Ionic Brands Corp. verkündet exklusive Vertriebsvereinbarung mit Origin House-Continuum in Kalifornien

12.04.2019, 11:09

Ionic Brands Corp. gibt bekannt, dass der Lizenzpartner des Unternehmens eine exklusive Vertriebsvereinbarung mit Continuum (Continuum) abgeschlossen hat. Continuum gehört zur kalifornischen Niederlassung von Origin House (Origin House) und wird zukünftig Ionic´s Markenprodukte vertreiben.

Die Markenprodukte von Ionic werden über die Vertriebsplatform von Origin House in Kalifornien angeboten. Origin House ist einer der größten Markenhändler und -vertriebe in Nordamerika.

Eine der Stärken von Continuum besteht aus seinem Portfolio von über 30 Cannabis-Marken, mit welchen die Firma mehr als 500 Apotheken beliefert. Der Vertrieb der Produkte ist ein kritischer Teil der kalifornischen Cannabis-Supply Chain, wo der legale Markt für Cannabisprodukte laut Arcview Market Research/BDS Analytics auf bis zu 7,7 Milliarden USD im Jahr 2020 geschätzt wird. Die Vereinbarung gewährt Ionic zudem potentiellen Zugang zu weiteren 10 US-Bundesstaaten wie bspw. Michigan, Massachusetts, Ohio, Pennsylvania, Illinois, Arizona und Florida.

Mit sofortiger Gültigkeit ist Continuum der exklusive Vertriebspartner für alle Ionic Brands Produkte in Kalifornien. Die Direktorin für Key Supply Relations von Origin House, Jessica Lilga, sagte dazu: Der Markt für den Vertrieb von Cannabisprodukten in Kalifornien ist stark umkämpft. Continuum´s Vorteil liegt in der Tatsache dass wir exzellente Produkte von den besten Unternehmen vertreiben dürfen und wir freuen uns darauf, unseren Kunden ab sofort auch Ionic´s Produkte anbieten zu können. Das Ionic Team entspricht mit seiner Erfahrung und Expertise unseren hohen Anforderungen und wir sind froh, auch diese Marke in Kalifornien und möglicherweise weiteren Bundesstaaten mit aufzubauen und gemeinsam mit dem Unternehmen weiter zu wachsen.

Der Chairman und CEO von Ionic Brands, John Gorst, kommentierte die Vereinbarung damit, dass Ionic Brands damit den besten Vertriebspartner in Kalifornien unter Vertrag genommen habe, und dass allein auf Grund der Größe von Origin House die Bekanntheit der Marke, sowie die Nachfrage nach den Ionic Produkten und damit die Umsatzzahlen enorm ansteigen dürften. Unsere exklusive Vertriebsvereinbarung mit dem Origin House Vertriebsunternehmen Continuum passt perfekt zu unserer Strategie ein über mehrere Bundesstaaten ausgeweitetes und auf den Konsumenten ausgerichtetes Kannabiskonzentrat-Markenportfolio im Premium- und Luxussegment aufzubauen. Wir freuen uns darauf, bei der Vermarktung unseres Cannabis-Markenportfolios im Premiumbereich gemeinsam mit Continuum zu wachsen.

Über Origin House
CannaRoyalty Corp., operativ tätig unter dem Namen Origin House, wurde kürzlich von Cresco Labs Inc. übernommen. Diese Transaktion war damit die größte Übernahme einer Aktiengesellschaft auf dem US-amerikanischen Cannabismarkt. Origin House hat seine Wurzeln in Kalifornien, dem weltweit größten regulierten Markt für Cannabisprodukte, wo das Unternehmen die überwiegende Mehrheit der lizensierten Apotheken mit über 130 Cannabisprodukten von über 50 Marken beliefert. Die von Origin House betriebene Vermarktungsplatform wird von 5 lizensierten Niederlassungen in ganz Kalifornien gemanaged und bietet seinen Markenpartner neben dem Vertrieb auch noch Dienstleistungen bei der Herstellung, dem Anbau und der Vermarktung an.

Über Ionic Brands Corp.
Ionic Brands Corp. ist ein im US-Bundesstaat Washington ansässiges Cannabisunternehmen, welches von einem Team erfolgreicher Unternehmensgründer geleitet wird. Ionic Brands fokussiert sich in erster Linie darauf, ein landesweites und auf den Konsumenten ausgerichtetes Portfolio an Marken im Bereich der Cannabiskonzentrate aufzubauen, das vor allem auf den Premium- und Luxusmarkt abzielt. Die Hauptmarke des Portfolios, Ionic, ist im Bundesstaat Washington die wichtigste Marke für Inhalationsgeräte und konnte sich durch ein aggressives Wachstum auch in den anderen Bundesstaaten an der Westküste der Vereinigten Staaten etablieren. Die Produkte sind aktuell in den Staaten Washington, Oregon und Kalifornien verfügbar. Ionic Brands beabsichtigt, strategisch vor allem im Hochpreissegment des amerikanischen Cannabismarktes zum Marktführer aufzusteigen.

Im Namen des Vorstands

John Gorst
Chairman & CEO

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
John Gorst
Chairman & CEO
info@ionicbrands.com
www.ionicbrands.com
+1 253 2487920 (Option 4)

Die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit und Richtigkeit dieser Pressemitteilung:
Alle Angaben, mit Ausnahme der Angaben zu historischen Tatsachen, die in dieser Mitteilung gemacht werden, sind Angaben zu zukünftigen Ereignissen und unterliegen damit einer Vielzahl von Risiken und Ungewißheiten. Es kann daher keinerlei Garantie geben, dass diese Angaben korrekt sein werden und die eigentlichen Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können wesentlich von den hier gemachten Annahmen abweichen. Es bestehen eine Vielzahl von Risiken: der Preis für Cannabis und ähnliche Produkte sowie die Nachfrage der Konsumenten muß stabil bleiben, das Unternehmen muß weiterhin Zugang zu Finanzmitteln haben um weitere Einzelhandelsstandorte aufbauen zu können, die Firma muß wichtige Angestellte und Manager halten können, Änderungen in Gesetzen der einzelnen Bundesstaaten und Gemeinden, sowie nationale Gesetzgebungen dürfen sich nicht negativ auswirken. Weitere wichtige Faktoren die dafür sorgen können, dass die eigentlichen Ergebnisse des Unternehmens mit den erbrachten Angaben nicht übereinstimmen könnten, werden in den Dokumenten aufgelistet, die das Unternehmen bei der Canadian Securities Exchange, der British Columbia Securities Commission, der Ontario Securities Commission und der Alberta Securities Commission eingereicht hat und die das Unternehmen von Zeit zu Zeit aktualisiert.


Veröffentlicht von pressrelations


zurück
Druckversion