PR-Gateway
PR-Gateway
PR-Gateway

Eco Drive: Durch umweltbewusstes Fahren über 740.000 Euro für den guten Zweck erzielt

25.02.2022, 09:55
Eco Drive: Durch umweltbewusstes Fahren über 740.000 Euro für den guten Zweck erzielt

Die Sammlung 2021 geht an PRIMAKLIMA e.V., die Tafeln Deutschland e.V. und die Björn Steiger Stiftung
Telematik-Kundinnen und -Kunden konnten unter den drei zu unterstützenden Organisationen wählen

Über 740.000 Euro haben Kundinnen und Kunden der HUK-COBURG für einen guten Zweck "erfahren". Möglich geworden ist dies, weil sie sich für einen Telematik-Tarif inklusive Eco Drive-Komponente entschieden haben. Der durch umweltbewusstes Fahren eingesammelte Gesamtbetrag von 741.123 Euro wurde jetzt anteilig an die jeweils von Kundinnen und Kunden mit ausgewählten Partnerorganisationen PRIMAKLIMA e.V. (327.715 Euro), die Tafeln Deutschland e.V. (259.373 Euro) und die Björn Steiger Stiftung (154.035 Euro) über-geben.

"Dass wir in so kurzer Zeit eine so hohe Akzeptanz erzielen und deutlich über 700.000 Euro ein-sammeln konnten, freut mich sehr", sagt Dr. Jörg Rheinländer, im Vorstand der HUK-COBURG unter anderem verantwortlich für das Kfz-Geschäft. "Zugleich bedanke ich mich von Herzen bei unseren Kundinnen und Kunden für ihr Engagement", fügt Rheinländer an.

Die von der HUK-COBURG entwickelte Eco Drive-Komponente, die seit April letzten Jahres am Markt ist, zeigt in der Telematik-App "Mein Auto" an, wie umweltbewusst die eigene Fahrweise ist. Diese wird unter anderem anhand von Geschwindigkeit, Beschleunigung und Streckeneigenschaften bewertet. Die zugrunde liegende Berechnungsmethode wurde von der DEKRA unabhängig geprüft und validiert. Eine besonders umweltfreundliche Fahrweise wird mit Punkten, symbolisiert durch Blätter, belohnt. Jeweils am Jahresende werden die gesammelten Punkte von der HUK-COBURG in einen Geldbetrag umgewandelt.

"Dieser Tarif ist ein Beispiel dafür, wie man durch eine ansprechende Produktgestaltung um-weltbewusstes Verhalten fördern kann", erläutert Dr. Jörg Rheinländer. "Als Marktführer bei Kfz-Versicherungen und vor dem Hintergrund von mehr sozialer und ökologischer Verantwortung möchten wir zukunftsweisende Produkte entwickeln, die für Unternehmen, Verbraucherinnen und Verbraucher, die Gesellschaft und die Umwelt gleichermaßen von Nutzen sind", fasst Rheinländer abschließend zusammen.

Die Sammlung wird 2022 unter Beteiligung aller drei Empfänger-Organisationen fortgeführt.

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter: www.huk.de/presse/nachrichten/aktuelles/ecodrive.html

Kontakt
HUK-COBURG Unternehmenskommunikation
Kerstin Schmutzler
Bahnhofsplatz -
96444 Coburg
09561-96-22609
kerstin.schmutzler@huk-coburg.de
www.huk.de


Grevenbroich - Veröffentlicht von pressrelations