(Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
PR-Gateway
PR-Gateway

Digitaler Service für den Notfall wird erweitert

16.09.2022, 09:14
Neue Sprachen, neue Funktionen: Emcomy führt Pro-Tarif ein

Emcomy ist eine moderne Alternative zur klassischen Benachrichtigungsliste. Sie sorgt dafür, dass im Todesfall oder bei schweren Erkrankungen wichtige Personen außerhalb des engsten Bekanntenkreises informiert werden - anonym und unter Berücksichtigung hoher Datenschutzstandards. Seit August 2022 steht Nutzern der neue Pro-Tarif zur Verfügung: Damit können diese mehr Kontakte hinterlegen, eine Ansprechperson für Rückfragen benennen und Kontakte in bis zu vier Sprachen informieren lassen.

Im Todesfall oder wenn eine Person aufgrund einer schweren Erkrankung nicht selbstständig kommunizieren kann, werden oft nur Personen aus dem engsten Umfeld benachrichtigt. Der digitale Service Emcomy des gleichnamigen Münchner Unternehmens adressiert dieses Problem. Mit seiner Hilfe können Vertrauenspersonen Freunde und Bekannte informieren, die nicht in Kontakt mit dem engsten Bekanntenkreis stehen - anonym und mithilfe hinterlegter Kontakte.

Anonyme Benachrichtigung wichtiger Kontakte im Notfall
Emcomy funktioniert nach folgendem Prinzip:
1. Im Anschluss an die Registrierung fügen Nutzer Kontakte und eine Vertrauensperson sowie Nachrichten für den Ernstfall hinzu.
2. Anschließend übermitteln sie der Vertrauensperson deren Zugangsdaten.
3. Nutzer können, je nach Notfallsituation, Nachrichten-Vorlagen für ihre Vertrauensperson freischalten. Zum Beispiel gibt es Vorlagen für den Todesfall oder einen längeren Krankenhausaufenthalt.
4. Tritt ein Notfall ein, meldet sich die Vertrauensperson bei Emcomy an und sendet den hinterlegten Kontakten die passende Nachricht.

Emcomy unterscheidet sich von klassischen Benachrichtigungslisten nicht nur darin, dass die Vertrauensperson mit wenigen Klicks alle Kontakte informieren kann - ohne selbst Nachrichten zu schreiben. Sämtliche beteiligten Personen bleiben anonym. Die Vertrauensperson kennt die persönlichen Daten der Kontakte nicht und umgekehrt. Damit ist ein hoher Datenschutzstandard gewährleistet.

Pro-Version mit neuen Funktionen
Seit August können Nutzer von Emcomy neben dem kostenlosen Basistarif eine Pro-Version nutzen. Für 11,90 EUR im Jahr können sie statt maximal 5 bis zu 50 Kontakte hinterlegen und diese im Notfall nicht nur per E-Mail, sondern auch per SMS informieren lassen. Zusätzlich zu Deutsch und Englisch stehen Spanisch und Portugiesisch für Benachrichtigungen zur Verfügung.

Eine weitere zentrale Neuerung im Pro-Tarif von Emcomy ist die Möglichkeit, einen Ansprechpartner für Rückfragen zu definieren. An diesen können sich Kontakte wenden um mehr über den gesundheitlichen Zustand des Nutzers zu erfahren.

Trotz aller Neuerungen und Zusatzfunktionen bleibt einiges gleich. Wie im kostenlosen Tarif hat das Team von Emcomy im Pro-Tarif darauf geachtet, dass der Service komfortabel und leicht bedienbar bleibt. Auch gilt vor das Prinzip der Datensparsamkeit: Nutzer müssen bei der Registrierung nur ein Minimum an Daten angeben, um Emcomy uneingeschränkt nutzen zu können, egal ob im kostenlosen oder im Pro-Tarif.

Emcomy GmbH
Björn Walter
Hardenstr. 25a
80935 München
01794793438
info@emcomy.de
http://www.emcomy.de


Grevenbroich - Veröffentlicht von pressrelations