Sorgt im Frühstücksraum des Müller Inn im Handumdrehen für Sauberkeit: Das Dampfsaugsystem Limatic LN von beam. Foto: Sabrina Deininger/beam GmbH

Green Cleaning zum Wohlfühlen – Das Bed and Breakfast Müller Inn im Münchner Glockenbachviertel setzt auf das Dampfsaugsystem Limatic LN von beam

27.06.2019, 14:00
 

München/Altenstadt (jm).
Im Szeneviertel Glockenbach in München geht es bunt zu - gerade auch im dort gelegenen Bed and Breakfast Müller Inn: Zwischen 60 und 70 Gäste pro Woche beherbergen die beiden Schwestern Carola und Petra Strohoff, die das Müller Inn gemeinsam führen. Da sind Sauberkeit und Hygiene für die beiden Chefinnen und ihr vierköpfiges Team natürlich eine besondere Herausforderung. Um diese optimal meistern zu können, hat das Bed and Breakfast einen effizienten und natürlichen Saubermacher im Einsatz: Das innovative Dampfsaugsystem Limatic LN der beam GmbH aus Altenstadt kommt komplett ohne Reinigungsmittel aus und entfernt nicht nur zuverlässig Staub und Schmutz, sondern auch 99,9 Prozent der Bakterien. Wischen, Saugen und Trocknen gehen in einem Arbeitsgang und so besonders schnell von der Hand. Ein integrierter Wasserfilter sorgt zudem für eine erfrischende Luftwäsche, sodass auch sensible Allergiker ihren Aufenthalt im Müller Inn in vollen Zügen genießen können.

Als die beiden Schwestern Carola und Petra Strohoff 2017 die ehemalige Pension in der Müllerstraße 43a in München übernahmen und zum neuen Müller Inn machten, war von Anfang an klar: Die Gäste sollen sich hier rundum wohlfühlen. Also wurden alle neun Gästezimmer von Grund auf renoviert und modern eingerichtet. Ebenso wichtig ist den beiden Chefinnen das Thema Nachhaltigkeit: „Wir versuchen, unser Bed and Breakfast möglichst ‚grün‘ zu halten, zum Beispiel mit Lebensmitteln aus der Region, wenig Abfall und strikter Mülltrennung“, erklärt Petra Strohoff, eine der beiden Geschäftsführerinnen des Müller Inn. „Da war es für uns nur logisch, dass wir auch bei der Reinigung unsere grüne Linie durchziehen, ohne dabei Abzüge bei der Sauberkeit und Hygiene machen zu müssen. Im Gegenteil: Mit dem Limatic LN von beam können wir jetzt ein ganz anderes Niveau an Grundsauberkeit halten.“

Green Cleaning ganz ohne Chemie

Dass es im Müller Inn grün, sauber und hygienisch zugeht, dafür sorgen zwei beam-Multifunktionsgeräte vom Typ Limatic LN. Diese werden ausschließlich mit klarem Wasser befüllt, verbrauchen im Vergleich zum herkömmlichen Saubermachen nur wenig Wasser und kommen komplett ohne Chemie aus. „Klasse, dass wir auf Putzmittel verzichten können“, so Petra Strohoff. „Vor den beiden Geräten hat unser Reinigungspersonal klassisch mit Mopp und Eimer gewischt und dabei flaschenweise Putzmittel verbraucht, nach dem Motto: viel hilft viel. Genau davon wollten wir wegkommen.“

Mit seinen auswechselbaren Aufsätzen ist der Limatic LN von beam flexibel in der Reinigung einsetzbar - und diese Flexibilität nutzt auch das Müller Inn. Die beiden Dampfsaugsysteme des bayerischen Qualitätsherstellers sorgen sowohl in Küche und Frühstücksbereich als auch in den Gästezimmern, Toiletten und Bädern für Sauberkeit und Hygiene. „Wir haben ja auch viele Familien bei uns zu Gast. Da kann beim Frühstück schon mal Marmelade oder Nutella daneben gehen. Mit dem Limatic LN können wir uns lästiges Schrubben sparen, sondern dampfen und saugen den Schmutz einfach weg“, betont Strohoff. Auch für schlieren- und streifenfreie Fenster nutzt das Bed and Breakfast das Dampfsaugsystem von beam.

Top-Hygiene auch in Ecken und Fugen

Gerade auch in den Toiletten und Bädern spielt das Multifunktionsgerät von beam seine Stärke aus, denn auch Ecken, Fugen und Kanten sind kein Problem. „Vom Boden, über die Dusche bis hin zur Toilette und dem Siphon - mit dem Limatic LN wird alles sauber und wir können uns darauf verlassen, dass es hygienisch rein ist. Obendrein kommt noch das gute Gewissen, dass man für das alles überhaupt keine Putzmittel in die Umwelt schwemmen muss.“

Null Chemie, dafür heißer Trockendampf: So entfernt der Limatic LN 99,9 Prozent aller Keime und Bakterien auf Oberflächen und ist dabei auch noch besonders materialschonend. Ein integrierter Wasserfilter reinigt beim Saugvorgang zudem auch gleich die Luft effizient mit - für ein natürliches Raumgefühl. „So können sich auch Leute mit einer Hausstauballergie bei uns rundum wohlfühlen. Wir dampfen in diesem Fall dann die Matratzen und Polster ab und lassen den Limatic LN auch für eine Weile im Gästezimmer laufen, sodass er die Luft reinigt“, erklärt die Chefin.

Der Limatic LN von beam dampft mit einer Temperatur von maximal 150 Grad Celsius und einem Druck von 4,5 bar. Mit einer Aufheizzeit von drei Minuten ist das Multifunktionsgerät schnell einsatzbereit und gleich zur Hand, wenn auch einmal spontan Verschmutzungen beseitigt werden müssen.

Aktuelle Informationen im Internet unter www.beam.de.

Autorin: Sabrina Deininger
 
 
Ingo Jensen

Redaktion Jensen media
redaktion@jensen-media.de

Jensen media GmbH
Hemmerlestraße 4
87700 Memmingen

Telefon 08331/99188-0
Telefax 08331/99188-10

info@jensen-media.de



Altenstadt - Veröffentlicht von pressrelations