste digitale Event für das Organisationsteam der Kommunikationsagentur site-works.


Frankfurt am Main - Veröffentlicht von pressrelations