Der Mayence Fair Value Bond Fonds erhielt kürzlich das FNG-Siegel mit drei Sternen (Foto: © iQoncept / Adobe Stock)
NCB
NCB

Gute Performance des Mayence Fair Value Bond Fonds: North Channel Bank erwirbt weitere Fondsanteile

16.04.2020, 11:10

Die North Channel Bank hat Ende März 2020 weitere Fondsanteile am Mayence Fair Value Bond Fonds (WKN: A2AQZE) erworben. Der Fonds behauptet sich im aktuellen herausfordernden Marktumfeld gut, wobei die sorgfältige Selektion nachhaltiger Emittenten und die strikte Budgetierung von Risikopositionen verbunden mit geeigneten Hedge-Instrumenten hierfür die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind. „Der Mayence Fair Value Bond Fonds bewegt sich in der Spitzengruppe nachhaltiger Anleihefonds“, sagt Stefan Rensinghoff, Geschäftsführer der North Channel Bank. „Er konnte die Performance der Peer Group vergleichbarer Fonds deutlich übertreffen, was uns die Entscheidung leicht gemacht hat, unsere Bestandsposition durch den Zukauf von Anteilen weiter aufzustocken.“

Impact Investment mit europäischen Unternehmensanleihen
Der Mayence Fair Value Bond Fonds hat aufgrund seiner äußerst nachhaltigen Ausrichtung mittlerweile einige begehrte Auszeichnungen und internationale Awards gewinnen können. Erst kürzlich erreichte er mit der Verleihung des FNG-Siegels (Forum für Nachhaltige Geldanlage) mit drei Sternen die Höchstnote.

Mit dem Schwerpunkt in europäischen Unternehmensanleihen guter Bonität, weist er einen sehr hohen ESG (Environmental, Social und Governance) Score auf und hat einen Impact auf die Sustainable Development Goals von „very high“.

Die North Channel Bank GmbH & Co. KG wurde im Jahr 1924 als Privatbank Bankhaus Oswald Kruber mit Sitz in Berlin gegründet. 2009 hat eine nordamerikanische Investorengruppe mit Erfahrungen im Zweitmarkt für US-Lebensversicherungen das Bankhaus erworben und in North Channel Bank umbenannt. In den folgenden Jahren entwickelte sich die Bank zu einem der führenden Institute bei der Finanzierung von US-Lebensversicherungen. Die Bank arbeitet seit vielen Jahren mit dem erfahrenen und renommierten US-amerikanischen Servicer NorthStar Life Services, LLC, einer ehemaligen Tochtergesellschaft, zusammen und bietet neben Finanzierungen auch Investitionen in US-Lebensversicherungen an. Für den Handel von Policen in diesem Bereich ist die in 2020 umfirmierte Tochtergesellschaft NorthStar Life Settlements Trading, LLC, Irvine, California zuständig. Im Bereich Structured Finance legt die Bank den Schwerpunkt insbesondere auf Finanzierungen im Sektor Erneuerbare Energien (Fokus: Eigenkapitalzwischenfinanzierungen), Investitionsgüterfinanzierungen und Wachstumsfinanzierungen.


Mainz - Veröffentlicht von pressrelations