Wildbytes
Wildbytes

Erstes Roblox-Metaverse-Konzert heute am 8. Juni: Modemarke Pull and Bear bringt Nicki Nicole auf die digitale Bühne

08.06.2022, 12:28


Heute weltweite Livestream-Übertragung auf Instagram-Live: Erstes immersiven Metaverse-Konzerterlebnis mit der argentinischen Rapperin und Sängerin Nicki Nicole - produziert von Wildbytes für Pull and Bear

Die junge Modemarke der Inditex-Gruppe, Pull and Bear, präsentiert das erste Konzert der argentinischen Rapperin und Sängerin Nicki Nicole auf Roblox, dem Epizentrum für Innovation, Trends und Unterhaltung. Das erste Konzert im Roblox-Metaverse im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Nicole und der Modemarke bildet den Auftake einer internationalen phyischen und virtuellen Konzertour der Künstlerin. Mit über 55 Millionen täglich aktiven Nutzern und einem Umsatz von 2.000 Millionen Dollar pro Jahr ist Roblox (neben Fortnite) eine der größten Metaverse-Plattformen der Welt. Produziert wird das außergewöhnliche Konzertevent von der Kreativ-Agentur Wildbytes für experimentelle Innovation.

Das Metaverse übt einen wachsenden Einfluss im Markt aus und lässt sich nicht länger auf ein rein abstraktes Gebilde oder ein Gamer-Universum reduzieren. Immer mehr Marken entscheiden sich für die Entwicklung hybrider Initiativen, durch die ihre Nutzer sowohl in der virtuellen als auch in der realen Welt interagieren können. Gerade die Modeindustrie setzt mehr und mehr auf das hochinnovative Metaverse-Umfeld.

'Nicki Nicole x Pull and Bear': Roblox-Metaverse-Konzert heute weltweit auf Instagram-Live
Pull and Bear hat sich diesem Trend angeschlossen und setzt auf die Präsentation eines virtuellen Konzerterlebnis, das von der Arbeit des bekannten visuellen Künstlers Jack Sachs inspiriert ist. Der Künstler hat bereits zuvor mit der Modemarke zusammenarbeitet und auf dem Musikfestival Primavera Sound in Barcelona jetzt einen 'Physischen Raum' für die Modemarke entwickeln. Entworfen und produziert wurde die für das Konzert geschaffene virtuelle Welt von der Kreativagentur Wildbytes. Das spanische Start-up für Erlebnisinnovation verfügt über eine umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung außergewöhnlicher Events sowohl in virtuellen als auch in physischen Umgebungen. Das am heutigen 8. Juni um 20 Uhr mitteleuropäischer Zeit stattfindende Konzert ist die erste Veranstaltung dieser Größenordnung im Metaverse in Spanien. Das Konzert wird zudem live auf Instagram und auf der Pull and Bear-Website übertragen. Damit ist es das erste Event, das auf beiden Plattformen live zu sehen und für jeden weltweit zugänglich ist, der die Konzerstshow verfolgen möchte.

70 Prozent der großen Marken werden in den nächsten fünf Jahren im Metaverse vertreten sein
Wildbytes, die Agentur für experimentelle Innovation und Produzenten der Show, gelten als ausgewiesene Metaverse-Experten. Für Kreativ-Entrepreneur Jamshid Alamuti, Geschäftsführer von Wildbytes in Deutschland, ist es keine Überraschung, dass die wichtigsten Einzelhändler virtuelle Präsenzen im Umfeld virtueller Welten einrichten: 'In zwei oder drei Jahren wird dies zum Standard werden. In den nächsten fünf Jahren werden 70 Prozent der großen Marken im Metaverse vertreten sein.' Laut einer Analyse des Beratungsunternehmens McKinsey in Zusammenarbeit mit dem Marktforschern von The Business of Fashion werden Modeunternehmen in den nächsten fünf Jahren über fünf Prozent ihrer Einnahmen durch Investitionen in virtuelle Aktivitäten erzielen können.

'Das Metaversum wächst unaufhaltsam. Im vergangenen Jahr gab es mehr als fünf Millionen Erwähnungen des Metaversums in Online-Gesprächen - mit 29 Prozent positiver Markenstimmung. Die Generation Z und Millennials sind dabei die Altersgruppen, die 90 Prozent dieser Gespräche dominieren, so eine Studie von Business Reporter. Immer mehr Marken erkennen den Mehrwert und die Möglichkeiten, die eine Hybridisierung für ihre Strategien bieten. Die Produktion virtueller Events mit einer großen innovativen Komponente macht das Nutzererlebnis einzigartig und unvergleichlich, insbesondere für die neuen Generationen von Verbrauchern', erklärt Daniel Torrico, Geschäftsführer von Wildbytes in Spanien.

