Jan Moll, Geschäftsführer der dtm group.

Größer, haptischer, digitaler

23.07.2019, 12:02
 

dtm definiert seine Hausmesse netforum neu

Meckenbeuren, 23. Juli 2019. Vom 18. bis 19. September veranstaltet die dtm group erneut ihre populäre IT-Fachmesse am Unternehmenssitz in Meckenbeuren, Bodensee. Neu in diesem Jahr ist das Konzept der Veranstaltung: Verteilt auf drei Bühnen mit über 22 Ausstellern und 29 Speaker zu Zukunfts-, Hands-On- sowie Technology-Themen verlagert der Spezialist für IT-Infrastrukturen den Fokus auf die strategische Ausrichtung.

Hauptbühne ist Bühne 1, die Strategy-Stage. Ziel ist es, bei wachsender Bedeutung der IT für Unternehmen, Managementthemen wie kultureller Wandel durch Digitalisierung Zukunftstrends der Blockchain, Virtual Reality, Künstliche Intelligenz oder High Performance Computing mit Leben zu füllen. Da die Entwicklung der richtigen Unternehmensstrategie nicht delegiert werden kann, richtet sie sich an CIOs, CDOs sowie weitere Entscheider des C-Levels. Zu den Speakern gehören namhafte internationale Gäste wie beispielsweise Staffan Revemann und Magnus Wikmann, die die stark wachsende IT-Landschaft mit Nachhaltigkeitsaspekten kombinieren. Ebenso renommierte Speaker wie Prof. Dr. Key Pousttchi mit dem Thema IT 2030 - Digitalisierung im Unternehmen oder auch Ömer Atiker, die über die Chancen für Unternehmen, sowie Wahn und Wirklichkeit der digitalen Transformation referieren, werden vor Ort sein.

Bühne 2, die Hand-On-Stage, bietet zahlreiche Workshops rund um die Unternehmensstrategie. Greifbar werden hier Inhalte wie Bildung und Ausbildung, hyperkonvergente und effiziente Systeme sowie virtuelle Rechenzentren. Da auch die beste Strategie ohne die passende IT nicht umsetzbar ist, bildet die 3. Bühne, die Technology-Stage, mit ihren detaillierten Technologiethemen das Fundament der Digitalisierung. Behandelt werden hier beispielsweise Verkabelung, physische IT-Sicherheit oder Normungen.

„Unsere Absicht ist es, neben klassischen Inhalten wie Verkabelung und IT-Infrastrukturen für Rechenzentren, auch Workshops und Vorträge zur strategischen und zukunftsorientierten Ausrichtung von Unternehmen aufzugreifen. The future is now“, sagt Jan Moll, Geschäftsführer der dtm group.

Interessierte können sich online anmelden.
 
 
weitere Informationen:
dtm group, Jan Moll, Benzstraße 1, 88074 Meckenbeuren,
Tel.: 07542-94 03 0, Fax: 07542-94 03 24, E-Mail: j.moll(a)dtm-group.de

Pressekontakt: Konzept PR GmbH, Simon Federle, Proviantbachstraße 1, 86153 Augsburg,
Tel.: 08 21-343 00 19



Meckenbeuren - Veröffentlicht von pressrelations