Globex Mining Enterprises Inc.
Globex Mining Enterprises Inc.
Globex Mining Enterprises Inc.

Globex erhält vorläufige Bräunsdorf Mag-Daten

03.04.2019, 15:46

GLOBEX MINING ENTERPRISES INC. (GMX - Toronto Stock Exchange, G1MN - Frankfurt, Stuttgart, Berlin, München, Tradegate, Lang & Schwarz Stock Exchanges und GLBXF - OTCQX International) freut sich, seinen Aktionären mitteilen zu können, dass es vorläufige Ergebnisse der Magnetometer-Messungen aus dem Gebiet Bräunsdorf in unserer Silberliegenschaft in Sachsen erhalten hat.

Das untersuchte Gebiet erstreckt sich über eine südwest-nordost orientierte rechteckige, etwa 6,5 km lange und 1 km breite Rasterfläche und umfasst das Hauptgangsystem Neue Hoffnung Gottes (NHG), einschließlich der Schachtbereiche Siegfried und Neue Hoffnung Gottes sowie nach Nordwesten angrenzendes Gebiet.

Die frühere Produktion entlang einer Streichlänge von etwa 2.750 m und einer Tiefe von bis zu 250 m aus dem NHG-Silber-Gangsystem wird auf etwa 112,5 t (3.616.959 oz. Ag) geschätzt. Der ehemalige Bergbau zwischen 1673 und 1862 wurde mit Spitzhacke und Schaufel durchgeführt, gefolgt von manueller Handscheidung. Auf der Liegenschaft wurden keinerlei moderne Erkundungen unternommen. Es wird berichtet, dass die Gänge Breiten von bis zu 4,2 m erreicht haben.

Die Magnetometer-Messungen definieren eine Serie von 3 parallelen, linearen, magnetischen Anomalien, die von Südwest nach Nordost verlaufen. Das NHG-Gangsystem verläuft am Südostrand der südöstlichsten magnetischen Anomalie, innerhalb eines linearen magnetischen Tiefs. Die anderen linearen Anomalien lassen auf entsprechende parallele magnetische Tiefs schließen, die der magnetischen Anomalie des NHG-Silbergangsystems ähnlich sind. Es wurden noch keinerlei geologische Geländeuntersuchungen im Bereich dieser parallelen magnetischen Anomalien vorgenommen. Weil sie denen des NHV-Silbergangsystems ähneln, stellen sie vorrangige Zielgebiete dar.

Wir erwarten die endgültigen Magnetometerdaten und den Abschluss von Magnetometeruntersuchungen in anderen Silber-Zielgebieten sowie die Ergebnisse von IP-Messungen (indizierte Polarisation) entlang einiger Profillinien, die in Kürze beginnen sollen. In ausgewählten Gebieten werden in Kürze auch Bodenprobenuntersuchungen durchgeführt.

Diese Pressemitteilung wurde von Jack Stoch, Geo., Präsident und CEO von Globex, in seiner Eigenschaft als qualifizierte Person (Q.P.) gemäß dem NI 43-101 Standard verfasst.

We Seek Safe Harbour.

Foreign Private Issuer 12g3 - 2(b)
CUSIP Number 379900 50 9
LEI 529900XYUKGG3LF9PY95

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Jack Stoch, P.Geo., Acc.Dir.
President & CEO
Globex Mining Enterprises Inc.
86, 14th Street
Rouyn-Noranda, Quebec Canada J9X 2J1
Tel.: 819.797.5242
Fax: 819.797.1470
info@globexmining.com
www.globexmining.com

Forward Looking Statements: Except for historical information, this news release may contain certain forward looking statements. These statements may involve a number of known and unknown risks and uncertainties and other factors that may cause the actual results, level of activity and performance to be materially different from the expectations and projections of Globex Mining Enterprises Inc. (Globex). No assurance can be given that any events anticipated by the forward-looking information will transpire or occur, or if any of them do so, what benefits Globex will derive therefrom. A more detailed discussion of the risks is available in the Annual Information Form filed by Globex on SEDAR at www.sedar.com


Quebec - Veröffentlicht von pressrelations


zurück
Druckversion