Interaktive Planeten, Avatare und eine immersive virtuelle Erfahrung
Nutzer, die das Konzert von Roblox aus besuchen, erleben eine virtuelle Welt mit dem ikonischen Stempel des visuellen Künstlers Jack Sachs, mit dem Pull and Bear auch bei der Gestaltung seines physischen Raums auf dem Primavera Sound Musikfestival zusammenarbeitet. Die Konzertbesucher tauchen in eine virtuelle Welt aus kleinen Planeten ein, durch die ihre digitalen Zwillingsavatare reisen und sich um den Künstler herumbewegen. Der Künstler-Avatar befindet sich auf dem zentralen Planeten, der von allen anderen aus gesehen werden kann.

Das außergewöhnliche interaktive Erlebnis besteht darüber hinaus aus Attraktionen wie Rutschen, Pools, Sprüngen oder Matten, die es den Avataren ermöglichen, spielerische Bewegungen im virtuellen Raum zu machen und ihre Erfahrungen in ihren sozialen Netzwerken zu teilen. Die Konzertbesucher können auch verschiedene Tänze für ihre virtuellen Avatare auswählen.

Darüber hinaus gibt es auch Portale, mit denen sich die Besucher von einem Planeten zum anderen 'teleportieren' können. Dafür nutzen sie einen digitalen Jetpack, mit dem sie zwischen den Planeten und um die Rapperin Nicki Nicole herumfliegen und das Konzert z. B. auch aus der Luft genießen können. Konzertbesucher können auch Reaktionen an die Künstlerin senden - die Fanbekundungen vereinen sich dann direkt mit dem Avatar der Sängerin.

Die Konzertteilnahme ist unter folgendem Link möglich: Nicki Nicole x Pull and Bear
https://www.roblox.com/games/9769345912/Pull-Bear-presents-Nicki-Nicole

Über Pull/Bear
Pull and Bear entstand 1991 mit eindeutig internationaler Ausrichtung und der Absicht, Mode für junge Leute zu schaffen, die sich für ihre Umwelt engagieren, in Communitys leben und sich sozial vernetzen. Junge Leute, die einen entspannten Look vorziehen, Stereotype meiden und sich in ihrer Kleidung wohl fühlen möchten. Für sie greift Pull and Bear die neuesten internationalen Trends auf, mischt sie mit den Einflüssen des Streetstyle und der Modeclubs und reinterpretiert sie im eigenen Stil, sodass bequeme, einfach zu tragende Kleidungsstücke entstehen. und das stets zum besten Preis. Pull and Bear entwickelt sich parallel zu seiner Kundschaft und ist dabei stets auf neue Technologien, soziale Bewegungen und die neuesten Trends in Kunst oder auch Musik bedacht. Dies alles spiegelt sich bereits nicht nur im Design, sondern auch in den Filialen wider. Sie lassen sich von der bekannten kalifornischen Stadt Palm Springs inspirieren und ihr Angebot wird ständig aktualisiert. Zwei Mal pro Woche kommt neue Ware in alle Filialen weltweit. Als Teil der Inditex-Gruppe (Zara, Pull and Bear, Massimo Dutti, Bershka, Stradivarius, Oysho, Zara Home und Uterqüe) ist Pull and Bear in 76 Märkten mit einem Netz von 970 Filialen und dem Onlineshop vertreten. Weitere Informationen unter: www.pullandbear.com

Über Inditex-Gruppe
Pull and Bear gehört zur Inditex-Gruppe (Zara, Pull and Bear, Massimo Dutti, Bershka, Stradivarius, Oysho und Zara Home), einem der größten Modehändler der Welt mit mehr als 6.500 Geschäften in 96 Märkten, von denen 91 über eine integrierte Ladenplattform (physisch und online) verfügen, und mit globalen Online-Shops, die mehr als 210 Märkte erreichen.

Über Wildbytes
Wildbytes wurde 2011 als Kreativstudio gegründet und hat sich auf die Produktion interaktiver Erlebnisse für Werbung, kulturelle Veranstaltungen und Markenkampagnen spezialisiert. Mit dem Einsatz modernster digitaler Technologie deckt Wildbytes die Bandbreite von visuellen bis immersiven und partizipativen Kundenerfahrungen ab. Die Agentur für experimentelle Innovation will die Art und Weise, wie ein Publikum Marken erlebt, durch den kreativen Einsatz von Technologie neu erfinden. Wildbytes wurde von Julio Obelleiro, Gründer und CEO, in Spanien gegründet und besitzt heute Niederlassungen in Madrid, Barcelona, und New York, USA. Der neue Standort in Berlin wird unter der Leitung von Jamshid Alamuti als Geschäftsführer in Deutschland stehen. Weitere Informationen zu Projekten und zum Unternehmen stehen unter https://wildbytes.cc/ zur Verfügung.


Berlin - Veröffentlicht von pressrelations