Die North Channel Bank unterstützt mit Spendengeldern die Opfer der Flutkatastrophe. (Foto: © Christian Schwier – stock.adobe.com)
NCB
NCB

Hilfsaktion für Flutopfer – North Channel Bank verdoppelt Spenden ihrer Mitarbeiter

12.08.2021, 12:55


Die Geschäftsführer der North Channel Bank haben eine Aktion ins Leben gerufen, um gemeinsam mit ihren Mitarbeitern/-innen die Opfer der Flutkatastrophe zu unterstützen. Für die Spende der Mitarbeiter/-innen gibt die Bank, gegen Vorlage der Spendenquittung, denselben Betrag nochmals dazu.
„Die Menschen in den Flutgebieten erleben gerade eine furchtbare Krise. Sie haben ihr gesamtes Hab und Gut verloren und manche sogar Angehörige oder Freunde. Das macht uns sehr betroffen und wir können bei dieser Tragödie nicht nur tatenlos zusehen, sondern wollen aktiv helfen. In unserem Fall ist das am besten über Spendengelder möglich. Wir freuen uns, als Unternehmen einen kleinen Beitrag dazu leisten zu können, dass den Menschen der betroffenen Regionen schnell geholfen werden kann “, erklärt Stefan Rensinghoff, Geschäftsführer der North Channel Bank.

Die North Channel Bank GmbH & Co. KG wurde im Jahr 1924 als Privatbank Bankhaus Oswald Kruber mit Sitz in Berlin gegründet. 2009 hat eine nordamerikanische Investorengruppe mit Erfahrungen im Zweitmarkt für US-Lebensversicherungen das Bankhaus erworben und in North Channel Bank umbenannt. In den folgenden Jahren entwickelte sich die Bank zu einem der führenden Institute bei der Finanzierung von US-Lebensversicherungen. Die Bank arbeitet seit vielen Jahren mit dem erfahrenen und renommierten US-amerikanischen Servicer NorthStar Life Services, LLC, einer ehemaligen Tochtergesellschaft, zusammen und bietet neben Finanzierungen auch Investitionen in US-Lebensversicherungen an. Für den Handel von Policen in diesem Bereich ist die in 2020 umfirmierte Tochtergesellschaft NorthStar Life Settlements Trading, LLC, Irvine, California zuständig. Im Bereich Structured Finance legt die Bank den Schwerpunkt insbesondere auf Finanzierungen im Sektor Erneuerbare Energien (Fokus: Eigenkapitalzwischenfinanzierungen), Investitionsgüterfinanzierungen und Wachstumsfinanzierungen.


Mainz - Veröffentlicht von pressrelations