infinidat
infinidat

Infinidat auf der VMworld 2019 in Barcelona – mit flexibler Storage-Infrastruktur die digitale Herausforderung meistern

22.10.2019, 13:42
Infinidat auf der VMworld 2019 in Barcelona - mit flexibler Storage-Infrastruktur die digitale Herausforderung meistern

Infinidat, führender Anbieter von Datenspeicherlösungen im Multi-Petabyte-Bereich, präsentiert sich auch in diesem Jahr wieder auf der europäischen VMworld 2019, die vom 4. bis 7. November in Barcelona stattfindet. Als mehrjähriger Goldsponsor wird Infinidat (Stand G201) auf dem alljährlichen Branchenhighlight die wichtige Rolle flexibler Storage-Lösungen für die Schaffung digitaler Infrastrukturen von morgen vorführen.

In der Vergangenheit galt die IT-Infrastruktur häufig als Kostentreiber, der seinen geschäftlichen Mehrwert vor allem durch die kontinuierliche Effizienzverbesserung und die damit verbundenen Kostensenkungen beweisen musste. Diese Einschätzung hat sich in letzter Zeit verändert: Heute begreifen Unternehmen eine digitale IT-Infrastruktur auch als aktiven Motor für die Generierung neuer Umsätze. Denn die Fähigkeit, größere Datensätze zu erwerben, zu speichern, zu organisieren, zu verarbeiten und vor allem auch aus ihnen zu lernen, macht zunehmend den Unterschied aus, wer seine Branche auch in Zukunft als führender Player prägen wird.

Flexible Speicherlösungen, die „mitwachsen“
Infinidat wird auf der VMworld 2019 in Barcelona die Vorteile seines in diesem Jahr erstmals vorgestellten neuen „Elastic Data Fabric“-Ansatzes vorführen. Die Infinidat Elastic Data Fabric verbindet neueste Komponenten und Programme des Infinidat Portfolios - Unternehmen werden befähigt, Multi-Petabyte-Datensätze in lokalen und Cloud-Computing-Architekturen zu speichern, gemeinsam zu nutzen, um so Wertschöpfungen zu erzielen sowie bessere und schnellere Business-Entscheidungen zu treffen. Es entsteht eine flexible Storage-Infrastruktur, die eine nahtlose Mobilität von Workloads zwischen Systemen, Rechenzentren und Cloud Storage unterstützt und gleichzeitig Datenmigrationen obsolet macht.

InfiniBox (R5) und weitere Portfolio-Neuheiten
In diesem Kontext wird Infinidat in Barcelona natürlich mit der InfiniBox (R5) auch die neueste Version seiner Systemsoftware präsentieren sowie über weitere Portfolio-Neuheiten informieren - von InfiniVerse, einer Cloud-basierten Plattform für KI-gestütztes fortschrittliches Monitoring, Predictive Analytics und Support, über die neuen InfiniBox FLX- und InfiniGuard FLX-Programme für mehr Flexibilität im Rechenzentrum bis hin zur Datenbunker-Appliance InfiniSync, dem Neutrix Cloud Storage Service und der Datenschutz-Appliance InfiniGuard.

Breakout-Session mit Infinidat CTO Eran Brown: Dateninfrastruktur als größte Herausforderung für agile Prozesse
Eran Brown, CTO, EMEA, bei Infinidat wird zudem in einer Breakout-Session am Mittwoch, den 6. November von 14:00 bis 15:00 Uhr mit interessierten Fachbesuchern über die Entwicklung einer solchen „Elastic Data Fabric“ für die private Cloud diskutieren. Er tut dies vor dem Hintergrund, dass große Unternehmen, die den Skaleneffekt in ihrer IT haben, immer noch in teurere Public Clouds gehen - in ihrer bestehenden Infrastruktur fehlt ihnen oft die notwendige Agilität, um neue Umsatzquellen schnell zu erschließen. Die Dateninfrastruktur ist inzwischen zur größten Herausforderung für die Implementierung agiler Prozess geworden, und viele Infrastrukturarchitekten stehen bei der Entwicklung flexibler Storage-as-a-Service (STaaS)-Angebote vor großen Problemen. In seiner Breakout-Session auf der VMworld 2019 wird Eran Brown nicht nur zeigen, wie Unternehmen die agilen Möglichkeiten einer Public Cloud nutzen können ohne ihre sicheren Umgebungen zu verlassen, sondern auch wie sie nahtlos aus privaten in öffentliche Clouds wechseln können.

Über Infinidat
Infinidat wurde 2011 vom Pionier der Storage-Industrie, Moshe Yanai, gegründet und unterstützt Kunden dabei, das volle Potenzial ihrer Daten auszuschöpfen. Infinidats Software-orientierte Architektur, eine sich seit über 30 Jahren in der Entwicklung befindliche Revolution im Daten-Management-Design, löst den Konflikt aus widersprüchlichen Anforderungen - grösser, schneller und kostengünstiger - an Speicherlösungen. Die Technologie von Infinidat bietet nicht nur eine Latenzzeit von weniger als einer Millisekunde, sondern auch eine fast hundertprozentige Zuverlässigkeit (‚von sieben Neunen‘) und eine Hyperskale-Kapazität bei deutlich geringeren Gesamtbetriebskosten im Vergleich zu herkömmlichen Storage-Technologien. Weitere Informationen finden Sie unter www.Infinidat.com.

Folgen Sie Infinidat für aktuelle Informationen auf folgenden Kanälen:
• Website: https://www.infinidat.com/de/about
• Blog: https://www.infinidat.com/de/blog
• Twitter: @INFINIDAT_EMEA
• LinkedIn: https://www.linkedin.com/showcase/infinidat-emea/about/
• Facebook: https://www.facebook.com/infinidat/
• YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCHHZdTBjPoag8ecHFX3p-KA
• Partner: Infinidat Partnerseite


MA - Veröffentlicht von pressrelations


zurück
Druckversion