Rupert Kimpfler und sein Team setzen das innovative Dampfsaugsystem Blue Evolution XL+ von beam unter anderem in der Küche des Ochs am Berg in Argenbühl ein. Foto: beam GmbH

Erlebnisgastronomie Ochs am Berg sorgt mit dem Blue Evolution XL+ von beam für Top-Hygiene in der Küche

27.03.2019, 14:00
 
 
Argenbühl/Altenstadt (jm).
Wo die Wirtsfamilie Kimpfler und ihre Mitarbeiter zahlreiche Gäste bewirten, ist die Sauberkeit eine große Herausforderung. Um diese optimal meistern zu können, setzt die Erlebnisgastronomie Ochs am Berg aus Argenbühl auf besonders effiziente Reinigungspower für ihre Küche: das HACCP-zertifizierte Dampfsaugsystem Blue Evolution XL+ in Edelstahlausführung von beam. Das Multifunktionsgerät des bayerischen Qualitätsherstellers arbeitet mit heißem Trockendampf und entfernt so selbst hartnäckigen Schmutz und Fett aus kleinsten Fliesenfugen. Weiterer Pluspunkt für den Anwender: Mit dem Blue Evolution geht das Saubermachen besonders leicht von der Hand und spart nicht nur Kraft, sondern auch Zeit und Nerven.

Zuvor mussten die Fliesenböden in der Küche, aber auch in den Toiletten und Lagerräumen mühsam mit Lappen, Bürste und Eimer gereinigt werden. Das Fett, das besonders beim Braten aus der Pfanne spritzt, stellte die Mitarbeiter des Ochs am Berg dabei vor ein Problem: Denn beim herkömmlichen Saubermachen mit dem Lappen wurde es vielmehr in den Fugen verteilt als wirkungsvoll entfernt.

„Der Blue Evolution ist einfach klasse. Mit ihm hat Fett in den Fliesenfugen keine Chance mehr. Mit der Kraft des Trockendampfes gehen wir aber nicht nur oberflächlichem Schmutz, sondern auch Keimen an den Kragen - und das ganz ohne Chemiekeule. Als Gaststätte können wir bei der Hygiene absolut keine Kompromisse eingehen. Klar, dass wir deshalb auf ein System setzen, das den hohen HACCP-Standard erfüllt“, sagt Rupert Kimpfler, der die Erlebnisgastronomie mit Biergarten und Grillplatz, Festhalle, Spielplatz und Streichelzoo seit mehr als zehn Jahren in Argenbühl betreibt.

Der Wirt und Grillmeister des Ochs am Berg hat sich ganz bewusst für ein innovatives Dampfsaugsystem aus Altenstadt entschieden und ist vor allem von der Power des Industriegeräts überzeugt. „Wir waren schon mit dem S-Modell der Blue-Evolution-Serie sehr zufrieden, mit dem wir zuvor einige Jahre lang gearbeitet haben. Die Kraftstrom-Variante XL+ bringt jetzt aber noch mehr Reinigungsleistung und schafft eine Dampftemperatur von bis zu 180 Grad. So können wir selbst härteste Verschmutzungen spielend einfach beseitigen“, freut sich Kimpfler über seine Neuanschaffung.

Mit dem Blue Evolution XL+ lassen sich auch schwer zugängliche Stellen wie Ecken und Kanten optimal reinigen. Möglich machen das der über drei Meter lange Schlauch und die unterschiedlichen Aufsätze. Seine vier frei beweglichen Lenkrollen machen das innovative Dampfsaugsystem von beam außerdem besonders flexibel und einfach im Handling. Weiterer Vorteil im Arbeitsalltag: „Der Blue Evolution ist in nicht einmal zwei Minuten aufgeheizt. Bei anderen Dampfreinigern muss man viel länger warten, bis man endlich loslegen kann“, so Kimpfler.

Das Konzept des Blue Evolution XL+ ist so simpel wie revolutionär: Er dampft und saugt in einem Arbeitsgang und spart dem Anwender über 60 Prozent der Zeit, die bislang fürs Saubermachen nötig war. Und weil das innovative Dampfsauggerät nur mit klarem Wasser befüllt wird sowie komplett ohne Chemie auskommt, gehen Küchenprofis außerdem kein Risiko ein, was die Rückstände von aggressiven Reinigungsmitteln anbelangt. So wird der Blue Evolution nicht nur dem hohen HACCP-Standard gerecht, sondern überzeugt auch beim 4-Felder-Test auf ganzer Linie: Bei der Reduktion der Keimzahl steht er anderen Systemen, die biozide oder chemische Substanzen wie Tenside verwenden, in nichts nach.
Mit dem Blue Evolution XL+ lässt sich der Fliesenboden im Ochs am Berg also nicht nur besonders natürlich, sondern auch effizient reinigen. „Die Top-Hygiene, die jetzt bei uns herrscht, überzeugt mich jeden Tag aufs Neue vom Blue Evolution. Auch unsere Gäste schauen öfter mal in der Küche vorbei und können sich so mit einem noch besseren Gefühl auf unsere Gerichte freuen. Die Anschaffung hat sich also voll und ganz ausgezahlt und wir sind super zufrieden mit dem Kundenservice von beam“, betont Rupert Kimpfler.

Über die Blue-Evolution-Serie von beam:
Das Dampfsaugsystem Blue Evolution ist in drei Varianten erhältlich. Der Blue Evolution S dampft mit einem Druck von maximal 6,0 bar und einer Dampftemperatur von maximal 160 Grad Celsius, bei einer Leistung von 3.500 Watt. Für Anwendungsbereiche, in denen etwas mehr Power gefragt ist, bietet sich das Modell Blue Evolution S+ (8,0 bar, 170 Grad Celsius) an. Als wahrer Kraftprotz präsentiert sich die Kraftstrom-Variante Blue Evolution XL+ mit einer Leistung von 7.200 Watt, einem Dampfdruck von bis zu 10,0 bar und einer Dampftemperatur von bis zu 180 Grad Celsius.

Die innovativen Dampfsaugsysteme mit robustem Edelstahl-Gehäuse und den vier frei beweglichen Lenkrollen sorgen für hohe Flexibilität und Sauberkeit - selbst an schwer zugänglichen Stellen. Durch die Vielzahl an unterschiedlichen Aufsatzdüsen können die Saubermacher der Blue-Evolution-Serie außerdem verschiedenste Oberflächen gründlich reinigen. Alle Modelle der Blue-Evolution-Serie verfügen zudem über ein zusätzliches Heißwassermodul für härteste Verschmutzungen.

Als Besonderheit wartet der Blue Evolution von beam mit einem Blaulicht-Effekt auf, bei dem Keime keine Chance haben. Die gelösten Schmutzpartikel landen im Wasserfilter und werden dort im Wasser gebunden. Die im Schmutzwasser enthaltenen Keime werden über das UV-Blaulicht abgetötet. So wird bei jedem Saugvorgang auch die Luft effizient mitgereinigt.

Aktuelle Informationen im Internet unter www.beam.de
 
 
Ingo Jensen

Redaktion Jensen media
redaktion@jensen-media.de

Jensen media GmbH
Hemmerlestraße 4
87700 Memmingen

Telefon 08331/99188-0
Telefax 08331/99188-10

info@jensen-media.de
www.jensen-media.de

www.facebook.com/jensen.media



Altenstadt - Veröffentlicht von pressrelations


zurück
Druckversion