Dr. Helen Reck rückt in den Vorstand der HUK-COBURG auf.
PR-Gateway
PR-Gateway

Dr. Helen Reck rückt in den Vorstand der HUK-COBURG auf

31.01.2022, 12:00

Verantwortung für Human Resources, Recht und Compliance und Konzern-Services - Neue Ressortzuschnitte bei Klaus-Jürgen Heitmann und Daniel Thomas

Dr. Helen Reck (41) rückt planmäßig zum 1. Februar 2022 in den Vorstand der HUK-COBURG Versicherungsgruppe auf. Sie gehört dem Unternehmen seit Februar letzten Jahres an und war bisher als Generalbevollmächtige für den HR-Bereich sowie Recht und Compliance verantwortlich. Als Vorständin übernimmt sie zusätzlich noch die Abteilung Konzern-Services, die unter anderem das Druck- und Logistikzentrum für den Gesamtkonzern umfassen. Im Zuge der Vorstandsbestellung ändert sich auch die Ressortverantwortung bei Vorstandssprecher Klaus-Jürgen Heitmann und Vorstandsmitglied Daniel Thomas: Heitmann verantwortet neben Strategie nun die Abteilungen Neue Geschäftsfelder, Revision, Risikomanagement, Rückversicherung und Unternehmenskommunikation. Thomas fokussiert sich wie angekündigt auf die Betriebsorganisation, Digitale Services, Informatik-Anwendungsentwicklung und Informatik- Betrieb.

"Dr. Helen Reck hatte einen hervorragenden Einstieg in der HUK-COBURG. Sie hat Ihren breiten Erfahrungsschatz sehr schnell unter Beweis gestellt. Innerhalb weniger Monate hat sie die HUK mit Blick auf die Transformation in neue Arbeitswelten deutlich entwickelt", sagt Aufsichtsrats-Vorsitzender Professor Heinrich R. Schradin. "Wir freuen uns darauf, dass sie als Vorstandskollegin weiterhin neue Impulse setzen, Zukunftsthemen treiben und das Unternehmen voranbringen wird", fügt Klaus-Jürgen Heitmann, Vorstandssprecher der HUK-COBURG, hinzu.

Die digitale Transformation und der damit einhergehende Wandel in eine neue Arbeitswelt für über 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern waren Helen Reck seit ihrem Eintritt in die HUK-COBRUG ein wesentliches Anliegen: Unter ihrer Verantwortung gelang innerhalb kurzer Zeit der Start in die hybride Arbeitswelt der Zukunft. Der erste Meilenstein dabei ist das Arbeitsmodell "Mobile Arbeit", das nach Ende der gesetzlichen Homeoffice-Pflicht in der HUK-COBURG flächendeckend ausgerollt wird.

"Von Beginn an habe ich einen offenen und wertschätzenden Umgang in der HUK-COBURG er-lebt, bin auf neugierige und motivierte Kolleginnen und Kollegen getroffen und habe großen Tatendrang gespürt", sagt Helen Reck. "Ich freue mich sehr auf meine Aufgaben als Vorständin. Mit unserem Team sind wir bestens dafür gerüstet, im Heute und in der Zukunft unseren Kundinnen und Kunden ausgezeichnete Produkte und Dienstleistungen anzubieten."

Zu Dr. Helen Reck:
Dr. Helen Reck ist 2021 als Generalbevollmächtigte in die HUK-COBURG eingetreten. Davor war sie unter anderem als Unternehmensberaterin bei McKinsey & Company sowie in der Wirtschaftsgroßkanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer tätig.

www.huk.de/presse/nachrichten/aktuelles/vorstand-reck.html

Kontakt
HUK-COBURG Unternehmenskommunikation
Kerstin Schmutzler
Bahnhofsplatz -
96444 Coburg
09561-96-22600
kerstin.schmutzler@huk-coburg.de
www.huk.de


Grevenbroich - Veröffentlicht von pressrelations