International Cannabis verstärkt sein Team mit neuem Chief of Staff und Vice President of Corporate Development

25.04.2019, 10:23

ICC International Cannabis Corp. freut sich, die formelle Bestellung neuer Mitglieder in das Führungsteam von International Cannabis bekannt zu geben. Das Unternehmen heißt Frau Lauren Magda als Chief of Staff und Herrn Jonathan Beland als Vice President of Corporate Development herzlich im Team von ICC willkommen.

LAUREN MAGDA, CHIEF OF STAFF
Im Rahmen ihrer früheren Funktion bei Ontario Cannabis Store (OCS) zeichnete Frau Magda federführend für die Einführung der Infrastruktur und Plattform für den OCS-Internethandel, den Großhandel, private Ladeneröffnungen sowie die Konzeption und Entwicklung der zukünftigen Roadmap von OCS verantwortlich. Im Laufe ihrer Karriere konnte Frau Magda insgesamt 50 auf Cannabis spezialisierte Organisationen mit ihrem Fachwissen unterstützen.

Bei International Cannabis wird Frau Magda direkt dem CEO von ICC, Herrn David Shpilt, unterstellt sein und als strategisches Mitglied des Führungsteams fungieren. Daneben wird sie sich auch um das operative Tagesgeschäft kümmern. Frau Magda wird im Sinne einer erfolgreichen Betriebsführung für reibungslose Beziehungen zwischen den einzelnen Abteilungen sorgen und eine Unternehmensstrategie entwickeln, die auf die Umsetzung der wesentlichen Unternehmensziele gerichtet ist.

JONATHAN D. BELAND, VICE PRESIDENT, CORPORATE DEVELOPMENT
Herr Beland war zuletzt bei der Tidal Royalty Corp. (CSE: RLTY.U) (Tidal) beschäftigt, wo er maßgeblich an der Entwicklung des Portfolios von Anlagewerten beteiligt war, bevor Tidal letztendlich an den US-amerikanischen MSO (Anm.: Multi-State Operator/Cannabisunternehmen mit Betriebsstätten in mehreren Bundesstaaten) Red, White and Bloom verkauft wurde. Vor seinem Posten bei Tidal war Herr Beland mehrere Jahre lang als Investmentbanker auf der Verkaufsseite tätig und arbeitete unter anderem für bedeutende Firmen wie BMO (TSX:BMO) und Deloitte. Seit 2016 unterstützt er als Unternehmensberater eine Reihe von namhaften Cannabisfirmen mit seinen Fachkenntnissen.

Sieben Jahre lang war Herr Beland in leitender Funktion sowohl für das Technikunternehmen AECOM (NYSE:ACM) als auch im ICI-Immobiliensektor (Anm.: Immobilien für Industrie, Gewerbe und Institutionen) tätig und beaufsichtigte mit seinen Fach- und Führungskompetenzen Infrastruktur-Großprojekte in ganz Nordamerika.

Herr Beland erwarb seinen M.B.A.-Abschluss an der University of Toronto, wo er sich auf Investment Banking spezialisierte, den Level II des CFA-Programms erreichte und die entsprechenden Kurse für den Erwerb einer Lizenz als Exempt Market Practitioner für den (prospektfreien) Wertpapierhandel absolvierte.

David Shpilt, Chief Executive Officer von International Cannabis, erklärt: Sowohl Lauren als auch Jonathan sind mit ihren umfangreichen Branchenkenntnissen eine große Bereicherung für International Cannabis. In Verbindung mit der formellen Eingliederung des erfahrenen Wayland-Teams in Europa, das über umfangreiche Erfahrungen auf dem Gebiet der Verarbeitung und Herstellung sowie der vor- und nachgelagerten Produktionsprozesse verfügt, werden Lauren und Jonathan maßgeblich für den weiteren Aufbau von hocheffizienten Teams mit gebündelten Kompetenzen auf internationaler Ebene verantwortlich zeichnen.

ÜBER INTERNATIONAL CANNABIS
ICC International Cannabis verfügt durch seine Tochtergesellschaften über operative Aktiva und entwickelt eine erstklassige Plattform für den Anbau, die Gewinnung, die Formulierung und den weltweiten Vertrieb im Vereinigten Königreich, Dänemark, Polen, der Schweiz, Deutschland, Mazedonien, Bulgarien, Serbien, Kroatien, Griechenland, Italien, Portugal, Malta, Kolumbien, Argentinien, Australien, Südafrika und Lesotho.

DIE BÖRSENAUFSICHT DER CSE HAT DIESE MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNIMMT KEINE VERANTWORTUNG FÜR DIE RICHTIGKEIT UND ANGEMESSENHEIT DIESER MELDUNG.

Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen
Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen zeichnen sich häufig durch Begriffe aus wie planen, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen, möglicherweise, werden, würden, potenziell, geplant sowie ähnliche Begriffe oder Informationen, wonach bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Bei diesen Informationen handelt es sich lediglich um Prognosen. Die Feststellungen und Prognosen, die in den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung enthalten sind, basieren auf verschiedenen Annahmen. Zukunftsgerichtete Informationen umfassen unter anderem: politische Veränderungen in Kanada und international, zukünftige gesetzliche und regulatorische Entwicklungen im Zusammenhang mit Cannabis in Kanada und international, die Fähigkeit des Unternehmens, Vertriebskanäle in internationalen Gerichtsbarkeiten zu sichern, Wettbewerb und andere Risiken, die das Unternehmen im Besonderen und die Cannabisindustrie im Allgemeinen betreffen.

Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden durch die vorstehenden Warnhinweise ausdrücklich eingeschränkt und beziehen sich auf das Datum dieser Mitteilung. Sofern nicht durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieser Veröffentlichung oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse, sei es aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, zu berücksichtigen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Kontakt:
David Shpilt
Chief Executive Officer
Tel.: +001 (647) 427-2208
info@intlcannabiscorp.com

Ansprechpartner für Investoren:
E-Mail: kris@intlcannabiscorrp.com
Tel.: +001 (416) 597-5769

ICC International Cannabis
Adresse: 810 - 789 West Pender Street
Vancouver BC V6C 1H2
Tel.: 604.687.2308

Weitere Informationen über ICC finden Sie auf unserer Webseite: https://intlcannabiscorp.com/

Bleiben Sie über alle Entwicklungen bei ICC über unsere Social-Media-Kanäle auf dem Laufenden:
Facebook: https://www.facebook.com/ICCWRLD/
Twitter:  https://twitter.com/ICC_WRLD
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/icc-wrld/



Veröffentlicht von pressrelations