Auf der TECMA präsentiert Hufschmied sein umfangreiches Portfolio für das Hartfräsen (Bildquelle: Hufschmied Zerspanungssysteme)

Hufschmied auf der TECMA 2019: Werkstoffoptimierte Werkzeuge für den mexikanischen Markt

27.02.2019, 16:35


Die Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH stellt vom 5. bis 8. März 2019 auf der TECMA 2019 aus. Am Stand 821 der Expo Santa Fe, Mexiko, präsentiert das Unternehmen vor allem Lösungen für Herausforderungen, denen sich Hersteller und Zulieferer der mexikanischen Automobilindustrie in der zerspanenden Fertigung gegenübersehen. Werkzeuge, die auf die Eigenheiten bestimmter Werkstoffe hin optimiert sind, können die Effizienz in der Bearbeitung steigern und durch längere Standzeiten die Prozesskosten verringern.

Hufschmied konzentriert sich bei seiner Messepräsentation auf der TECMA vor allem auf drei Bereiche: Mit den Werkzeugen der Universal-Line und der Sharp-Line lassen sich Kunststoffe optimal zerspanen. Vor allem Hersteller im Bereich von Instrumententafeln, Airbags und Zierteilen für das Fahrzeuginterieur profitieren von diesen Fräswerkzeugen. Spezielle Schneidengeometrien und Beschichtungen erlauben es, Kunststoffe schnell und schonend zu bearbeiten. Der zweite Schwerpunkt ist die Aluminiumbearbeitung. Für die Zerspanung von mittelharten Aluminiumwerkstoffen empfiehlt Hufschmied zum Beispiel seine Proto-Line-Werkzeuge mit zwei oder drei Schneiden. Diese Werkzeuge verfügen über polierte Schneiden und bieten damit ein Optimum an Abtragleistung, Standzeit und Vorschubgeschwindigkeit.

Werkzeug- und Formenbau
Der dritte Themenschwerpunkt von Hufschmied auf der größten Metallbearbeitungsmesse Mexikos sind die Herausforderungen im Werkzeug- und Formenbau. Hier zeigt der deutsche Werkzeugexperte zum Beispiel Hochleistungswerkzeuge für gehärteten Stahl bis 72 HRC. Die Durchmesser der Bohrer und Fräser der Hard-Line reichen von 0,5 Millimetern bei den Kugel- und Torusfräsern als Minifräser bis hin zu den großen mehrschneidigen Fräsern für den Schnittwerkzeugbau und bis zu einem Durchmesser von 20 Millimetern.

Über Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH
Die 1991 gegründete Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bobingen bei Augsburg ist ein Hersteller hochwertiger Werkzeuge für die zerspanende Fertigung. Durch die frühzeitige Konzentration auf die Bearbeitung von Kunststoffen, Glasfaserwerkstoffen und Carbonfaser nimmt Hufschmied in Europa einen Spitzenplatz in der Entwicklung von Lösungen für neue Werkstoffe ein. Das Unternehmen ist etablierter Systemlieferant renommierter Werkzeugmaschinenhersteller. Werkzeuge und Fertigungsprozessberatung von Hufschmied werden besonders in der Automobil- und Luftfahrtindustrie sowie in der Medizintechnik geschätzt. Das Unternehmen ist in zahlreichen Organisationen engagiert, darunter dem Carbon Composites e.V. Die Fertigung von Hufschmied ist in Winterlingen auf der Schwäbischen Alb angesiedelt.
Weitere Informationen unter www.hufschmied.net

Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH
Frau Corinna Häfner
Edisonstraße 11d
86399 Bobingen
Deutschland
Telefon: +49 8234 9664-44
Telefax: +49 8234 9664-99
E-Mail: corinna.haefner@hufschmied.net
Website: www.hufschmied.net


Bobingen - Veröffentlicht von pressrelations


zurück
Druckversion