EnWave Corporation
EnWave Corporation
EnWave Corporation

EnWave verkauft zweite REV-Trocknungsanlage an US-Armee

30.04.2019, 15:06
Die EnWave Corporation gab heute bekannt, dass sie eine Kaufanforderung (die "Vereinbarung") mit dem United States Army Combat Capabilities Development Command Soldier Center unterzeichnet hat, um eine zweite Strahlungsenergie-Vakuummaschine ("REV") zu liefern, die die Entwicklungsarbeiten zur Verbesserung der Qualität von Nahkampf-Angriffsrationen und deren anschließender Bereitstellung unterstützt.

Nach einer erfolgreichen Präsentation im Mai 2018 im Pentagon und einer bestätigten internen Nachfrage nach REV Trockenrationen kaufte das CCDC Soldier Center seine erste REV Maschine und verfolgte die Forschung und Entwicklung, die für die Umsetzung mit Nahkampf-Soldaten notwendig war. Seitdem hat das CCDC Soldier Center in mehreren Bereichen bedeutende Fortschritte bei der Produktentwicklung gemacht und die Zusammenarbeit mit dem zugelassenen Lieferantennetzwerk der U.S. Army aufgenommen.

EnWave und das CCDC Soldier Center werden weiterhin mit potenziellen Anbietern zusammenarbeiten, um REV getrocknete, nährstoffreiche Feldrationen für die United States Army herzustellen und zu liefern. Interessierte Parteien werden gebeten, sich mit der EnWave Corporation unter info@enwave.net in Verbindung zu setzen.

Über das U.S. Army Combat Capabilities Development Command Soldier Center (CCDC-SC)
Das U.S. Army Natick Soldier Research, Development and Engineering Center (NSRDEC), das früher als U.S. Army Combat Capabilities Development Command Soldier Center bekannt war, optimiert und modernisiert die Leistung einzelner Soldaten und Truppen und erhöht die Einsatzbereitschaft und Letalität, um die Dominanz in Multi-Domain-Operationen sicherzustellen. Das CCDC Soldier Center nutzt wissenschaftliches und ingenieurwissenschaftliches Fachwissen in Zusammenarbeit mit unseren DoD-, Industrie- und Wissenschaftspartnern im Innovationsökosystem, um die Leistungsoptimierung, Einsatzbereitschaft, Letalität und synthetische Trainingsumgebungen von Soldaten und Truppen voranzutreiben. Der Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkt des CCDC Soldier Center liegt auf sechs Kernbereichen, die jeweils genau das bieten, was der Soldat angesichts der einzigartigen Kampfumgebung, in der er dient, benötigt. Dazu gehören: Grundlagen- und früh angewandte Forschung; Bekleidung und Schutzausrüstung; Airdrop/Luftlieferung; DoD-Kampfernährung; Unterstützung von Expeditionsmanövern; Reifung und Demonstration der Technologie von Soldaten/Kleinkampfeinheiten; Integrationswissenschaften für menschliche Systeme; und DoD-Kampfernährung. Dieses Soldatenzentrum stellt sicher, dass unsere Soldaten optimiert, geschützt und tödlich sind.

Über EnWave
EnWave Corporation, ein in Vancouver ansässiges Hochtechnologieunternehmen, hat Radiant Energy Vacuum ("REV") entwickelt - eine innovative, patentierte Methode zur präzisen Entwässerung organischer Materialien. EnWave hat zum Patent angemeldete Methoden zur gleichmäßigen Trocknung und Dekontamination von Cannabis unter Verwendung der REV-Technologie weiterentwickelt, um die Zeit von der Ernte bis zu marktfähigen Cannabisprodukten zu verkürzen.

Die kommerzielle Tragfähigkeit der REV-Technologie wurde nachgewiesen und wächst schnell in mehreren Marktsegmenten in den Bereichen Lebensmittel und Pharmazie, einschließlich legalem Cannabis. Die Strategie von EnWave ist es, lizenzpflichtige kommerzielle Lizenzen mit Branchenführern in mehreren Branchen für die Nutzung der REV Technologie zu unterzeichnen. Das Unternehmen hat bisher über zwanzig lizenzpflichtige Lizenzen unterzeichnet und damit neun verschiedene Marktsegmente für die Vermarktung neuer und innovativer Produkte erschlossen. Zusätzlich zu diesen Lizenzen hat EnWave eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, NutraDried Food Company, LLC, gegründet, um in den Vereinigten Staaten unter der Marke Moon Cheese® natürliche Käse-Snackprodukte zu entwickeln, herzustellen, zu vermarkten und zu verkaufen.

EnWave hat REV als neuen Dehydrierungsstandard in den Bereichen Lebensmittel und biologische Materialien eingeführt: schneller und kostengünstiger als die Gefriertrocknung, mit besserer Endproduktqualität als die Luft- oder Sprühtrocknung. EnWave verfügt derzeit über drei kommerzielle REV Plattformen:

1.-nutraREV®, das in der Lebensmittelindustrie eingesetzt wird, um Lebensmittel schnell und kostengünstig zu trocknen und gleichzeitig ein hohes Maß an Ernährung, Geschmack, Textur und Farbe zu erhalten;

2.-powderREV®, das zur Dehydrierung von Lebensmittelkulturen, Probiotika und feinen Biochemikalien wie Enzymen unterhalb des Gefrierpunktes eingesetzt wird, und

3.-quantaREV®, das für die kontinuierliche, volumenstarke Niedertemperaturtrocknung eingesetzt wird.

Eine weitere Plattform, freezeREV®, wird als neue Methode zur Stabilisierung und Entwässerung von Biopharmazeutika wie Impfstoffen und Antikörpern entwickelt. Weitere Informationen über EnWave finden Sie unter www.enwave.net.

EnWave Corporation
Herr Brent Charleton, CFA
Präsident & CEO

Für weitere Informationen:
Brent Charleton, CFA, President & CEO unter +1 (778) 378-9616
E-Mail: bcharleton@enwave.net

John P.A. Budreski, Executive Chairman bei +1 (416) 930-0914
E-Mail: jbudreski@enwave.net

Deborah Honig, Corporate Development, Adelaide Capital Markets bei + 1 (647) 203-8793
E-Mail: dhonig@enwave.net

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Siafe Haven Statement für zukunftsweisende Informationserklärungen: Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen enthalten, die auf den Erwartungen, Schätzungen und Prognosen des Managements basieren. Alle Aussagen, die sich auf Erwartungen oder Prognosen über die Zukunft beziehen, einschließlich Aussagen über die Wachstumsstrategie des Unternehmens, die Produktentwicklung, die Marktposition, die erwarteten Ausgaben und die erwarteten Synergien nach dem Abschluss, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Alle in dieser Mitteilung genannten Ansprüche Dritter sind nicht garantiert korrekt. Alle Verweise Dritter auf Marktinformationen in dieser Mitteilung sind nicht garantiert korrekt, da das Unternehmen nicht die ursprüngliche Primärrecherche durchgeführt hat. Diese Aussagen stellen keine Garantie für die zukünftige Entwicklung dar und beinhalten eine Reihe von Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Obwohl die Gesellschaft versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich unterscheiden, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht den Erwartungen, Schätzungen oder Absichten entsprechen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.


Veröffentlicht von pressrelations


zurück
Druckversion