Carpaten Immobilien
PR-Gateway
PR-Gateway

Immobilientrends in Europa im Jahr 2020 - Teil 1 -

30.12.2020, 11:00

Eine kürzlich durchgeführte Studie hat gezeigt, dass Immobilien trotz möglicher politischer und wirtschaftlicher Krisen im Jahr 2020 ein attraktives Anlagevermögen bleiben werden. Die Schlussfolgerungen des Berichts Emerging Trends in Real Estate® Europe 2020 (eine Studie, die vom Urban Land Institute zusammen mit PwC ins Leben gerufen wurde) besagen auch, dass alle in Deutschland untersuchten Städte - Berlin, München, Hamburg und Frankfurt - in den TOP 10 der erwähnenswerten Städte aufgeführt sind, in denen es sich lohnt in Immobilien, in Europa, zu investieren!. Der gesunde Markt und die deutsche Wirtschaft garantieren diese Entscheidungen.

Um jetzt herauszufinden, warum es sich lohnt, mit unserer Immobilienmakler zusammenzuarbeiten, besuchen Sie www.carpatenimmo.de! ( https://carpatenimmo.de/kostenlose-leistungen.html)

Der Bericht, der jetzt in seiner 17. Ausgabe erscheint, enthält Beiträge von über 900 Branchenführern - Immobilienfachleute aus ganz Europa -, darunter Investoren, Entwickler, Gläubiger und Berater. Der Start fand im Herzen von Brüssel statt und war eine Veranstaltung, an der viele Immobilienexperten teilnahmen.

Europäische Immobilienführer vertrauen weiterhin Immobilien und betrachten sie, trotz starker politischer und wirtschaftlicher Einbrüche, als attraktive und bedarfsgerechte Anlageklasse.

Aufgrund der Tatsache, dass die Zinssätze für längere Zeit niedriger bleiben und die Anleiherenditen in vielen europäischen Ländern im negativen Bereich bleiben, bleiben die Immobilienerträge für Anleger nach wie vor äußerst attraktiv, insbesondere im Vergleich zu anderen Anlageklassen. Die meisten Immobiliensektoren werden in diesem Jahr davon profitieren.

Angesichts dieser oben erwähnten anhaltenden politischen Spannungen, die zu einem Stagnieren des Wirtschaftswachstums geführt haben, gibt es kaum Anzeichen für Selbstzufriedenheit. Warum? Risiken sind in einem Markt mit spätem Zyklus enthalten, in dem die Werte über dem historischen Niveau liegen. Die Marktteilnehmer achten darauf, wie sie ihr Kapital investieren und konzentrieren sich auf Städte, die Liquidität und Stabilität bieten.

Klugheit ist ein notwendiges Merkmal des heutigen Immobilienmarktes in Europa.

Der positive, aber vorsichtige Ansatz, scheint dem EU-Immobilienmarkt trotz allgemeiner geopolitischer Bedenken und branchenspezifischer Herausforderungen zu definieren. Dies zeigen bereits mehr als zwei Drittel der Befragten - ein höherer Anteil als im Vorjahr. Sie sagen, dass steigende Baukosten die größten Auswirkungen auf ihr Geschäft im Jahr 2020 haben werden. Dies ist besonders wichtig für Anleger, die sich auf eine integrierte Strategie zur Erlangung von Vermögenswerten verlassen. Der Mangel an bezahlbarem Wohnraum gibt ebenfalls weiterhin Anlass zur Sorge und bietet Chancen - 61% der Befragten geben an, dass sich das Problem in den nächsten fünf Jahren verschlimmern wird, ein viel größerer Anstieg als im Vorjahr.

Auf der Makroebene überschattet die internationale und europäische politische Instabilität die Branche - weshalb diese beiden Themen von 81% bzw. 70% der Befragten als Hauptanliegen angesehen wurden. Fast 60% waren auch besorgt über die nationale Politik - ein starker Anstieg gegenüber dem Vorjahr, der sich auf die Ansichten der Anleger über den britischen und den deutschen Markt auswirkt.

Darüber hinaus äußerten mehr als zwei Drittel der Befragten Bedenken hinsichtlich der Auswirkungen von Umweltproblemen auf ihr Geschäft. Die Investmentmanager reagierten auf den Druck institutioneller Investoren, die Umwelt-, Sozial- und Governance-Initiativen (ESG) zu verstärken, während andere Schwierigkeiten hatten, die Emissionen aus regulatorischen Erhöhungen zu reduzieren und sie in Zukunft mit den Anforderungen des Pariser Abkommens zu korrelieren.

Es wurde auch ein besseres Bewusstsein für Klimarisiken geschaffen. Fast die Hälfte der Befragten gab an, dass das Risiko des Klimawandels in ihrem Portfolio gestiegen ist, und 73% erwarten, dass das Risiko in den nächsten fünf Jahren zunimmt.

Folgen Sie uns weiter. In den kommenden Tagen werden wir mit den Top-Städten zurückkehren, die für Immobilieninvestitionen und andere nützliche Aspekte geeignet sind, um die Dynamik dieser Branche zu verstehen.

Um herauszufinden, warum es gut ist, über eine Immobilienagentur zu verkaufen, besuchen Sie die Homepage von Carpaten Immobilien! ( https://carpatenimmo.de/vorteile-verkaeufer.html)

Pressekontakt
CARPATEN IMMOBILIEN
Adriana Sarca
Verdistraße 47
81247 München
08952065720
info@carpatenimmo.de
https://carpatenimmo.de/


Grevenbroich - Veröffentlicht von pressrelations